Kalter Bach

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines:
Beschreibung:
kleines Bächlein in Königlich Mardershöh
Länge:
68 M
Verlauf:
Quelle:
in den Zähnen
Mündung:
beim Perainenhain in den Fandol
Infrastruktur:
Schiffbar:
der Bach ist nicht tief genug und fließt sehr wild
Brücken:
Anrainer:
Baronien:
Wasserburg (5.800 EW), Mardershöh (3.300 EW), Sturmfels (2.000 EW)
Junkertümer:
Perainsgarten (780 EW), Dragenfels (350 EW), Königswaldhüt (230 EW), St. Dappertin (220 EW)
Ortschaften:
Dorf Steinebach (80 EW), Dragenfels (240 EW), Kaltbachern (0 EW), Hinterfelden (65 EW)
Bauwerke:
St. Dappertin (5 EW), Dragenfels (10 EW)

Der kalte Bach entspringt in den Zähnen und fließt an den Dörfern Dragenfels und Hinterfelden vorbei bevor er kurz vor Wandleth in den Fandol mündet. An dieser Mündung kann man mit bloßer Hand den Temperaturunterschied zwischen den beiden Bächen spüren, und dass obwohl beide seit ihrer Quelle schon eine Weile unterwegs sind.

Chronik