Pfalz Randersburg

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik:
Obrigkeit:
ehem. Reichserztruchsess und Reichsvogt Ungolf von Hirschfurten; Kastellan Jerodin von Bärenau-Pandlaril
Einwohner:
138
Militär:
Truppen:
25 kaiserliche Elitegardisten auf der Pfalz
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Pfalz Randersburg (138 EW)
Tempel:
, Praios, Rondra
Schreine:
Ingerimm
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-IV-03-8~A
Hof.svg   
Ansichtsskizze

Die Randersburg ist ungeeignet, den ganzen königlichen Tross aufzunehmen, weshalb sie zwar Pfalz geheißen wird, aber vor allem mit ihren Erträgen den kaiserlichen Hof unterstützt. Selten kommt es vor, dass auf der Burg Geheimverhandlungen mit kleinem Personal durchgeführt werden, bei denen der alte Ungolf von Hirschfurten als alter Fuchs entweder besonders nützlich oder besonders störend ist.

Die Randersburg ist auf einem Bergkegel errichtet worden; ihre Geschichte reicht weit in die Zeit zurück, angeblich soll Kaiser Debrek den Bau der Burg befohlen haben. Sicher ist, dass die Burg ihren Namen vom Randersberg hat, auf dem sie thront, völlig unklar aber, woher der Berg seinen Namen hat. Er geht wohl zurück auf die Zeiten vor dem ersten Zug der Oger, also auf die erste menschliche Besiedlung Garetiens vor Urzeiten.

Die Burg wird von Ungolf selten aufgesucht, er residiert lieber auf der eigenen Burg Hornbach, die der Familie Hirschfurten gehört - zudem ist er dort ungestört von den kaiserlichen Zuträgern und Amtleuten, die auf der Randersburg wohnen, beispielsweise Kastellan Jerodin von Bärenau-Pandlaril, ein kaisertreuer Weidener.

Grundriss der Pfalz Randersburg

Erläuterungen zum Grundriss

1 - Äußerer Zwinger

2 - Vorderzwinger

3 - Innerer Zwinger

4 - Großer Hof

5 - Oberer Hof

6 - Palas

7 - Praios-Tempel

8 - Palas

9 - Wohnhäuser & Werkstätten

10 - Ingerimm-Schrein

11 - Amthaus und Garnison

12 - Bergfried

13 - Rondra-Tempel

14 - Vogtstuben

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Burg.svg Burgen und Schlösser

Randersburg - alte Kaiserpfalz in Kaiserlich Randersburg in der Grafschaft Reichsforst (138 Einwohner)

Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Familie Hardt.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg
Udilbert von Hardt (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Per 992 BF)
Pfalzgraf auf der Randersburg (seit 1039 BF)
Hardt Udilbert.jpg
Familie:
Wappen Familie Hardt.svg
Ailyn von Hardt (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Rah 999 BF)
mit ihrer neuen Rolle als Pfalzgräfin überforderte Provinzadlige aus Windhager Geschlecht
Hardt Ailyn.jpg
Familie:
Wappen Haus Eslamsgrund.svg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg
Josline von Eslamsgrund (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Fir 970 BF)

Niederadel

Wappen:
Wappen Familie Karrenstein.png
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Raulsborn.png
Sigman von Karrenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ron 996 BF)
kräftiger Ritter, loyaler Vasall seines Pfalzgrafen, Kämpfer
Pfalzgräflicher Vogt der Lande der Pfalz Randersburg (seit 1039 BF), Edler zu Raulsborn (seit 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Plitzenberg.svg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg
Aldemar von Plitzenberg (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Tsa 1013 BF)
Familie:
Wappen Familie Risp.png
Lehen/Amt:
Wappen Ritterherrschaft Rispen.png
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg
Crotus Küper von Risp (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Eff 967 BF)
Zahlengenie mit Hang zu schlüpfrigen Witzchen
Ritter auf Rispen (993 BF bis 1023 BF)
Familie:
Wappen Familie Rallerau.jpg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg
Hagen von Rallerau (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Tra 1003 BF)
Familie:
Wappen Familie Hardt.svg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg
Quelina von Hardt (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 1018 BF)
reizlose Jungritterin mit Windhager Manieren
Hardt Quelina.jpg
(weitere)

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1033 BF

Wappen Kaiserlich Randersburg.svg Familienrat im Haus Hirschfurten

Zeit: 26. Fir 1033 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg Ungolfs Siebzigster Tsatag

Zeit: 15. Rah 1033 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1034 BF

Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Der Sturmflug III

Zeit: 1. Per 1034 BF / Autor(en): Jan, Bega, Balrik

1039 BF

Wappen Kaiserlich Randersburg.svg Ungolfs Erbe
Die politische Belagerung der Randersburg wird von außen gesprengt
Zeit: 18. Per 1039 BF / Autor(en): BB

1041 BF

Wappen Familie Karrenstein.png Windhager Ritter gewinnt die Königsdisziplin im Kaiserturnier!
Der Randersburger Landvogt Sigman von Karrenstein gewinnt das Kaiserturnier 1041 BF
Zeit: Ron 1041 BF / Autor(en):