Markt Grambusch

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik:
Einwohner:
350
Militär:
Truppen:
10 Marktwachen
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Tempel:
, Aves, Praios
Gasthäuser:
Zum Vogtsturm, Bei Meister Wägebrecht
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I-03(Heg)(Heg)
Burg.svg   

Allgemeines

Im kleinen Ort Grambusch, der wegen der vor vielen Generationen festgeschriebenen Flurbeschränkungen nie hatte wachsen können - es hätte Ärger mit den umliegenden Rittern gegeben - kreuzen zwei Reichsstraßen. Entspreche dn belebt ist der Ort tagein, tagaus. Zahlreiche Reisende ziehen vorüber, und auf dem Wägeplatz hat sich ein Markt angesiedelt, der bisweilen größer ist als der Ort selbst, denn vor den Toren der Stadt lassen sich Waren günstiger verkaufen, weil die Einfuhrabgaben an den Garether Stadttoren noch nicht aufgeschlagen wurden. Deshalb trifft man hier auch manchen Garether, der Getreide oder Obst günstiger einkaufen möchte als auf den Märkten der Kaiserstadt.

Grambusch ist auch Sitz der Kaisermärker Wägevogtes und hält den Ort als Erbvogtei. Das Lehen ist lukrativ und das Amt des Wägevogtes desgleichen. Jener, Germuth Praiosdank von Königslinden, überwacht die Maße und Gewichte nicht nur seines Marktes, sondern aller anderen in der Kaisermark - und nominell auch jene der Kaiserstadt Gareth und aller königlichen Besitzungen in Garetien. Zu disem behufe hat er die garetischen Normalmaße in seinem Turm aufbewahrt, als da wären die Grambuscher Elle, den Garether Urschritt, den Ersten Kaiserstein, das Märker Scheffel, das Luringer Gran und dergleichen mehr. Man behauptet, die Maße aus Grambusch hätten auf dem ganzen Kontinent Gültigkeit - aber das wäre zu schön, meinen die Praiosgläubigen, und doch arg langweilig, meinen die Tsagläubigen.

In Grambusch steht ein Tempel des Aves, der von vielen Durchreisenden genutzt wird; ihm steht die muntere Aves-Geweihte Zelda Wertimol vor. An der Kreuzung erhebt sich der Vogtsturm, der leicht geneigt ist, so dass die beiden großen Käfige, die wie eine Waage an ihm hängen, frei schwingen können. In ihnen werden die Schrittfälscher und Maßtäuscher angeprangert.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Grambusch - Marktflecken und Sitz des Kaisermärker Wägevogtes (350 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Auenwacht - lauschiges Schlösschen etwas außerhalb von Grambusch (20 Einwohner)

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Koenigslinden.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Ginaya von Königslinden (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Pra 988 BF)
Mit der Verteikung des Almosens an Tippler und Bettler betraute Akoluthin des Praios
Familie:
Wappen Familie Koenigslinden.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Zulia von Königslinden (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Pra 1025 BF)

Klerus

Wappen:
Symbol Aves-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Aves-Kirche.svg
Zelda Wertimol (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Ing 1009 BF)

Chronik

Wappen Grambusch Stadt.svg 997 BF:
Tsaberta von Königslinden wird Erbvögtin von Grambusch.

Wappen Grambusch Stadt.svg 1010 BF:
Germuth Praiosdank von Königslinden wird Erbvogt von Grambusch.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1024 BF

Wappen Herzogtum Nordmarken.svg Vom Feiern mit den Nordmärkern

Zeit: Pra 1024 BF / Autor(en): BB
Wappen Mittelreich.svg Droht ein Dürrejahr?

Zeit: Ron 1024 BF / Autor(en): BB

1025 BF

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Turney in Grambusch
Hilbert von Hartsteen langweilt sich auf der Turney in Grambusch
Zeit: 26. Per 1025 BF / Autor(en): Hartsteen

1026 BF

Wappen Pfortenritter.svg Turniersaison 1025/26 BF
Gespräch mit Nimmgolf von Hirschfurten über seine Turniersiegesserie
Zeit: 30. Eff 1026 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1035 BF

Wappen Koenigreich Garetien.svg Das große Kabinett von Grambusch

Zeit: 28. Phe 1035 BF / Autor(en):
Wappen Familie Keilholtz.svg Abrechnung

Zeit: 25. Ing 1035 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen Grambusch Stadt.svg Auf dem Großen Kabinett zu Grambusch

Zeit: 25. Ing 1035 BF / Autor(en): Robert O.
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Von Gestech und allerlei Kurzweil
Geschehnisse der Kabinettstjoste
Zeit: 25. Ing 1035 BF / Autor(en): Wallbrord

1040 BF

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Tag der Erneuerung
Der Klerus der Gerbaldsmark versammelt sich und ist heillos zerstritten
Zeit: 30. Tsa 1040 BF / Autor(en): Bega