Ludemar von Quintian-Quandt

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 15. Tsa 914 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 23. Tsa 988 BF
Häuser/Familien

Wappen Haus Quintian-Quandt.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Andere Namen:
"Der Übergangene"
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Daten:
Alter:
74 Jahre
Tsatag:
15. Tsa 914 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Levthan, Kor, Eidechse
Borontag:
23. Tsa 988 BF
Familie:
Geschwister:
Udalbert (Symbol Tsa-Kirche.svg890 BF-Symbol Boron-Kirche.svg932 BF), Parinor (Symbol Tsa-Kirche.svg908 BF-Symbol Boron-Kirche.svg938 BF), Ludemar (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Tsa 914 BF-Symbol Boron-Kirche.svg23. Tsa 988 BF)
Kinder:
Kalderia Tsajane (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Tsa 942 BF-Symbol Boron-Kirche.svg7. Eff 990 BF), Connar (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Rah 969 BF), Thesia (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Rah 975 BF), Ungula (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Phe 981 BF-Symbol Boron-Kirche.svgTra 1035 BF)
Ehegatte(n):
Rondrazila von Hengisford (Symbol Travia-Kirche.svgunbekannt-unbekannt)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

In der Reihe der Grafen von Hartsteen kam Ludemar nie zum Zuge, was insbesondere seine ehrgeizige Gemahlin, die Rondrageweihte Rondrazila von Hengisford ärgerte. Er selbst begnügte sich stets mit den Apanagen, die ihm die diversen Grafen zur Verfügung stellten und durch die er zu einem beachtlichen Reichtum gelangte. Das meiste davon vermachte er seiner geschäftstüchtigsten Tochter Ungula.