Kaisermark Gareth

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Zedernkabinett.svg   Hof.svg   Wappen Kaisermark Gareth.svg   Wappen Grafschaft Hartsteen.svg   Wappen Grafschaft Waldstein.svg   Wappen Grafschaft Reichsforst.svg   Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg   Wappen Grafschaft Schlund.svg   
Lage:
Im Herzen des Reiches inmitten der Goldenen Au (mehr)
Politik:
Hauptort:
Einwohner:
331000 (140000 freie Garether Bürger)
Blasonierung:
unter rotem Zinnenhauptschild ein roter Fuchs auf Gold
Militär:
Truppen:
Burg- und Schloßwachen, meist einige Banner kaiserlicher Eliteregimenter und königliche Soldaten, die Goldene Lanze, Ritter des örtlichen Adels
Adelsfamilien:
Landschaft:
Kultur:
Religion:
der Adel Praios, häufig auch Rondra, in den Städten Phex und Ingerimm, auf dem Lande Peraine, Travia und Tsa
Heilige:
Kaiser Raul, Kaiser Reto, Kaiser Hal I., Reichsbehüter Brin, Reichsregentin Emer
Besonderheiten:
Das Zentrum des Königreichs!
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Reichsstadt Alt-Gareth (85.000 EW), Stadt Güldenfeldt (1.000 EW), Markt Wagenhalt (500 EW), Markt Südquartier (50.000 EW), Stadt Meilersgrund (25.000 EW), Stadt Neu-Gareth (15.000 EW), Stadt Rosskuppel (15.000 EW), Stadt Alrikshain (1.500 EW), Stadt Vierok (1.500 EW), Markt Weyring (1.450 EW)(mehr)
Bedeutende Burgen und Güter:
Wege:
Feidewaldstraße von Gareth nach Rommilys, Marschroute von Gareth nach Wehrheim, Eslamsweg von Gareth nach Punin, Angbarer Reichsstraße von Gareth nach Angbar (mehr)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gar-I
Hof.svg   Reichsstadt.svg   Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg   Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg   Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg   Wappen Baronie Retogau.svg   Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg   Wappen Baronie Vierok.svg   Wappen Kaiserlich Halsmark.svg   Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg   

Landschaft

Der Plan, die Kaisermark zu beschreiben, ohne der Hauptstadt Gareth ein gerüttelt Maß an Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, ist im Grunde genommen von vornherein zum Scheitern verurteilt. Gleichwohl soll es hier versucht werden, denn über das strahlende Herz des Reiches ist schon andernorts genug geschrieben worden - zumindest über seine wichtigsten Teile, nämlich Alt-Gareth und das zugehörige Südquartier und selbstverständlich Neu-Gareth.

Eines der vielen Schlösser in der Kaisermark © Simone Ronner

Die Kaiserstadt liegt in der Mitte der Goldenen Au wie ein Juwel auf einem Kissen aus güldenem Samt. Aber es ist schwer zu sagen, wo Gareth aufhört und das freie Land beginnt. In den letzten Jahrhunderten ist die Stadt über jede ihr gesetzte Grenze hinausgewachsen. Rosskuppel und Weyring, Ginsterfeld und Sankt Parinor, Alveransthor und Nesselweil waren einst Bauerndörfer vor den Toren Gareths, heute sind sie Nachbarschaften, von denen erstere dem gesamten Stadtteil den Namen gegeben hat. Die letzten Häuser in Ginsterfeld grenzen schon fast an die ersten von Langkoppeln und Fehring; Possel und Alfenmohn wachsen ebenso aufeinander zu wie Immering und Pfundt oder Markt Silkwiesen und das Südquartier. Viele Menschen in diesen Dörfern sehen sich schon als Einwohner der Kaiserstadt, während man in gleich weit entfernten Orten wie Rüstering oder Hallklee noch auf die Eigenständigkeit pocht.

Dass über die erwähnten Grenzen hinausgebaut wurde, heißt noch lange nicht, daß es diese Grenzen nicht mehr gibt. So wird der Büttel aus Alveransthor schon einmal wegschauen, wenn er auf der anderen Straßenseite (die schon zum nächsten Dorf gehört) eine Beutelschneiderin entdeckt - wenn es nicht wirklich Not tut, wird er für "die aus Ballhorn" keinen Finger krumm machen. Welche Verwirrungen sich bei den zahlreichen Häusern ergeben, die direkt auf einer dieser Grenzen stehen, kann ein jeder sich ausmalen. Besonders berüchtigt ist die bei allerlei Diebes- und Schmugglergesindel beliebte Kaschemme "Zur Silbernen Hand" am Rande von Meilersgrund.

Einzelne Orte der Kaisermark hervorzuheben, heißt unweigerlich, andere, gleichermaßen erwähnenswerte Orte zu vernachlässigen. Trotzdem soll hier die Stadt Vierok genannt werden, die an anderer Stelle ausführlicher beschrieben ist. Von gewisser Bedeutung sind das bereits erwähnte Weyring und das Dorf Rohalsweil, denn dort haben der Burggraf der Raulsmark und sein Sohn ihren Sitz, von dem aus sie die Kaiserstadt und ihr Umland verwalten. Der Weiler Markt Silkwiesen im Süden hat seinen Namen dem Schauplatz zweier entscheidender Schlachten der jüngeren Vergangenheit geliehen. Rüstering im Norden kann sich eines kleinen Haines von Blutulmen rühmen, die Rohal selbst gepflanzt haben soll. Wichtig ist außerdem noch der Praiostempel in Hallklee, denn hier findet sich eine kleinere Version des Goldenen Gongs aus der Stadt des Lichts. Owilmar selbst hat die anderthalb Schritt durchmessende Scheibe als Entwurf gefertigt, bevor er sich an die Schaffung des Meisterwerkes machte. Noch heute erdröhnt der Gong zu Hallklee jedesmal von selbst, wenn sein Gegenstück in Gareth geschlagen wird.

