Maline von Hohentann

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Hohentann.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Baronie Schwanenbruch.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Lehen:
Baronin zu Schwanenbruch (seit 1014 BF)
Ämter und Würden:
Ämter:
Oberhaupt der Familie Hohentann
Daten:
Alter:
55 Jahre
Tsatag:
9. Phe 985 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Levthan, Aves, Fuchs
Traviatag:
00
Familie:
Geschwister:
Maline (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Phe 985 BF), Pagol (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Fir 986 BF-Symbol Boron-Kirche.svg23. Pra 1040 BF), Berla (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Bor 987 BF), Storko (Symbol Tsa-Kirche.svg989 BF), Tashold (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Per 992 BF), Perainehild (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Per 992 BF)
Kinder:
Elgor Leomar (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ing 1005 BF), Mirya Hesine (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 1007 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1. Fir 1036 BF), Fiana Perainiane (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 1007 BF), Movert Sigman (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Per 1008 BF), Yassia Rondirai (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Tra 1010 BF), Bosper Cyberian (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Phe 1021 BF), Celissa Phexla (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Bor 1024 BF)
Ehegatte(n):
Ausbildung:
Ehemalige Knappen:
Erscheinung:
Augen:
grün
Haare:
rotblondes Haar, welches sie meist hochgesteckt als Knoten trägt
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
KL 15, CH 14, IN 14
Talente:
Staatskunst, Rechtskunde, Etikette, Reiten, Dolche
Hintergründe:
Verwendung im Spiel:
Maline ist die alternde Baronin zu Schwanenbruch und ist sehr betrübt über die Regierungsqualitäten ihres Ältesten. Ihr Sohn ist ein Taugenichts und müsste für die Regierungsgeschäfte auf den rechten Weg gebracht werden.
Kurzbeschreibung:
Seit dem Tod ihres Mannes ist Maline recht verschlossen, aber dennoch eine gerechte Herrscherin in der Baronie
Beziehungen:
innerhalb Waldsteins recht groß
Finanzkraft:
beachtlich
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Baronie Schwanenbruch.svg
Griselda Serapha von Gobelstein
Baronin 1000 BF-1013 BF
Wappen Junkertum Altgob.svg
Maline von Hohentann
Baronin seit 1014 BF
Wappen Familie Hohentann.svg
Maline ist ganz der Stolz des Vaters und ihrer Geschwister. Nach dem Tod ihres Vaters wird sie Familienoberhaupt des Garetischen Zweiges der Hohentanns und dient als Hofdame bei Alara Paligan.
Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

in dieser hat sie eine ausgezeichnete Lehrmeisterin in der Kunst der Intrige.

Sie heiratet Odalberecht von Falkenwind und schenkt ihm die Kinder Elgor Leomar von Hohentann, Mirya Hesine von Hohentann, Fiana Perainiane von Hohentann, Movert Sigman von Hohentann und Yassia Rondirai von Hohentann-Pfortenstein. Bosper Cyberian von Hohentann und Celissa Phexla von Hohentann wurden später geboren.

Malines Stunde ist gekommen, als die letzte Baronin der Familie Gobelstein, Griselda Serapha, kinderlos vor Greifenfurt fällt. Gekonnt nutzt sie ihre noch zum Hofe in Gareth bestehenden Verbindungen aus, um sich die Baronswürde von Schwanenbruch zu sichern. Sie setzt sich hierbei gegen ihren Vetter Ludemar von Rossreut durch.

Dieser wird insbesondere durch Malines Aussage sowie durch sie erlangte Schriftstücke zumindest des Sympathiesantentums mit dem Thronräuber Answin von Rabenmund überführt wird und als nicht geeignete Wahl für den Baron von Schwanenbruch angesehen. Eine direkte Verbindung von Ludemar von Rossreut und Answins Thronusurpation kann aber nicht bewiesen werden. Es werden aber Verbindungen zu den Wengenholmer „Answinisten“ aus dem Hause Jergenquell sowie zur Gräfin Thuronia von Quintian-Quandt aufgedeckt.

Weiterhin kommt ihr der Tod ihres Mannes im Kampf gegen die Answinisten zugute, gilt er doch als Held, in dem er einen Hinterhalt auf brintreue Truppen und dei Entführung Ludalfs von Wertlingen verhinderte.

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Maline gelingt es hierbei meisterlich die Symphatie Ludemars für Answin und dessen gleichlautende Ansichten über den verschwundenen Kaiser Hal auszunutzen, obwohl dieser gemäß dem Rossreuter Motto „Den Zwölfen zur Ehr, Garetien zur Wehr“, treu zum Garetischen König steht.

Die Verbindung zu den Jergenquellern ist frei erfunden und durch Maline fingiert. Der Kontakt zur Gräfin zu Hartsteen bestand wirklich. Nur wurde dieser durch ihren Ehemann und verdeckten Answinsten geführt. Maline gelingt es aber die Namen unter Korrespondenz entsprechend durch den von Ludemar von Rossreut zu ersetzen. In Wahrheit hatte Odalbrecht den Hinterhalt selbst geplant, kommt aber dabei um, als sein Plan nicht aufgeht. Auch hier gelingt es Maline meisterlich die Wahrheit zu verdrehen und aus dem Verräter Odalbrecht einen Helden zu machen.

