Lande der Königsstadt Wandleth

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg   Wappen Graeflich Ingerimmsschlund.svg   Wappen Baronie Hartsteen.svg   Wappen Baronie Viehwiesen.svg   Wappen Koeniglich Mardershoeh.svg   Wappen Baronie Ruchin.svg   Wappen Baronie Erlenstamm.svg   Wappen Baronie Nettersquell.svg   

Wappen Graeflich Ingerimmsschlund.svg
Windrose.svg
Wappen Baronie Erlenstamm.svg
Benachbarte Lehen

Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Obrigkeit:
Stadtmeister Robosch
Einwohner:
2000
Vasallenlehen:
Landschaft:
Gewässer:
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Bedeutende Burgen und Güter:
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-VI- K1
Koenigsstadt.svg   Wappen Trutzturm Cerva.svg   

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Stadt.svg Städte

Wandleth - zwergisch geprägte Königsstadt in der Grafschaft Schlund, durch den Marmorhandel reich geworden (1.750 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Fandolesch - Vorgänger der Königsstadt Wandleth, heute ein juristisches Konstrukt (400 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Cerva - (25 Einwohner)
Wiesenschlösschen - Residenz des Schlunder Grafen in der Königsstadt Wandleth (5 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Wandlether Ingerimmtempel - (11 Einwohner)
Wandlether Rondra-Tempel - (0 Einwohner)
Wandlether Travia-Tempel - (0 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Zweihammersippe.svg
Lehen/Amt:
Wappen Grafschaft Schlund.svg
Mitglied:
Wappen Schlunder Marmorbruchkonsortium.svg
Ingramm, Sohn des Ilkor (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Hes 802 BF)
gemütlicher Zwerg und Geldverleiher, der Probleme mit Waffen- oder Biergeschenken zu lösen versucht
Besitzer des Schwertes Feuerschlag (915 BF bis 1030 BF), Graf zu Schlund (1. Amtszeit) (880 BF bis 882 BF), Graf zu Schlund (seit 6. Ing 892 BF), Baron zu Ingerimmsschlund (880 BF bis 9. Phe 1035 BF)
Ingramm Ilkorsohn.jpg
Familie:
Wappen Haus Ochs.svg
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Mohuner Land.svg
Leobrecht II. von Ochs (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Ron 1034 BF)
kleiner Wüterich, der seine Amme zur Verzweiflung treibt
Edler zu Mohuner Land (seit 5. Tra 1036 BF)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Krauzung.svg
Irmhelde von Krauzung (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Tsa 975 BF)
Familie:
Wappen Junkertum Desmetal.svg
Rabenna von Desmerkuppe (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Eff 990 BF)
Ritterin am Schlunder Grafenhof
DesmerkuppeRabenna.png
Familie:
Wappen Familie Sennenberg-Ruchin.svg
Leoderich von Sennenberg-Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Fir 990 BF)
Hausritter am Schlunder Grafenhof
SennenbergRuchinLeoderich.png
Familie:
Wappen Familie Hartweil.svg
Tsalinde von Hartweil (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Fir 994 BF)
Hausritterin am Schlunder Grafenhof
HartweilTsalinde.png
Familie:
Wappen Familie Hakab.svg
Wulfger von Hakab (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Bor 1000 BF)
HakabWulfger.png
(weitere)

Klerus

Familie:
Wappen Zweihammersippe.svg
Mitglied:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Igrolosch, Sohn des Ilkor (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Bor 840 BF)
ZweihammerIgrolosch.png
Familie:
Wappen Goldhammersippe.svg
Mitglied:
Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Angrox, Sohn des Andrasch (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Ron 844 BF)

Sonstige

Familie:
Wappen Droschominsippe.svg
Lehen/Amt:
Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg
Feraxa, Tochter der Fenoscha (Symbol Tsa-Kirche.svg702 BF)
Vorsteherin der Wandlether Baumeisterzunft (seit 873 BF), Stadtmeisterin der Königsstadt Wandleth (seit 14. Per 1035 BF), Verwalterin der Wandlether Lande (seit 14. Per 1035 BF)
DroschominFeraxa.png
Familie:
Wappen Kohlkochersippe.svg
Thoraxa Kohlkocher (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Nam 734 BF)
Meisterin der Schlunder Armbrustmanufaktur (seit 921 BF)
KohlkocherThoraxa.png
Familie:
Wappen Ganoschsippe.svg
Lehen/Amt:
Wappen Grafschaft Schlund.svg
Mitglied:
Wappen Grafschaft Schlund.svg
Gregosch, Sohn des Gorsch (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Ing 824 BF)
Kastellan des Grafenhofes (seit 934 BF)
Angrox, Sohn des Androx (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Phe 847 BF)
Familie:
Wappen Kohlkochersippe.svg
Lehen/Amt:
Wappen Schlunder Schlaegelschwinger.svg
Mitglied:
Wappen Schlunder Schlaegelschwinger.svg
Karoscha, Tochter der Korgrimma (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Phe 874 BF)
Grimmige Veteranin zweier Maraskanfeldzüge
Hammermeisterin der Schlägelschwinger (seit 975 BF)
KohlkocherKaroscha.png
(weitere)

Chronik

Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg 902 BF:
Firnbrechta von Ruchin wird Kommissarische Verwalterin der Wandlether Lande.

Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg 933 BF:
Robosch, Sohn des Rebasch wird Verwalter der Wandlether Lande.

Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg 14. Per 1035 BF:
Feraxa, Tochter der Fenoscha wird Verwalterin der Wandlether Lande.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg Gar-VI- K1 Lande der Königsstadt Wandleth 2.000 Verwalterin Feraxa, Tochter der Fenoscha der Wandlether Lande (seit 14. Per 1035 BF) Debrekskrone2.svg
Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg Gar-VI- K1 Königsstadt Wandleth 1.750 Stadtmeisterin Feraxa, Tochter der Fenoscha der Königsstadt Wandleth (seit 14. Per 1035 BF) Koenigsstadt.svg
Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Binge.svg   Wappen Herrschaft Ingerimmsland.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   
Wappen Trutzturm Cerva.svg Gar-VI- K1~c Herrschaft Cerva 250 Burgvogt Ludogon von Eicheneck von Cerva (seit 1. Eff 1040 BF) Bespielt.svg Edlenkrone2.svg
Burg.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1040 BF

Wappen Grafschaft Reichsforst.svg Die Luringen
Marschall Hinn "beglückt" die Reichsforster Gräfin mit einem Monolog
Zeit: 22. Ing 1040 BF / Autor(en): Amselhag