Geschichte der Kaisermark

Aktuelle Ereignisse in der Kaisermark

Ein Held aus der Kaisermark

Die Kaisermark im Spiel

Briefspiel in der Kaisermark

Übersicht

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaisermark Gareth.svg Gar-I Kaisermark Gareth 331.000 Markvogt Barnhelm von Rabenmund der Kaisermark Gareth (seit 1029 BF) Bespielt.svg Raulskrone2.svg
Wappen Kaisermark Gareth.svg Gar-I- 00 Hof des Garether Markvogtes Hof.svg
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg Gar-I- R1 Kaiserstadt Gareth 170.000 Reichsstadt.svg
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Gar-I-01 Kaiserlich Raulsmark 80.000 Burggraf Oldebor von Weyringhaus zur Raulsmark (seit 993 BF) Bespielt.svg Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Gar-I-02 Kaiserlich Ochsenblut 15.000 Burggräfin Alara vom Eberstamm zu Ochsenblut (seit Bor 1032 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Gar-I-03 Kaiserlich Gerbaldsmark 10.000 Reichsvogt Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor zur Gerbaldsmark (seit 19. Fir 1039 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Baronie Retogau.svg Gar-I-04 Baronie Retogau 14.000 Baron Baron von Retogau zu Retogau (seit 1029 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg Gar-I-05 Kaiserlich Alriksmark 8.000 Reichsvogt Gerwulf von Gareth der Alriksmark (seit 1035 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Baronie Vierok.svg Gar-I-06 Baronie Vierok 12.000 Baronin Waltrude von Borstenfeld von Vierok (seit 14. Rah 1039 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Gar-I-07 Kaiserlich Halsmark 11.000 Burggräfin Irmhelde von Luring-Rabenmund zur Halsmark (seit 1034 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg Gar-I-08 Kaiserlich Sighelmsmark 11.000 Burggraf Alarich Ruhmrath von Gareth-Sighelmsmark zur Sighelmsmark (seit 1022 BF) Raulskrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Kaiserlich Raulsmark

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Gar-I-01 Kaiserlich Raulsmark 80.000 Burggraf Oldebor von Weyringhaus zur Raulsmark (seit 993 BF) Bespielt.svg Raulskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01 Raulsmärker Stadtadel 10.000 Baronskrone2.svg
Wappen Stadt Rosskuppel.png Gar-I-01 ~ A Stadt Rosskuppel 15.000 Stadt.svg
Wappen Stadt Meilersgrund.svg Gar-I-01 ~ B Stadt Meilersgrund 25.000 Stadtmeisterin Herodane von Leuenwald von Meilersgrund (seit 1022 BF) Stadt.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01 ~ C Stadt Neu-Gareth 15.000 Stadt.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Landschloss Rohalsweil 0 Burg.svg
Wappen Familie Weidenhoff.svg Gar-I-01(Heg) Junkertum Weidenhoff Junker Wolffried von Weidenhoff zu Weidenhoff (seit 1034 BF) Bespielt.svg Junkerskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Dorf Weißhorn Dorf.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Dorf Kornreich 350 Dorf.svg
Wappen Familie Droiss.svg Gar-I-01(Heg) Edlenherrschaft Droiß 500 Edle Yasinthe von Droiß von Droiß (seit 1027 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Dorf Gutacker 450 Dorf.svg
Wappen Familie Dunkelthann.svg Gar-I-01(Heg) Herrschaft Goldenkron Edle Britt von Dunkelthann von Goldenkron (seit 1027 BF) Bespielt.svg 30x30px
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Dorf Alveransthor 700 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Dorf Hexengrund 350 Dorf.svg
Wappen Familie Leuenwald.svg Gar-I-01(Heg) Junkertum Leuenwald 0 Junkerin Herodane von Leuenwald zu Leuenwald (seit 1011 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Dorf Trollhütten 350 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Markt Rohalsweiler 400 Markt.svg
Wappen Familie Uckelsbrueck.svg Gar-I-01(Heg) Ritterherrschaft Uckelsbrück 290 Edle Ismene von Uckelsbrück auf Uckelsbrück und Uckelsfelden (seit 1040 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-01(Heg) Reichsherrschaft Stockau 0 Reichsedler Melcher Dragendot von Stockau (seit 1003 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Gar-I-01-00 Burggräflicher Hof zur Raulsmark Hof.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Kaiserlich Ochsenblut

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Gar-I-02 Kaiserlich Ochsenblut 15.000 Burggräfin Alara vom Eberstamm zu Ochsenblut (seit Bor 1032 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Gar-I-02 Burggräflicher Hof zu Ochsenblut Seneschall Voltan Praiosfried von Heiterfeld von Ochsenblut (seit 1034 BF) Hof.svg
Wappen Firun-Kirche.svg Gar-I-02(Heg) Klosterlande St. Radul 900 Kirchenkrone2.svg
Wappen Markt Wagenhalt.png Gar-I-02(Heg) Lande des Marktes Wagenhalt 700 Junkerskrone2.svg
Wappen Pfalzgrafschaft Rudes Schild.svg Gar-I-02-0P Pfalzgrafschaft Rudes Schild 700 Pfalzgraf Ugo von Mühlingen auf Rudes Schild (seit 1031 BF) Bespielt.svg Raulskrone2.svg
Wappen Junkertum Muckenhang.svg Gar-I-02-1 Junkertum Mückenhang 1.700 Junkerin Belona Rondralieb von Isppernberg auf Mückenhang (seit 990 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Heiterfeld.svg Gar-I-02-2 Junkertum Heiterfeld 2.500 Junker Voltan Praiosfried von Heiterfeld von Heiterfeld (seit 1019 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Gar-I-02-3 Junkertum Raulsfeld 1.300 Junker Ucurian von Sturmfels-Feuerfang zu Raulsfeld (seit 1040 BF) Bespielt.svg Junkerskrone2.svg
Wappen Herrschaft Feldwacht.svg Gar-I-02-5 Ritterherrschaft Feldwacht 1.000 Verwalterin Ina von Treuenbrück von Feldwacht (seit 1040 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Familie Nesselweil.svg Gar-I-02-6 Edlenherrschaft Nesselweil 800 Edle Calinda von Nesselregen-Nesselweil von Nesselweil (seit 1022 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Junkertum Kobernhain.svg Gar-I-02-7 Junkertum Kobernhain 1.300 Junker Abelmir von Kobernhain von Kobernhain (seit Ron 1040 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Gar-I-02-8 Burggräflich Ochsenblut 4.000 Baronskrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Kaiserlich Gerbaldsmark

