Garetien:Korgoner

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen Sternensoeldner.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Grafschaft Reichsforst.svg   Wappen Reineker.svg   Wappen Korgoner.svg   Wappen Hoellenwaller Hasardeure.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg   Wappen Familie Zweifelfels.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Luchsgarde.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Nachtfuechse.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Truppe Tharadir.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Markgraeflich Perricumer Truppen.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Tiefschwarze Sonnenroesser.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Zweiflinger Grenzwaechter.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Perlenmeerflotte.svg   Wappen Goldene Lanze.svg   Wappen Borbaradianer.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Perlenmeerflotte.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Reshminianer.svg   Wappen Baronie Haselhain.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Grafschaft Waldstein.svg   
Politik:
Militär:
Sollstärke:
1 Schwadron (5 Lanzen)
Standort:
Kaserne mit 3 Lanzen bei Sankt Ireanor, in der Nähe von Grummbusch, 1 Lanze im Jtm. Byderisch, 1 Lanze im Jtm. Gippelstein
Waffengattung:
leichte Reiterei, Bewaffnung uneinheitlich, keine reguläre Unfiorm, Farben Rot und Schwarz dominieren.
Erfahrung:
erfahren (2), Weibel und Kommandant sind sehr erfahren (3)





Geschichte

Die Korgoner wurden im Jahre 1031BF durch das betreiben von Irean von Gippelstein und Malepartus von Helburg im Junkertum Gippelstein und der Baronie Höllenwall gegründet.
Obgleich die Baronin von Fremmelsfelde sich zu diesem Thema selten äussert, ist anzunehmen dass die Gründung nicht ohne ihr Einverständnis erfolgte. Gerüchten zufolge hatte und hat der Bund der Pulethaner bei der Finanzierung der Truppe seine Hand im Spiel.

In Fremmelsfeld wurden die Korgoner neu angeworben, in Höllenwall gingen sie aus den Husardeuren der Höllenwaller Hasardeure hervor.

1039BF:
Mit dem Tod von Irean von Gippelstein befinden sich die beiden Lanzen zu Fremmelsfelde in den Jtm. Gippelstein und Byderisch. Dem Einfluss der Baronin sind sie somit entzogen und eher ein Dorn im Fleisch.

1040BF:
Der Tempel Sankt Ireanor übernimmt die Führung der Korgoner.

Bewaffnung & Ausrüstung

Das Gro der Söldner ist in ihrer Kaserne bei Grummbusch stationiert. Eine Lanze ist in Gippelstein untergebracht, eine andere in Byderisch. In beiden Orten gibt es jeweils einen kleinen Hof, der Unterkunft für Pferde und Kämpfer bietet. Die Korgoner sind als leichte Reiterei unterwegs, tragen also nur leichte Rüstung, dazu je nach Vorliebe des jeweiligen Kämpfers Schwert, Säbel, etc. Die Bekleidung der Truppe ist nicht einheitlich, jedoch tragen die meisten Söldner die Farben Kors.

Kommandanten

Anführer der Korgoner ...

Ab Hesinde 1039BF übernimmt das Kommando Hauptmann und Korgeweihter Neunfinger, das neue Hauptquartier befindet sich nun im KORtempel zu Höllenwall.

Verwendung im Spiel

Die Korgoner sind offiziell eine Söldnertruppe, die man entsprechend anwerben kann. Allerdings ist es ein offenes Geheimnis, dass die Truppe dem Bund der Pulethaner nahe steht und vermutlich keinen Auftrag annehmen wird, der dessen Interessen entgegenläuft.



Bedeutende Personen

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1037 BF

Wappen Baronie Hoellenwall.svg Der Zug der Unzufriedenen 4
Der Baron von Höllenwall zeigt sich mit der Arbeit des Kor-Geweihten zufrieden und schickt ihn mit ein paar Waffentreuen zurück...
Zeit: 14. Hes 1037 BF / Autor(en): Jan, Malepartus

1039 BF

Wappen Herrschaft Aldwain.svg KOR über Aldwain
Ireans Opfertod rettet die Eslamsgrunder
Zeit: 21. Hes 1039 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Jan, Malepartus
Wappen Herrschaft Aldwain.svg Saubermachen I
Der Höllenwaller nimmt Rache an der Sippe Al'Duwar
Zeit: 21. Hes 1039 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Jan, Malepartus

1040 BF

Wappen Baronie Fremmelsfelde.svg Herz und Land dem grimmen Streiter
Escallia berät sich über das Urteil aus Höllenwall über Ayla von Hahnentritt
Zeit: 15. Pra 1040 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Goswin, Malepartus
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Hoch zu Ross zum tiefen Fall
Harte Verhandlungen um das Schicksal von Ayla von Hahnentritt
Zeit: 7. Ron 1040 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Goswin, Malepartus
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Blutiges Land
KOR siegt über Rondra, Jtm. Byderisch fällt an Sankt Ireanor.
Zeit: 14. Ron 1040 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Jan, Goswin, Malepartus

1041 BF

Wappen Mittelreich.svg Fünf von Zwölf
Abreise der Gesandtschaften aus Mantrash'Mor
Zeit: 12. Tra 1041 BF 16:00:00 Uhr / Autor(en): Bega

1043 BF

Wappen Korgoner.svg Gähnende Leere - Teil 1

Zeit: 10. Ron 1043 BF / Autor(en):
Wappen Baronie Hoellenwall.svg Höllenwall, blutgetränkt, heilig
In Höllenwall herrscht das Chaos, ein Ausrufer versucht es in Worte zu fassen.
Zeit: 1. Tra 1043 BF / Autor(en): Jan