Personen

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Personen nach Stand

Personen in Garetien


Königshof

Adel


Magier und Magiebegabte

Klerus

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Der Kult des Namenlosen


Bürgerliche




weitere einflussreiche Personen

Alphabetische Personenlisten

Sämtliche Persönlichkeiten Garetiens sind nach ihren Nach- bzw. Adelsnamen in zwei Übersichten nach lebenden und verstorbenen zusammengestellt.

Die garetischen Familien

Die Adelsgeschlechter Garetiens

Im Herzen des Reiches und zu Füßen des Greifenthrons gedeihen seit alters her viele alte und bis heute einflußreiche Adelsgeschlechter. Keine Provinz hat derer so zahlreich hervorgebracht, wie das Königreich Garetien, was nicht wunder nimmt, denn die Kaiser fördern stets jene, die ihnen nahe stehen – ob durch Gesinnung oder räumliche Nähe.

Die folgenden Familien stellen eine notwendige Ergänzung zu den Großen des Reiches dar (s. “Land der stolzen Schlösser, S. 42–47), denn Ihre Helden werden Vertretern der unten stehenden Familien auf den Wegen und Stegen, Plätzen und Angern Garetiens häufig begegnen; und wenn nicht dieser Familien selbst, dann doch anderer Familien, die sich von einem Laien in ihrem Gebahren kaum von ihren großen Vorbildern unterscheiden lassen. In besonderer Weise sei im “Land der stolzen Schlösser” auf die Familien von Gareth (S. 42), von Ehrenstein (S. 43) und den Landadel Garetiens (S. 46) verwiesen.

Verwendung im Spiel: Da die Familien oft weitverzweigt sind, eignen sich hier nicht genannte Mitglieder großer Familien als gewandte Gegenspieler oder unverhoffte Helfer der Helden, als Opfer wie Täter in undurchsichtigen Abenteuern - und nicht zuletzt auch als Helden selbst. Zwar sind die – oftmals als fahrende Ritter auftretenden – Adeligen nicht unantastbar, doch erfordert der Umgang mit ihnen den Helden einiges an Gespür und Geschick ab, zumal sich der Etikette-Wert hier sein Recht fordern wird. Je nach Wesen des Hauses können Sie, verehrter Meister, den Charakter des Ritters oder der Edeldame festlegen und sie in das Spiel einbringen. Die Abhängigkeiten und Freunschaften der Familien mag es Ihnen erleichtern, Intrigen oder Ereignisse in ihren Abenteuern mit den geeignteen Gegenspielern zu bestücken. Vielleicht erlangen ja die Helden die Gunst des einen Hauses und fordern darum die Gegnerschaft eines anderen Hauses heraus?