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Gar-I-03 Kaiserlich Gerbaldsmark 10.000 Reichsvogt Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor zur Gerbaldsmark (seit 19. Fir 1039 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Gar-I-03 Burggräflicher Hof zur Gerbaldsmark Hof.svg
Wappen Kaiserlich Daemonenbrache.svg Gar-I-03(Heg) Dämonenbrache 50 Raulskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-03(Heg) Gerbaldsmärker Stadtadel 2.500 Baronskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-03(Heg) Heldenfriedhof 0 Tempel.svg
Wappen Grambusch Stadt.svg Gar-I-03(Heg) Lande des Marktes Grambusch 700 Vogt Germuth Praiosdank von Königslinden der Grambuscher Gemark (seit 1010 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Brachental.png Gar-I-03-1 Junkertum Brachental 200 Junkerin Wulfmin von Hirschfurten zu Brachental (seit 1029 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Uilstein.svg Gar-I-03-2 Junkertum Uilstein 840 Junker Marbos von Greifstein zu Uilstein (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Wiehingen.png Gar-I-03-3 Junkertum Wiehingen 950 Junkerin Alrike von Wiehingen von Wiehingen (seit 1036 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Zwingstein.png Gar-I-03-5 Junkertum Zwingstein 400 Junker Zerber von Mersingen zu Zwingstein (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Burggraeflich Silkwiesen.svg Gar-I-03-6 Burggräflich Silkwiesen 960 Vogt Haldan von Hartwalden-Hartsteen zu Burggräflich Silkwiesen (seit 1029 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Familie Briskengrund.svg Gar-I-03-7 Burggräflich Briskengrund 760 Vogt Solmar Hoffing von Briskengrund (seit 1027 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Familie Karseitz.svg Gar-I-03-a Ritterherrschaft Karseitz 400 Ritterin Ugdane von Karseitz auf Karseitz (seit 1037 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Herrschaft Olruksburg.svg Gar-I-03-b Ritterherrschaft Olruksburg 400 Ritterin Nithara von Königslinden auf Olruksburg (seit 1031 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Kloster Ancilla.svg Gar-I-03-c Klosterlande St. Ancilla 1.150 Abt Adran von Feenwasser des Hesinde-Klosters St. Ancilla (seit 1027 BF) Bespielt.svg Kirchenkrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Baronie Retogau

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Baronie Retogau.svg Gar-I-04 Baronie Retogau 14.000 Baron Baron von Retogau zu Retogau (seit 1029 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Junkertum Taeleshof.png Gar-I-04 ~t Junkertum Täleshof 900 Junker Walpert von Täleshof zu Täleshof (seit 999 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-04(Heg) Dorf Nabenweiler 200 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-04(Heg) Dorf Ginsterhag 400 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-04(Heg) Dorf Eghistorf 400 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-04(Heg) Dorf Falkenanger 350 Dorf.svg
Wappen Familie Orvasberg.svg Gar-I-04(Heg) Herrschaft Orvasberg 0 Edle Reglindis von Orvasberg auf Orvasberg (seit 1033 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-04(Heg) Dorf Falkenruh 220 Dorf.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-04(Heg) Dorf Stineshof 340 Dorf.svg
Wappen Stadt Nattersquell.svg Gar-I-04(Heg) Stadt Nattersquell 800 Stadt.svg
Wappen blanko.svg Gar-I-04(Heg) Markt Branningsgrund 500 Markt.svg
Wappen Pfalzgrafschaft Goldenstein.svg Gar-I-04-0P Pfalzgrafschaft Goldenstein 0 Pfalzgraf Helmar von Hirschfurten auf Goldenstein (seit 1. Pra 1029 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Herrschaft Muehlingen.svg Gar-I-04-a Edlenherrschaft Mühlingen 0 Edler Ugo von Mühlingen zu Mühlingen (seit 995 BF) Bespielt.svg Edlenkrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Kaiserlich Alriksmark

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg Gar-I-05 Kaiserlich Alriksmark 8.000 Reichsvogt Gerwulf von Gareth der Alriksmark (seit 1035 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg Gar-I-05-0 Burggräflicher Hof zur Alriksmark Hof.svg
Wappen Familie Bratzenstein.svg Gar-I-05-2 Junkertum Bratzenstein 1.300 Junkerin Lydmilla von Bratzenstein-Sturmfels von Bratzenstein (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Finkenbach.svg Gar-I-05-3 Junkertum Finkenbach 850 Junkerin Zordiana von Finkenbach von Finkenbach (seit 1012 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Stadt Alrikshain.svg Gar-I-05-3-5 Lande der Stadt Alrikshain 4.100 Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Steinfels.svg Gar-I-05-4 Herrschaft Lichtwies 400 Edle Algerte von Steinfels zu Lichtwies (seit 1038 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Junkertum Bodarshain.svg Gar-I-05-5 Junkertum Bodarshain 600 Junkerin Jermorane von Bars zu Bodarshain (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Peraine-Kirche.svg Gar-I-05-6 Klosterlande St. Belliatlus 900 Abt Helmbold Selbinger des Belliatlusklosters (seit 1027 BF) Kirchenkrone2.svg
Wappen Ritterherrschaft Suederwacht.svg Gar-I-05-8 Ritterherrschaft Süderwacht 450 Ritterin Verdana von Spillingen auf Süderwacht (seit 1030 BF) Edlenkrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Baronie Vierok

