Nerea von Streitzig

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Haus Streitzig Jung.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Burg Baerenau.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Nerea von Streitzig j.H.
Titulatur:
Hohe Dame
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Ritterin in Streitzensfeld
Ämter und Würden:
Ämter:
Burgvögtin der Burg Bärenau (seit 1035 BF)
Ehrungen:
Träger des Greifensterns in Silber, verliehen anlässlich der göttergefälligen Queste in die Gor-Wüste zu Ehren des ritterlichen Kaisers Alrik
Daten:
Alter:
33 Jahre
Tsatag:
1. Ron 1008 BF
Geburtshoroskop:
Kor, Horas, Simia, Schwert
Ausbildung:
War Knappe bei:
Erscheinung:
Augen:
grün
Haare:
rotbraun, leicht gelockt
Größe:
1,82
Gewicht:
75
Hintergründe:
Charakter:
aufbrausendes, stürmisches Temperament
Besonderheiten:
Kennt die Identität ihres Vaters nicht
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Burg Baerenau.svg
Burgvögtin der Burg Bärenau
Nerea von Streitzig
Burgvögtin seit 1035 BF
Wappen Haus Streitzig Jung.svg

Nerea ist die Tochter der Streitziger Heermeisterin Godelind und wurde von ihrer Mutter selbst in den ritterlichen Künsten unterwiesen und hat somit keine Knappenzeit im eigentlichen Sinne absolviert. Eigentlich hätte sie den Ritterschlag schon längst erhalten haben können, doch fand sich weder ein passender Rahmen noch jemand, welcher ihrer Mutter gut genug war; es sollte ja niemand aus der Familie sein. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass Nerea erst im Alter von 24 Jahren auf dem Turnier zu Uslenried 1032 BF den Ritterschlag durch Graf Danos empfing. Anders als die meisten anderen Jungritter verfügt sie daher schon über einiges mehr an Erfahrung.

Nerea hat ein aufbrausendes, stürmisches Temperament, daß sie den Worten ihrer Mutter zufolge von ihrem Vater geerbt hat, den sie jedoch nie kennenlernte; jener starb vor ihrer Geburt, zudem schweigt sich ihre Mutter über seine Identität aus.

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Während der Expedition nach einem Relikt von Kaiser Alrik im Praios 1035 BF wurde eine Gruppe um Iralda von Ochs, Larona Camnitz, Bruder Yerodin, Linnert von Arkenaue, Nerea von Streitzig und Hamarjan ibn Hahmud in den Katakomben im Tafelberg in der Gorischen Wüste von einer grün-magischen Wolke getroffen. Diese beinhaltete einen alten Echsenfluch, der die Gefährten ein jedes Jahr einen Tag lang (jeweils der 10. Praios) in eine Echse verwandelt. Tags zuvor spüren sich bereits eine Kälteempfindlichkeit, die sie vorwarnt. Seit jenem Tag in der Ausgrabung sind die ebenfalls der Echsischen Sprache mächtig. Der Zauberstab, der diesen Fluch auslöste befindet sich bei dem Magister Anaxios Illosos von Ochs zur Analyse. So hoffen die Beteiligten, dass sich diese Verwandlung nicht fortsetzt und der Fluch gebrochen werden kann.

Im Praios 1040 BF konnte Magister Anaxios Illosos von Ochs den Fluch lösen!

