Lêiane von Corish und von Praill

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Corish.png   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Junkerin von Kleinfurt (seit 1031 BF), Edle von Praill
Daten:
Alter:
40 Jahre
Tsatag:
22. Bor 1002 BF
Geburtshoroskop:
Kor, Kor, Ucuri, Rabe
Familie:
Familie:
beilunkischer Adel; Familie Corish
Geschwister:
Aldegiff (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Per 998 BF), Lêiane (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Bor 1002 BF), Olfwyll (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Phe 1003 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Pra 1040 BF), Rondrara (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Ron 1007 BF)
Erscheinung:
Augen:
braun
Haare:
schwarz
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
KL, CH
Hintergründe:
Charakter:
ruhig, besonnen
Beziehungen:
gering, im Notfall konnte sie sich früher auf ihren Onkel, Baron Darulf von Corish und von Praill berufen
Feinde:
keine
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen blanko.svg
Junkerin von Kleinfurt
Wappen Familie Corish.png

Lêiane von Corish und von Praill gefiel das Leben auf Burg Hahnenfels recht gut. Doch ihr Onkel, Baron Darulf hatte andere Pläne für sie. Er schickte sie nach Eslamsgrund, wo sie in seinem Auftrage das Stadthaus der Familie zu verwalten hatte. Zudem stellte er verschiedene Lehrer ein, die ihr die Grundzüge von Rechnungswesen und Juristerei beizubringen hatten.

Lêiane verstand schnell das Ansinnen ihres Onkels. Da dieser seine Baronie zuerst an ihren älteren Bruder Aldegiff und später an ihren jüngeren Bruder Olfwyll übergeben wollte und sich über deren Mangel an Interesse für das Führen einer Baronie im Klaren war, sollte sie dies übernehmen. Das er dabei ihre persönlichen Pläne und Wünsche ignorierte, wunderte Lêiane nicht. Ihr Onkel hatte noch nie viel mit ihr anfangen können und war wohl froh, sie aus der Burg zu haben.

Lêiane indes wünschte sich, eines Tages nach Fremmelsfelde zurückkehren zu können. Sie hasste das Leben in der Stadt, all den Lärm und den Gestank.

Nach dem Tode ihres Onkels und der Belehnung von Escalia von Hahnentritt, sind die Pläne ihres Onkels hinfällig und Lêianes Zukunft unsicher.

Ahnen und Kinder

Bernfried Leugold von Corish und von Praill Leandre von Corish und von Praill Vater von Faduhenne von Corish-Graî Mutter von Faduhenne von Corish-Graî
(1 Geschwister) Wappen Familie Corish.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Bernfried von Corish und von Praill
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Phe 975 BF
Symbol Boron-Kirche.svg29. Eff 1037 BF
Wappen Familie Corish.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Faduhenne von Corish-Graî
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Per 976 BF
Symbol Boron-Kirche.svg22. Hes 1036 BF
Wappen Familie Corish.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Lêiane von Corish und von Praill
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Bor 1002 BF
(3 Geschwister)

Chronik

Wappen Familie Corish.png 22. Bor 1002 BF:
Geburt von Lêiane von Corish und von Praill .

Wappen blanko.svg 1031 BF:
Lêiane von Corish und von Praill wird Junkerin von Kleinfurt.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1031 BF

Wappen Pfalzgrafschaft Schlundgau.svg Zerbrochene Pläne

Zeit: 10. Ron 1031 BF / Autor(en): Goswin
Wappen Baronie Gallstein.svg Eine Junkerin reist an

Zeit: 14. Ron 1031 BF / Autor(en): Goswin, Gallstein
Wappen Baronie Gallstein.svg Absprachen
Leiane von Corish und von Praill verkauft sich an die neue Baronin von Fremmelsfele und macht dabei ein gutes Geschäft.
Zeit: 15. Ron 1031 BF / Autor(en): Goswin, Gallstein
Wappen Baronie Gallstein.svg Ein Zugeständnis

Zeit: 16. Ron 1031 BF / Autor(en): Goswin, Gallstein

1040 BF

Wappen Traviakloster Hutt.svg Danke für deine guten Gaben

Zeit: 25. Bor 1040 BF / Autor(en): BB