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Baronie Vierok.svg Gar-I-06 Baronie Vierok 12.000 Baronin Waltrude von Borstenfeld von Vierok (seit 14. Rah 1039 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Stadt Vierok.png Gar-I-06(Heg) Lande der Stadt Vierok 1.500 Vogtin Giselda von Borstenfeld der Vieroker Stadtmark (seit 1040 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Herrschaft Geronstreu.png Gar-I-06(Heg) Ritterherrschaft Geronstreu 230 Ritterin Rondriga von Geronstreu zu Geronstreu (seit 1034 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Baronie Vierok.svg Gar-I-06- 00 Hof des Barons von Vierok Hof.svg
Wappen Familie Borstenfeld.svg Gar-I-06-1 Junkertum Borstenfeld 1.400 Junkerin Waltrude von Borstenfeld von Borstenfeld (seit 1022 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Garafansbrueck.png Gar-I-06-2 Junkertum Garafansbrück 2.900 Junker Bardolph Praiosmar von Greifenstolz von Garafansbrück (seit 1009 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Schellenpfort.svg Gar-I-06-3 Junkertum Schellenpfort 1.900 Junkerin Lechmin Selissa vom Berg von Schellenpfort (seit 1018 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Untergardeln.png Gar-I-06-4 Junkertum Untergardeln 2.300 Junker Alrik Leuwin von Trenck von Untergardeln (seit 1023 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Drostenberg.svg Gar-I-06-5 Ritterherrschaft Drostenberg 300 Ritterin Junivera von Drostenberg von Drostenberg (seit 1037 BF) Edlenkrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Kaiserlich Halsmark

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Gar-I-07 Kaiserlich Halsmark 11.000 Burggräfin Irmhelde von Luring-Rabenmund zur Halsmark (seit 1034 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Herrschaft Asselburg.png Gar-I-07(Heg) Herrschaft Asselburg 800 Vogtin Helmburga von Zeryenburg von Asselburg (seit 1039 BF) Edlenkrone2.svg
Wappen Stadt Ackbar.png Gar-I-07(Heg) Lande der Stadt Ackbar 1.300 Vogtin Alma Helck der städtischen Lande Ackbar (seit 1031 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Gar-I-07(Heg) Burggräflich Menzelshall 600 Seneschallin Nadyana von Nadoret auf Menzelshall (seit 1040 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Praios-Kirche.svg Gar-I-07(Heg)(Heg) Sankt-Gilborns-Abtei 220 Kloster.svg
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Gar-I-07- 0 Burggräflicher Hof zur Halsmark Hof.svg
Wappen Familie Perainenhold.svg Gar-I-07-1 Junkertum Perainenau 1.300 Junker Alabrecht von Perainenhold von Peraineau (seit 1008 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Scheuerlintz.svg Gar-I-07-2 Junkertum Scheuerlintz 1.260 Junker Branbert von Scheuerlintz von Scheuerlintz (seit 1036 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Teckelwitz.png Gar-I-07-3 Junkertum Teckelwitz 900 Junkerin Lamea von Teckelwitz von Teckelwitz (seit Pra 1040 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Tsangen.png Gar-I-07-4 Junkertum Tsangen 790 Junkerin Yalagunde Tsatreu von Sturmfels von Tsangen (seit 1028 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Koenigslinden.svg Gar-I-07-5 Junkertum Königslinden 540 Junker Ellerding von Königslinden von Königslinden (seit 1010 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Herrschaft Vjelys.png Gar-I-07-7 Edlenherrschaft Vjelys 350 Edlenkrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Kaiserlich Sighelmsmark

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg Gar-I-08 Kaiserlich Sighelmsmark 11.000 Burggraf Alarich Ruhmrath von Gareth-Sighelmsmark zur Sighelmsmark (seit 1022 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg Gar-I-08-0 Burggräflicher Hof zur Sighelmsmark Hof.svg
Wappen Familie Aurenstein.svg Gar-I-08-1 Junkertum Aurenwald 750 Junker Gisbert Rondrowin von Aurenstein von Aurenwald (seit 991 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Sighelmsaue.png Gar-I-08-2 Junkertum Sighelmsaue 1.700 Vogt Bartel Helmdahl von Stolzenfurt zur Sighelmsaue (seit 1038 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Sylberhofen.png Gar-I-08-3 Junkertum Sylberhofen 600 Junker Salix Phextreu von Sylberhofen des Junkertums Sylberhofen (seit 1035 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Familie Wingeren.svg Gar-I-08-4 Junkertum Wingertsheim 1.500 Junker Klabor Simming von Wingeren von Wingertsheim (seit 1003 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Junkertum Zweifelfels in der Sighelmsmark.svg Gar-I-08-5 Junkertum Zweifelfels in der Sighelmsmark 850 Junker Oldebor von Zweifelfels zu Zweifelfels in der Sighelmsmark (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg Gar-I-08-7 Burggräflich Neusighelmsstein 2.650 Seneschall Marnion von Sturmfels der Sighelmsmark auf Neu-Sighelmsstein (seit 1036 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Stadt Gueldenfeldt.svg Gar-I-08-8 Lande der Stadt Güldenfeldt 1.000 Baronskrone2.svg
Wappen Familie Blausingk.svg Gar-I-08-a Herrschaft Bleusingk 350 Ritter Moribert von Bleusingk von Bleusingk (seit 1040 BF) Edlenkrone2.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Stadt.svg Städte

Alt-Gareth - Ummauertes Zentrum der Kaiserstadt und eigentliche Reichsstadt Gareth (85.000 Einwohner)
Güldenfeldt - reicher Hauptort von Kaiserlich Sighelmsmark (1.000 Einwohner)
Meilersgrund - nominell zur Raulsmark gehörender Stadtteil Gareths mit eigenem Stadtrecht (25.000 Einwohner)
Neu-Gareth - Villenviertel der Stadt Gareth (15.000 Einwohner)
Rosskuppel - nördlicher Teil von Gareth (15.000 Einwohner)
Alrikshain - mauerlose Stadt im Schatten Gareths, lebt vom Durchreiseverkehr (1.500 Einwohner)
Vierok - heiteres Städtchen im Schatten Gareths, bekannt durch seine vier riesigen Eichen und den Geron-Gong (1.500 Einwohner)
Ackbar - Stadt in den fruchtbaren Äckern der Perainenau mit großer Tempelstadt der Peraine (1.300 Einwohner)
Kronling - Kleinstadt im Norden Gareths (1.000 Einwohner)
Nattersquell - relativ unabhängige Kleinstadt, die sich von einem Großbrand vor etwa 100 Jahren noch lange nicht erholt hat (800 Einwohner)