Ahnen und Kinder

Wappen Familie Grabenau.svg Bild blanko.svg Wappen Familie Grabenau.svg
Emmenrich von Grabenau
Symbol Tsa-Kirche.svg11. Bor 932 BF
Symbol Boron-Kirche.svg17. Ron 995 BF
Alrika von Persau Wappen Haus Streitzig Jung.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Rorlan von Streitzig j.H.
Symbol Tsa-Kirche.svg20. Hes 942 BF
Symbol Boron-Kirche.svg17. Tra 1000 BF
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Synke von Radahl
Symbol Tsa-Kirche.svg21. Fir 945 BF
Symbol Boron-Kirche.svg26. Bor 1008 BF
Radebrecht von Buchenhof Wappen Familie Grabenau.svg Bild blanko.svg Wappen Familie Grabenau.svg
Esmera von Grabenau
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Tra 955 BF
Symbol Boron-Kirche.svg22. Hes 1010 BF
(1 Geschwister) Falkhelm von Rallerspfort Wappen Haus Streitzig Jung.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Cardia von Streitzig j.H.
Symbol Tsa-Kirche.svg14. Fir 968 BF
Symbol Boron-Kirche.svg5. Rah 985 BF
(1 Geschwister)
(2 Geschwister) Wappen Familie Grabenau.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Emeran von Grabenau
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Per 982 BF
Symbol Boron-Kirche.svg8. Ing 1007 BF
Wappen Haus Streitzig Jung.svg Bild blanko.svg Wappen Haus Streitzig Jung.svg
Godelind von Streitzig j.H.
Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 985 BF
Wappen Haus Streitzig Jung.svg Bild blanko.svg Wappen Burg Baerenau.svg
Nerea von Streitzig j.H.
Symbol Tsa-Kirche.svg1. Ron 1008 BF

Chronik

Wappen Haus Streitzig Jung.svg 1. Ron 1008 BF:
Geburt von Nerea von Streitzig .

Wappen Burg Baerenau.svg 1035 BF:
Nerea von Streitzig wird Burgvögtin der Burg Bärenau.

Wappen Alriksritter.svg Ron 1035 BF:
Die Alriksritter bergen in den Höhlen des Tafelberges in der Wüste Gor ein Relikt des Kaisers Alrik.

Wappen Alriksritter.svg 20. Ing 1035 BF:
Alriksquest-Teilnehmer erhalten Greifenstern in Silber.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Haus Luring.svg Turnierergebnis

Zeit: 11. Pra 1034 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): BB
Wappen blanko.svg Vorgeplänkel

Zeit: 14. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen blanko.svg Tjoste 1. Runde

Zeit: 18. Pra 1034 BF / Autor(en):
Wappen blanko.svg Turnierergebnis

Zeit: 23. Pra 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen blanko.svg Eine neue Allianz

Zeit: 25. Pra 1034 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Grafschaft Waldstein.svg Der Turnierverlauf

Zeit: 2. Ron 1034 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Puleth.svg Göttliche Zuwendung

Zeit: 8. Per 1034 BF / Autor(en): Lichtbote
Wappen Alriksritter.svg Andere Sitten

Zeit: 20. Rah 1034 BF / Autor(en): Treumunde, Jan, Komtur Lüdegast, Lichtbote
Wappen Alriksritter.svg In den Gassen Rashduls

Zeit: 29. Rah 1034 BF / Autor(en): Treumunde, Balrik, Jan, Komtur Lüdegast

1035 BF

Wappen Alriksritter.svg Spur der Magier

Zeit: 10. Pra 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Alriksritter.svg Höhle der Gefahren

Zeit: 10. Pra 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Alriksritter.svg Kammer der Schlange

Zeit: 10. Pra 1035 BF / Autor(en): Treumunde, Jan, Balrik
Wappen Alriksritter.svg Zweikampf 1. Runde

Zeit: Ron 1035 BF / Autor(en):
Wappen Alriksritter.svg Queste auf den Spuren des entrückten Königs Alrik
Bericht über die Queste auf den Spuren des entrückten Königs Alrik
Zeit: Ron 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Uslenried.svg Unerwartete Gäste
Der Zug der Wallfahrer sammelt weitere Streiter: In Uslenried ...
Zeit: 8. Ron 1035 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Viehwiesen.svg Rat des Magus

Zeit: 15. Ron 1035 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Alriksritter.svg Ein Hoch auf Kaiser Alrik
Die Alriksritter werden gehrt
Zeit: 12. Ing 1035 BF / Autor(en): Treumunde

1040 BF

Symbol Graue Gilde.svg Auszüge aus dem Tagebuch des Magus Hamarjan ibn Hahmud- Tagebucheinträge

Zeit: 10. Pra 1040 BF 10:00:00 Uhr / Autor(en):