So wird Maline 1014 zur Baronin von Schwanenbruch und der Baronie eine gerechte Herrscherin. Trotzdem kann sie den Tod ihres Gemahls nie richtig überwinden. Auch verliert sie nie ein Wort über den Vater ihrer letzten beiden Kinder Bosper Cyberian und Celissa Phexla, da ihr Gemahl zu diesem Zeitpunkt bereits verstorben war.

Ahnen und Kinder

Wappen Junkertum Altgob.svg Bild blanko.svg Wappen Baronie Schwanenbruch.svg
Linnert von Gobelstein zu Schwanenbruch
Symbol Tsa-Kirche.svg901 BF
Symbol Boron-Kirche.svg954 BF
Bertholde Bellentor
(2 Geschwister) Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Borkfried von Hohentann zu Altgob
Symbol Tsa-Kirche.svg5. Hes 940 BF
Symbol Boron-Kirche.svg995 BF
Yassia Ismene von Hohentann
(1 Geschwister) Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Bardo Valporian von Hohentann zu Altgob
Symbol Tsa-Kirche.svg960 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1003 BF
Franka Rahjalieb von Eulenstein
Wappen Familie Hohentann.svg Hohentann Maline.gif Wappen Baronie Schwanenbruch.svg
Maline von Hohentann
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Phe 985 BF
(5 Geschwister)
Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen Grafschaft Waldstein.svg
Elgor Leomar von Hohentann
Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ing 1005 BF
Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Mirya Hesine von Hohentann zu Schwanenbruch
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 1007 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1. Fir 1036 BF
Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Fiana Perainiane von Hohentann
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 1007 BF
Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen Junkertum Hohlbrache.svg
Movert Sigman von Hohentann
Symbol Tsa-Kirche.svg24. Per 1008 BF
Wappen Familie Pfortenstein.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Yassia Rondirai von Hohentann-Pfortenstein
Symbol Tsa-Kirche.svg9. Tra 1010 BF
Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Bosper Cyberian von Hohentann
Symbol Tsa-Kirche.svg21. Phe 1021 BF
Wappen Familie Hohentann.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Celissa Phexla von Hohentann
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Bor 1024 BF

Chronik

Wappen Familie Hohentann.svg 9. Phe 985 BF:
Geburt von Maline von Hohentann .

Wappen Familie Hohentann.svg 29. Ing 1005 BF:
Geburt von Elgor Leomar von Hohentann .

Wappen Familie Hohentann.svg 22. Tra 1007 BF:
Geburt von Mirya Hesine von Hohentann .

Wappen Familie Hohentann.svg 22. Tra 1007 BF:
Geburt von Fiana Perainiane von Hohentann .

Wappen Familie Hohentann.svg 24. Per 1008 BF:
Geburt von Movert Sigman von Hohentann .

Wappen Familie Pfortenstein.svg 9. Tra 1010 BF:
Geburt von Yassia Rondirai von Pfortenstein .

Wappen Baronie Schwanenbruch.svg 1014 BF:
Maline von Hohentann wird Baronin zu Schwanenbruch.

Wappen Familie Hohentann.svg 21. Phe 1021 BF:
Geburt von Bosper Cyberian von Hohentann .

Wappen Familie Hohentann.svg 12. Bor 1024 BF:
Geburt von Celissa Phexla von Hohentann .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1020 BF

Wappen Herzogtum Weiden Krieg.svg Barone streiten um Dergelquell

Zeit: Phe 1020 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Baronie Uslenried.svg An Erpelsberg im Rahja 27 Hal

Zeit: 11. Rah 1020 BF / Autor(en): Uslenried

1021 BF

Wappen Baronie Waldfang.svg Heerzug gen Waldfang

Zeit: 19. Per 1021 BF / Autor(en):
Wappen Baronie Waldfang.svg Einmarsch nach Waldfang und erste Gefechte

Zeit: 26. Per 1021 BF / Autor(en):

1022 BF

Wappen Familie Hettfeld.svg Auf der Jagd. Die Waldsteiner Wölfe bewähren sich
Die Waldsteienr Wölfe machen erfolgreich Jagd auf Räuber und Wegelagerer
Zeit: 1. Phe 1022 BF / Autor(en): Uslenried

1030 BF

Wappen Reichsstadt Hirschfurt.svg Tributforderungen

Zeit: 15. Pra 1030 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Uslenried

1035 BF

Wappen Koeniglich Neerbusch.svg Travia ante portas

Zeit: 1. Phe 1035 BF / Autor(en): Bega

1036 BF

Wappen Grafschaft Waldstein.svg Waldstein unter Travias Segen

Zeit: 30. Rah 1036 BF / Autor(en): Bega