Markt.svg Märkte

Wagenhalt - Markt in der Nähe der vernichteten Magierakademie "Zirkel des Hexagramms" (500 Einwohner)
Südquartier - Trabantenstadt Alt-Gareths mit eigenem Marktrecht (50.000 Einwohner)
Weyring - Lebhafter Markt und größte Ansiedlung in Ochsenblut direkt an der Reichsstraße (1.450 Einwohner)
Borstenfeld - Marktflecken in der Baronie Vierok (580 Einwohner)
Perainenau - belebter Markt in der Goldenen Au (420 Einwohner)
Rohalsweiler - kleiner Ort mit montalichen Marktrecht an der Reichsstraße nach Wehrheim (400 Einwohner)
Silkwiesen - Marktflecken an historischen Schlachtfeldern und an der Dämonenbrache (400 Einwohner)
Grambusch - Marktflecken und Sitz des Kaisermärker Wägevogtes (350 Einwohner)
Ginsterfeld - mit Gareth fast verwachsener Vorort; Rindermarkt (1.250 Einwohner)
Hallklee - Markt bei Gareth mit bedeutendem Praiostempel (800 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Uilstein - (450 Einwohner)
St. Ancilla - Dorf in den Ausläufern der Dämonenbrache, dient der Versorgung des Klosters (380 Einwohner)
Wieha - Kleines Dorf im Süden der Gerbaldsmark (300 Einwohner)
Langkoppeln - Dorf bei Gareth, das schon fast zur Stadt gehört (800 Einwohner)
Immering - großes Dorf bei Gareth, das schon fast zur Stadt gehört (800 Einwohner)
Rüstering - Dorf bei Gareth mit einem bekannten Blutulmenhain (750 Einwohner)
Possel - Dorf bei Gareth, das schon fast zur Stadt gehört (700 Einwohner)
Alfenmohn - Dorf bei Gareth mit bekannter Hesindeschule (550 Einwohner)
Großgurvanshof - Dorf in der Alriksmark, Eigengut der Praios-Kirche (520 Einwohner)
Nesselweil - (500 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Uilstein - (30 Einwohner)
Burg Brachental - kleine Wehrburg am Westrand der Dämonenbrache (24 Einwohner)
Rudes Schild - Mächtige Reichsfestung in Kaiserlich Ochsenblut, die früher die Reichsinsignien barg und heute Garnison der Goldenen Lanze ist (0 Einwohner)
Zweifelfels - Dorf an der R6 (350 Einwohner)
Neu-Sighelmsstein - prächtige Burg in der Goldenen Au (220 Einwohner)
Lettichau - reicher Gutshof (190 Einwohner)
Gerbaldsaue - Sitz des Burggräflichen Hofes zur Gerbaldsmark (150 Einwohner)
Zwätzenfeld - reicher Gutshof (150 Einwohner)
Burg Menzelshall - schlossartige Festungsanlage mit großem Rittersaal; Residenz der Burggrafen der Halsmark (140 Einwohner)
Hohenfelden - weitläufiges Gut am Eslamsweg gelegen (120 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Tempel der Sonne - (80 Einwohner)
Ridhausen - Peraine-Kloster an den gesegneten Feldern (120 Einwohner)
St. Ancilla - ein Hesindekloster in der Nähe der Dämonenbrache (95 Einwohner)
St. Vernbald - (40 Einwohner)
Tempel des Heiligen Parinor - Peraine-Tempel im Garether Vorort Sankt Parinor (0 Einwohner)
Königsweiher - (0 Einwohner)
Hesinde-Tempel „In Memoriam Rohalis“ - kleiner Hesinde-Tenmpel mit angrenzender Hesinde-Schule (6 Einwohner)
St. Radul - Firunkloster zu ehren des Heiligen Radul Ochsenhäuter (0 Einwohner)
Sankt-Gilborns-Abtei - (220 Einwohner)
St. Anselm - Praiosgefälliges Archiv des Meilersgrunder Hochgerichts (50 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Wappen:
Wappen Barnhelm von Rabenmund.svg
Familie:
Wappen Haus Rabenmund.svg
Lehen/Amt:
Wappen Wildermark.svg
Barnhelm von Rabenmund (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Hes 975 BF)
brillanter Diplomat und Politiker, eloquenter Gesprächspartner und kunstsinniger Schöngeist, liebt das höfische und luxuriöse Leben
Graf von Ochsenwasser (1011 BF bis 1028 BF), Markvogt der Kaisermark Gareth (seit 1029 BF)
Barnhelm von Rabenmund.JPG
Familie:
Wappen Familie Gareth-Sighelmsmark.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg
Mitglied:
Wappen Zedernkabinett.svg
Alarich Ruhmrath von Gareth-Sighelmsmark (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF)
aufrechter, einnehmender und kluger Gareth-Spross, der für Höheres bestimmt ist
Burggraf zur Sighelmsmark (seit 1022 BF), Reichserzkanzler des Raulschen Reiches (seit Fir 1038 BF)
RUMRATH2 K.JPG
Familie:
Wappen Familie Muehlingen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Muehlingen.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Ugo von Mühlingen (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Per 968 BF)
ehrgeiziger Emporkömmling und unbarmherziger Feldherr, dessen Laune von der Gicht vergiftet ist
Kaiserlicher Marschall Garetiens (1016 BF bis 1029 BF), Pfalzgraf auf Rudes Schild (seit 1031 BF), Edler zu Mühlingen (seit 995 BF), Gaugraf zu Retogau (1009 BF bis 1018 BF)
UGO V MUEHLINGEN.JPG
Familie:
Wappen Familie Weyringhaus.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg
Mitglied:
Wappen Zedernkabinett.svg
Oldebor von Weyringhaus (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Rah 974 BF)
ein freundlicher Diplomat und ehrlicher Makler, der mit nahezu allen Adligen des Reiches verwandt oder verschwägert ist
Burggraf zur Raulsmark (seit 993 BF)
Familie:
Wappen Haus Hirschfurten.svg
Lehen/Amt:
Wappen Pfalzgrafschaft Goldenstein.svg
Mitglied:
Wappen Zedernkabinett.svg
Helmar von Hirschfurten (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Hes 987 BF)
heiterer Lebemann und fröhlicher Charakter, mäßiger Diplomat und Mirhamionette seines Vaters
Pfalzgraf auf Goldenstein (seit 1. Pra 1029 BF)
Helmar von Hirschfurten.JPG
(weitere)

