Junkertum Ebenhain

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Junkertum Schirchrain.svg   Wappen Junkertum Ebenhain.svg   Wappen Junkertum Gneppeldotz.svg   Wappen Junkertum Moorsch.svg   Wappen Junkertum Schattenhain.svg   Wappen Junkertum Kesseling.svg   Wappen Junkertum Steinfelde.svg   Wappen Junkertum Ebershag.svg   Wappen Traviakloster Hutt.svg   Wappen Baronie Hutt.svg   Stadt.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Herrschaftssitz:
Adelsfamilien:
Landschaft:
Gewässer:
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gar-II-05-02
Burg.svg   Dorf.svg   

Das Junkergut liegt im östlichen Teil der Baronie und liegt inmitten weiter Felder.

Einst war dieses Junkertum das Stammlehen der Familie Windischgrütz. Doch durch die Pulether Fehde ging das Lehen im Ingerimm 1032 BF an die Familie Schwingenfels.

Junker auf Ebenhain ist seitdem Hadrumir Lechmar von Schwingenfels-Natzungen, doch regiert für ihn Ludegar von Schwingenfels

==Calendarium ==

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Dorf.svg Dörfer

Allingshöh - (280 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Ebenhain - Eine kleine Trutzburg in der Baronie Hutt am Dergel nahe Rankaraliretena. Sitz der Familie Windischgrütz. (40 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Schwingenfels.svg
Ludegar Eberhardt von Schwingenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Phe 1012 BF)
Burgvogt auf Burg Ebenhain (seit 1033 BF)
Familie:
Wappen Familie Windischgruetz.svg
Lechmunde von Windischgrütz (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ron 1021 BF)
Familie:
Wappen Familie Windischgruetz.svg
Tsalina von Windischgrütz (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Tsa 1022 BF)
Familie:
Wappen Familie Windischgruetz.svg
Sigmann von Windischgrütz (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Tsa 1022 BF)

Chronik

Wappen Junkertum Ebenhain.svg 956 BF:
Adalbert von Windischgrütz wird Junker zu Ebenhain.

Wappen Junkertum Ebenhain.svg 986 BF:
Gilbert von Windischgrütz wird Junker zu Ebenhain.

Wappen Junkertum Ebenhain.svg 1003 BF:
Bodebert von Windischgrütz wird Junker auf Ebenhain.

Wappen Junkertum Ebenhain.svg 1032 BF:
Frostelin von Windischgrütz wird Junker auf Ebenhain.

Wappen Junkertum Ebenhain.svg Ing 1032 BF:
Hadrumir von Schwingenfels wird Junker auf Ebenhain.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Junkertum Ebenhain.svg Gar-II-05-02 Junkertum Ebenhain 0 Bespielt.svg Junkerskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-II-05-02 ~ 1 Burg Ebenhain 40 Burgvogt Ludegar Eberhardt von Schwingenfels auf Burg Ebenhain (seit 1033 BF) Burg.svg
Wappen blanko.svg Gar-II-05-02 ~ A Dorf Allingshöh 280 Dorf.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof