Junkertum Breitefurten

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg   Wappen Familie Waldtreuffelingen.svg   Wappen Junkertum Weissenstein.svg   Wappen Junkertum Derrelsbach.png   Wappen Familie Breitefurten.svg   Wappen Herrschaft Schennich-Muchsen.svg   Wappen Familie Gesselingen.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Obrigkeit:
Junker Welf von Breitefurten zu Breitefurten (seit 1027 BF)
Einwohner:
95
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-III-01-5
Burg.svg   

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Burg.svg Burgen und Schlösser

Breitewacht - strategisch bedeutende Burg, die die Furt in den Kosch bewacht (65 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Welf von Breitefurten (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ron 1002 BF)
Junker zu Breitefurten (seit 1027 BF)
Familie:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Dorana von Breitefurten (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Rah 1030 BF)

Chronik

Wappen Familie Breitefurten.svg 991 BF:
Iriold von Breitefurten wird Junker zu Breitefurten.

Wappen Familie Breitefurten.svg 1003 BF:
Uthjana von Breitefurten wird Junkerin zu Breitefurten.

Wappen Familie Breitefurten.svg 1027 BF:
Welf von Breitefurten wird Junker zu Breitefurten.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Familie Breitefurten.svg Gar-III-01-5 Junkertum Breitefurten 95 Junker Welf von Breitefurten zu Breitefurten (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-III-01-5-1 Burg Breitewacht 65 Burg.svg

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1035 BF

Wappen Koeniglich Neerbusch.svg Vom Tode eines Kronvogtes

Zeit: 25. Pra 1035 BF / Autor(en): Bega