Niederadel

Mitglied:
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg
Melcher Dragendot (Symbol Tsa-Kirche.svg971 BF)
Reichsedler von Stockau (seit 1003 BF)
Familie:
Wappen Familie Albensteyn.png
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Alfenmohn.svg
Orimanda von Albensteyn (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Hes 973 BF)
Vögtin von Alfenmohn (seit 1. Tra 1037 BF)
Familie:
Wappen Familie Keres.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Keres.svg
Mitglied:
Wappen Vertraute der Krone.svg
Balrik von Keres (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Eff 976 BF)
brillanter Waldläufer, meisterlicher Krieger, kompetenter Heerführer und Spionagemeister
Oberhaupt des Hauses Keres (seit 26. Per 988 BF), Junker von Hohenlinden (seit 997 BF), Edler von Bergenheim (seit 1029 BF), Edler von Weihenfelde (seit Rah 1035 BF)
Balrik von Keres.jpg
Familie:
Wappen Familie Uckelsbrueck.svg
Mitglied:
Symbol Weisse Gilde.svg
Thiron von Uckelsbrück (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Bor 981 BF)
strenger Akademieleiter, kompetenter Lehrer und energische Antimagier
Familie:
Wappen Familie Kieselholm.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Kieselbronn.svg
Mitglied:
Symbol Weisse Gilde.svg
Siglinde von Kieselholm (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Bor 996 BF)
Junkerin zu Kieselbronn (1034 BF bis 1039 BF)
(weitere)

Klerus

Wappen:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Valnar Yitskok (Symbol Tsa-Kirche.svg961 BF)
Valnar Yitskok.jpg
Wappen:
Symbol Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Pagol Greifax von Gratenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg980 BF)
Der Sekretär des Boten des Lichtes hat bedeutenden Einfluss auf die Organisation und Linie der Praios-Kirche.
Pagol Greifax.JPG
Wappen:
Symbol Rahja-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Rahja-Kirche.svg
Llabaduin (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Ing 981 BF)
Wappen:
Symbol Travia-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Leomir Breitenbach (Symbol Tsa-Kirche.svg)
Wappen:
Wappen Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Wappen Praios-Kirche.svg
Arbas Jondrean von Berglund (Symbol Tsa-Kirche.svg961 BF)
(weitere)

Sonstige

Galavisa (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Tierkönigin der Nattern
Spatzenkönig (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
einer der Tierkönige
Forancina (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Tierkönigin der Rehe
Emmeran Stoerrebrandt (Symbol Tsa-Kirche.svg979 BF)
Wappen:
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg
Lehen/Amt:
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg
Mitglied:
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg
Thorn Eisinger (Symbol Tsa-Kirche.svg962 BF)
Vor allem ein meisterlicher Handwerker, den das Wohl seiner Nachbarn und seiner Stadt aus ehrlichen, aber blauäugigen Motiven in die Politik gebracht hat.
Ratsmeister des Garether Rates der Helden (seit 1027 BF)
(weitere)

Chronik

Wappen Mittelreich.svg 877 vBF:
Ein Expeditionsheer des Belen-Horas stößt in Begleitung zahlreicher Exilanten und landhungriger Siedler bis zur Gardel vor.

Wappen Mittelreich.svg 876 vBF:
Gründung der Stadt Gareth

Wappen Mittelreich.svg 871 vBF:
Erster Zug der Oger: Vollständige Vernichtung von Gareth

Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg 867 vBF:
Gareth erhält das Stadtrecht

Symbol Peraine-Kirche.svg 10. Per 811 vBF:
Mystisches Gründungsdatum des Quelltempels im heutigen Nattersquell

Wappen Mittelreich.svg 619 vBF:
Gareth wird durch Haldur-Horas belagert

Wappen Mittelreich.svg 569 vBF:
Garether Aufstand gegen Fran-Horas

Wappen Kaisermark Gareth.svg 3 BF:
In Gareth bildet sich die 'Brüderschaft der Elemente', die erste historisch erwähnte Magierschule Garetiens, deren einzigstes Relikt die Formelsammlung Der Macht der Elemente ist.

Symbol Praios-Kirche.svg 20. Pra 460 BF:
Der Baumeister des Tempels der Sonne Owilmar von Gareth wird heilig gesprochen

Wappen Kaisermark Gareth.svg 902 BF:
Barduron Golambes von Mersingen wird Markvogt der Kaisermark Gareth.

Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg 933 BF:
Kaiser Perval lässt ganze Stadtviertel von Alt-Gareth einäschern, um von den einstigen Bewohnern in harter Zwangsarbeit das größte Hippodrom Aventuriens errichten zu lassen. Aber kaum ein Garetier mag sich an den blutrünstigen Kämpfen als Ritter verkleideter Sklaven erfreuen, und hinter vorgehaltener Hand gibt man Perval den Spottnamen "der Ritterliche".

Wappen Kaisermark Gareth.svg 1003 BF:
Berdin von Vierok wird Markvogt der Kaisermark Gareth.

Symbol Rondra-Kirche.svg Ron 1006 BF:
Das 75. Große Donnersturmrennen führt durch Garetien und ist für Jahre eine Sensation in der Goldenen Au

Wappen Mittelreich.svg 18. Ing 1011 BF:
In der Erste Schlacht auf den Silkwiesen schlagen die vereinigten Adligen auf Seiten König Brins die Truppen des Usurpators Answin von Rabenmund.

Wappen Mittelreich.svg 2. Phe 1012 BF:
Die Kaiserlichen unter Brins Banner können die Schwarzpelze in der Zweiten Schlacht auf den Silkwiesen schlagen und mit letzter Kraft nordwärts vertreiben.

