Markt Südquartier

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Markt.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Hof.svg   
Politik:
Obrigkeit:
Wehr-, Schatz- und Gerichtsvogt, von Stadtrat Alt-Gareths eingesetzt.
Einwohner:
50000
Militär:
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Eschenrodhof (30 EW)
Klöster:
, Nandus
Tempel:
, Boron , Phex, Ingerimm
Besondere Gebäude:
Städtische Speicherhallen
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I ~ A(Heg)
Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Wappen Familie Eschenrod.svg   

Das Südquartier ist ein Stadtteil Gareths. Formal hat das Südquartier zwar Markt-, aber keine Stadtrechte. Bewohner des Südquartiers sind rechtlich Bürger der freien Reichsstadt Alt-Gareth. In den Augen der Garether sind sie allerdings eher Pöbel und Abschaum, denn abseits der Reichsstraße Richtung Punin, die sich durch das Südquartier zieht, türmen sich heruntergekommene Mietskasernen in düsteren Gassen - selbst die Stadtbüttel trauen sich nur tagsüber und zu mehreren hierher. Dass das Südquartier Richtung Westen von der Dämonenbrache begrenzt wird, ist da nur die traurige Krönung.

Der Vorort besteht aus zwei Teilen, die beide wiederum aus einer Reihe kleiner Dörfer und Güter zusammengewachsen sind, die einst vor den Toren der Kaiserstadt verstreut lagen. An der Reichsstraße entlang zieht sich Sonnengrund, das seinem Namen in weiten Teilen keine Ehre macht. Gen Osten, Richtung Meilersgrund, schließt sich der Ortsteil Eschenrod an. Hier residiert auch die gleichnamige Familie von Stadtrittern - ihr Gut ist aber von wuchernden Mietskasernen umschlossen.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Südquartier - Trabantenstadt Alt-Gareths mit eigenem Marktrecht (50.000 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Eschenrodhof - Alter Gutshof mit hohen Mauern inmitten des Häusermeers des Südquartiers (30 Einwohner)

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Weidenhoff.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Edorian von Weidenhoff (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Hes 1011 BF)
Anscheinend gemäßigter Nandusgeweihter, hinter dessen moderatem Gebahren einige äußerst gewagte Ansichten verborgen liegen.
Lanzelind von Eschenrod (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 982 BF)
Familie:
Wappen Familie Eschenrod.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Eschenrod.svg
Mitglied:
Wappen Korgond.svg
Glaubert von Eschenrod (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Eff 1005 BF)
brillanter Turnierreiter
Junker von Eschenrod (seit 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Ockerbeck.svg
Nandurion von Ockerbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Hes 1039 BF)

Klerus

Wappen:
Symbol Tsa-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Tsa-Kirche.svg
Bruder Tsaviano (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Tra 988 BF)
sozial engagierter, spottlustiger und stets neue Ideen umsetzender "immerjunger" Geweihter
Tsaviano 1023.jpg
Wappen:
Wappen Kloster Ancilla.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kloster Ancilla.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Esmeria Darando della Tenna (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Tra 1000 BF)
Prolocutorin des Hesinde-Klosters St. Ancilla (1025 BF bis 1034 BF), Priorin des Stifts des Lichts der Erkenntnis (seit 1035 BF)
Familie:
Wappen Familie Ockerbeck.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Sharban von Ockerbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ron 1013 BF)
wirklichkeitsfremder, lebensuntauglicher Gelehrter mit Schwiegersohn-Anmutung
Familie:
Wappen Familie Uckelsbrueck.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Nandurna von Uckelsbrück (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Rah 1019 BF)
aufgeweckt und selbstbewusst

Sonstige

Wappen:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Nandus-Kirche.svg
Mirya Nanduria Meeltheuer (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Hes 1021 BF)
Neugierige aber konservativ denkende Novizin des Nandus
Rhyssana Eisinger (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF)
Feron Eisinger (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF)
Danah Thanner (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Per 1014 BF)
Die unscheinbare hochintelligente junge Frau ist keine Schönheit, jedoch äußerst selbstbewusst und voller moralischem Impetus.

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1022 BF

Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg Apothecarius ein Opfer des Bandenkriegs im Südquartier?
Apothecarius ein Opfer des Bandenkriegs im Südquartier?
Zeit: Phe 1022 BF / Autor(en):

1023 BF

Wappen Phex-Kirche.svg Handelt die Phex-Kirche bereits?
Im Südquartier treibt eine neue Bande ihr Unwesen und erregt den Ärger der Phexkirche und des Tsa-Geweihten Tsaviano
Zeit: 28. Per 1023 BF / Autor(en): Eslam, Wertlingen

1024 BF

Wappen Stadt Meilersgrund.svg Meilersgrund in Flammen

Zeit: 20. Phe 1024 BF / Autor(en): BB

1033 BF

Wappen blanko.svg Gelassenheit in der Villa Geldana

Zeit: 27. Phe 1033 BF / Autor(en): Balrik, Oldebor

1035 BF

Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg Festungsstürmer
Dregos Bande zeigt sich ruppig gegenüber Kritikern - und hat eine eigene innere Hierarchie
Zeit: 14. Pra 1035 BF / Autor(en): BB

1036 BF

Trippelwappen2013.svg Fels in der Brandung

Zeit: 29. Tra 1036 BF / Autor(en):
Wappen Nandus-Kirche.svg Die Gedanken sind frei

Zeit: 24. Ing 1036 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): VolkoV

1037 BF

Trippelwappen2014.svg Nandus ante portas
Edorian von Weidenhoff wird zum Kloster St. Ancilla eskortiert
Zeit: 2. Hes 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Bega
Wappen Nandus-Kirche.svg Ein neues Ziel
Nandurna beschließt nach St. Ancilla zu gehen um das Mysterium der Steine aufzudecken.
Zeit: 2. Hes 1037 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Neli

1038 BF

Wappen Familie Keres.svg Wespenangriff
Tauristar werden gejagt
Zeit: 1038 BF / Autor(en): Balrik

1039 BF

Wappen Familie Bratzenstein.svg Almadaner
Irian trifft sich mit dem Anführer der Almadaner
Zeit: 7. Phe 1039 BF / Autor(en): Falk

1040 BF

Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg Eilmeldung
Eine Eilmeldung aus dem Schlund erreicht die Hauptstadt.
Zeit: 9. Rah 1040 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): VolkoV