Wappen Kaisermark Gareth.svg Bor 1018 BF:
Der Schandzug zieht durch Garetien; eskortiert von Burggraf Oldebor von Weyringhaus und dem Bruder des Barons von Rabensbrück werden die Reichsverräter Feron Hadarin von Rallerfeste und Graf Sherianus von Darbonia durch das Reich geführt und queren Garetien. Während Hadarin am 24. Boron in Gareth hingerichtet wird, endet Sherianus' Schandzug erst in Mendena mit der Verbannung. Wie bekannt ist, kam der schurkische Magier wieder und war auf Seiten des Dämonenmeisters an der Eroberung Ysilias beteilgt.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 14. Pra 1019 BF:
Der Garether Pöbel verwüstet nach der öffentlichen Verlesung der II. Offenbarung des Orakels von Baltrea in Gareth liebfeldische Kontore und Häuser.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 12. Rah 1021 BF:
In Erfüllung des Weidlether Vertrages heiraten die kaiserlichen Verwandten Alarich von Gareth und Lorindya Firdayon-Bethana.

Wappen Kaisermark Gareth.svg Tra 1024 BF:
In Gareth hungern die Armen und die Armenküchen der Bailakaner werden geschlossen. Es kommt zum Ersten Hungermarsch der Meilersgrunder und zu handfesten Unruhen, bei denen ein Junge sein Leben lässt. Die Lage in der Stadt Gareth ist gespannt, die Erwatung noch größerer Not stachelt die Leute an.

Wappen Kaisermark Gareth.svg Hes 1024 BF:
Die Idee eines Siegestempels findet immer mehr Zuspruch im garetischen Adel. Während Geweihtenschaft und manche ärmeren Nachbarn empört sind, scharen sich weitere Stifter hinter der Idee Parinor von Bugenhogs. Gleichzeitig wird das Brot in Gareth knapp.

Wappen Kaisermark Gareth.svg Fir 1024 BF:
Um die Not der Garether Stadtbevölkerung zu lindern, werden die Speicher mit dem kaiserlichen Notkorn geöffnet und unter das Volk verteilt. Doch fast alles erweist sich als verschimmelt. Daraufhin schlägt die Erleichterung der Bevölkerung in Zorn um, und nur dem Einschreiten von Oberst Alrik vom Blauthann ist es zu verdanken, dass kein Aufstand ausbrach

Wappen Kaisermark Gareth.svg 22. Phe 1024 BF:
Die vom Hunger und der allgemeinen Not gebeutelte Stadt Gareth erlebt den Zweiten Zug der Meilersgrunder, der ausgelöst wurde durch die Verhaftung von Yadewine Gumbertinger, der Leiterin der Badilikaner in der Capitale. Am 22. Phex bricht in der Gasse der Grobschmiede ein Feuer aus, das ein ganzes Quartier in Schutt und Asche zu legen droht - doch trennt dieses Feuer die streitenden Parteien, denn schon hatten sich Meilersgrunder und Spießbürger nebst Waldsteiner Pikenieren waffenstarrend gegenübergestanden. So verhindert eine Katastrophe eine noch größere

Wappen Kaisermark Gareth.svg 23. Ing 1024 BF:
Massaker von Mühlingen: Der letzte Hungermarsch der revoltierenden Meilersgrunder und Tobrier endet in einem Gemetzel vor Schloss Mühlingen

Wappen Kaisermark Gareth.svg 5. Ron 1025 BF:
In Gareth wird am Tag des Schwurs Elfwyn ni Bennain anstelle von Romin Galahan hingerichtet, die die Verantwortung für dessen Angriff auf Kuslik (1022 BF) übernehmen musste.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 29. Phe 1027 BF:
Großes Frühlingsturnier in Gareth. Ein schwarzer Ritter, der sich später als Galottas Gesandter Udalbert von Wertlingen entpuppt, sorgt beim Turnier und bei der anschließenden Siegesfeier mit einer düsteren Prophezeiung seines Herrn für Aufsehen.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 1. Ing 1027 BF:
Der Rat der Helden tritt erstmalig zusammen, um das in Gareth herrschende Chaos zu mindern.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 14. Eff 1028 BF:
Königin Rohaja trifft mit Adligen und einer Schar Freiwilliger in Gareth ein und hält auch hier eine flammende Rede vor den jubelnden Bürgern. Rohajas Rückkehr gibt den Menschen der Kaiserstadt Kraft und neue Hoffnung.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 9. Hes 1028 BF:
Answin von Rabenmund erreicht Gareth und zieht durch Verrat Graf Orsinos von Falkenhag kampflos in die Stadt ein.

Wappen Kaisermark Gareth.svg Phe 1028 BF:
Rohaja marschiert mit ihren siegreichen Truppen nach Gareth.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 12. Phe 1028 BF:
Rohaja erreicht Gareth und nimmt Stellung auf den Avesfeldern im Osten der Stadt. Letzte Verhandlungen mit Answin scheitern, Nordmärkische Truppen und viele Freiwillige schließen sich Rohaja an.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 1029 BF:
Barnhelm von Rabenmund wird Markvogt der Kaisermark Gareth.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 2. Pra 1029 BF:
Barnhelm von Rabenmund wird Markvogt der Kaisermark Gareth

Wappen Baronie Vierok.svg Rah 1033 BF:
Überfall auf Celtzenthing in Vierok

Wappen Baronie Retogau.svg 16. Ron 1034 BF:
Überfall auf Nabenweiler in Retogau

Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg 11. Eff 1034 BF:
Überfall auf Weißhorn in der Raulsmark

Wappen Kaisermark Gareth.svg Hes 1034 BF:
Beginn einer Überfallserie auf Boten in der nördlichen Kaisermark

Wappen Koenigreich Garetien.svg Phe 1034 BF:
Ersterscheinung der Goldenen Postille

Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Per 1034 BF:
Die Ochsenbluter Dörfer Ährenfeld und Raulsknochen bekommen
von der Burggräfin das Marktrecht zugesprochen und wechseln sich wöchentlich damit ab.

Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg 1. Per 1034 BF:
In Raulsknochen wird der Sturmflug-Orden gegründet.

Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Rah 1034 BF:
Ernennung Voltan von Heiterfelds zum Seneschall von Ochsenblut.

Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg Phe 1035 BF:
Bankrott der Alriksmark - Die Burggrafschaft geht bankrott und die Burggräfin muss ins Exil gehen

Wappen Stadt Grafenstein.svg 22. Tra 1036 BF:
In Grafenstein in der Sighelmsmark erheben sich Bürger und Landflüchtige gegen die Obrigkeit und verbrennen die Geweihten der Stadt

Wappen Kloster Ancilla.svg 30. Hes 1037 BF:
Schwur von St. Ancilla

Symbol Hesinde-Kirche.svg 30. Hes 1037 BF:
Erster Konvent der Wissenden von St. Ancilla

Wappen Koenigreich Garetien.svg 23. Pra 1040 BF:
Garetische Truppen mit Verbündeten aus dem Kosch, Greifenfurt und Perricum stellen das Chimärenheer des Schattenmarschalls Haffax vor den Toren Gareths und besiegen es zusammen mit dem Garether Bürgerheer.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Kaisermark Gareth.svg Gar-I Kaisermark Gareth 331.000 Markvogt Barnhelm von Rabenmund der Kaisermark Gareth (seit 1029 BF) Bespielt.svg Raulskrone2.svg
Wappen Kaisermark Gareth.svg Gar-I- 00 Hof des Garether Markvogtes Hof.svg
Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg Gar-I- R1 Kaiserstadt Gareth 170.000 Reichsstadt.svg
Reichsstadt.svg   Hof.svg   Stadt.svg   Stadt.svg   Stadt.svg   
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Gar-I-01 Kaiserlich Raulsmark 80.000 Burggraf Oldebor von Weyringhaus zur Raulsmark (seit 993 BF) Bespielt.svg Raulskrone2.svg
Wappen blanko.svg   Stadt.svg   Stadt.svg   Stadt.svg   Burg.svg   Wappen Familie Weidenhoff.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen Familie Droiss.svg   Dorf.svg   Wappen Familie Dunkelthann.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen Familie Leuenwald.svg   Dorf.svg   Markt.svg   Wappen Familie Uckelsbrueck.svg   Wappen blanko.svg   Hof.svg   
Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Gar-I-02 Kaiserlich Ochsenblut 15.000 Burggräfin Alara vom Eberstamm zu Ochsenblut (seit Bor 1032 BF) Raulskrone2.svg
Hof.svg   Wappen Firun-Kirche.svg   Wappen Markt Wagenhalt.png   Wappen Pfalzgrafschaft Rudes Schild.svg   Wappen Junkertum Muckenhang.svg   Wappen Junkertum Heiterfeld.svg   Wappen Junkertum Raulsfeld.svg   Wappen Herrschaft Feldwacht.svg   Wappen Familie Nesselweil.svg   Wappen Junkertum Kobernhain.svg   Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg   
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Gar-I-03 Kaiserlich Gerbaldsmark 10.000 Reichsvogt Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor zur Gerbaldsmark (seit 19. Fir 1039 BF) Raulskrone2.svg
Hof.svg   Wappen Kaiserlich Daemonenbrache.svg   Wappen blanko.svg   Tempel.svg   Wappen Grambusch Stadt.svg   Wappen Junkertum Brachental.png   Wappen Junkertum Uilstein.svg   Wappen Familie Wiehingen.png   Wappen Junkertum Zwingstein.png   Wappen Burggraeflich Silkwiesen.svg   Wappen Familie Briskengrund.svg   Wappen Familie Karseitz.svg   Wappen Herrschaft Olruksburg.svg   Wappen Kloster Ancilla.svg   
Wappen Baronie Retogau.svg Gar-I-04 Baronie Retogau 14.000 Baron Baron von Retogau zu Retogau (seit 1029 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Junkertum Taeleshof.png   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen Familie Orvasberg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Markt.svg   Wappen Pfalzgrafschaft Goldenstein.svg   Wappen Herrschaft Muehlingen.svg   
Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg Gar-I-05 Kaiserlich Alriksmark 8.000 Reichsvogt Gerwulf von Gareth der Alriksmark (seit 1035 BF) Raulskrone2.svg
Hof.svg   Wappen Familie Bratzenstein.svg   Wappen Familie Finkenbach.svg   Wappen Stadt Alrikshain.svg   Wappen Familie Steinfels.svg   Wappen Junkertum Bodarshain.svg   Wappen Peraine-Kirche.svg   Wappen Ritterherrschaft Suederwacht.svg   
Wappen Baronie Vierok.svg Gar-I-06 Baronie Vierok 12.000 Baronin Waltrude von Borstenfeld von Vierok (seit 14. Rah 1039 BF) Baronskrone2.svg
Wappen Stadt Vierok.png   Wappen Herrschaft Geronstreu.png   Hof.svg   Wappen Familie Borstenfeld.svg   Wappen Junkertum Garafansbrueck.png   Wappen Familie Schellenpfort.svg   Wappen Junkertum Untergardeln.png   Wappen Familie Drostenberg.svg   
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Gar-I-07 Kaiserlich Halsmark 11.000 Burggräfin Irmhelde von Luring-Rabenmund zur Halsmark (seit 1034 BF) Raulskrone2.svg
Wappen Herrschaft Asselburg.png   Wappen Stadt Ackbar.png   Wappen Kaiserlich Halsmark.svg   Kloster.svg   Hof.svg   Wappen Familie Perainenhold.svg   Wappen Junkertum Scheuerlintz.svg   Wappen Junkertum Teckelwitz.png   Wappen Junkertum Tsangen.png   Wappen Familie Koenigslinden.svg   Wappen Herrschaft Vjelys.png   
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg Gar-I-08 Kaiserlich Sighelmsmark 11.000 Burggraf Alarich Ruhmrath von Gareth-Sighelmsmark zur Sighelmsmark (seit 1022 BF) Raulskrone2.svg
Hof.svg   Wappen Familie Aurenstein.svg   Wappen Junkertum Sighelmsaue.png   Wappen Familie Sylberhofen.png   Wappen Familie Wingeren.svg   Wappen Junkertum Zweifelfels in der Sighelmsmark.svg   Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg   Wappen Stadt Gueldenfeldt.svg   Wappen Familie Blausingk.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof