Igrolosch, Sohn des Ilkor

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Zweihammersippe.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Ingerimm-Kirche.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Igrolosch, Sohn des Ilkor aus der Zweihammersippe
Stand und Lehen:
Stand:
Klerus
Kirchliche Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Tempelvorsteher im Ingerimm-Tempel zu Wandleth
Daten:
Alter:
202 Jahre
Tsatag:
15. Bor 840 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Levthan, Kor, Rabe
Familie:
Geschwister:
Ingramm (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Hes 802 BF), Orescha (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Bor 823 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1. Ing 1012 BF), Igrolosch (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Bor 840 BF)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Igrolosch, der jüngere Bruder des Grafen Ingramm, Sohn des Ilkor (geb. 840 BF), folgte der alten Tradition der Zweihammersippe, dass aus jeder Generation einer dieser Hügelzwerge der Ingerimm-Kirche dient.

Als sein Bruder 880 BF zum Grafen des Schlunds ernannt wurde, weil der gemeinsame Vater sehr früh starb, war Igrolosch gerade im (zwergischen Sinne), erwachsen geworden. Die dadurch entstandene starke Bindung zu Ingramm führte dazu, dass er seinen damaligen Tempelvorsteher im Ingerimmtempel der Königsstadt Wandleth, Ferhn, Sohn des Fendahl, bat, mit ihm zum grimmigen Schmiedegott zu beten, dass Calderine von Güldenhall, neue Gräfin von Kaiser Valpos Gnaden nicht lange die Grafenkrone tragen würde.

Der Gott antwortete den beiden auf seine eigene gewaltige Art, die später als der Ingerimmszorn bekannt werden sollte: 892 BF erschüttern Erdbeben und Vulkanausbrüche die Grafschaft, sicher ein Drittel der dort lebenden Zwerge und Menschen sterben. Dieses Ereignis, auch wenn es den gewünschten Erfolg hatte, prägt beide Priester bis heute. Vor allem aber Igrolosch lehrt vertritt Wandlether Ingerimm-Tempel, dem er mittlerweile vorsteht, dass ein Handwerker lieber dem Gott für die Handwerkskunst durch eigenen Fleiß dankt, als dass er den Gott um Hilfe anfleht.

Das bekannteste Zitat von Igrolosch, der heute selbst Tempelvorsteher in Wandleth ist, ist darum: Du und nicht Dein Gott bist Deines Glückes Schmied!

Ahnen und Kinder

Wappen Zweihammersippe.svg Bild blanko.svg Wappen Graeflich Ingerimmsschlund.svg
Ilkorosch, Sohn des Ilkor aus der Zweihammersippe
Symbol Tsa-Kirche.svg520 BF
Symbol Boron-Kirche.svg759 BF
Mutter von Igoscho, Sohn des Ilkorosch
Wappen Zweihammersippe.svg ZweihammerIgoscho.png Wappen Graeflich Ingerimmsschlund.svg
Igoscho, Sohn des Ilkorosch aus der Zweihammersippe
Symbol Tsa-Kirche.svg572 BF
Symbol Boron-Kirche.svg802 BF
Mutter von Ilkor, Sohn des Igoscho Rebasch, Sohn des Rogolosch Ogrimma, Tochter der Olgerte
Wappen Zweihammersippe.svg ZweihammerIlkor.png Wappen Grafschaft Schlund.svg
Ilkor, Sohn des Igoscho aus der Zweihammersippe
Symbol Tsa-Kirche.svg643 BF
Symbol Boron-Kirche.svg880 BF
Wappen Steinbrechersippe.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Olgrescha, Tochter der Ogrimma aus der Steinbrechersippe
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Pra 647 BF
Symbol Boron-Kirche.svg13. Tra 848 BF
(1 Geschwister)
Wappen Zweihammersippe.svg ZweihammerIgrolosch.png Symbol Ingerimm-Kirche.svg
Igrolosch, Sohn des Ilkor aus der Zweihammersippe
Symbol Tsa-Kirche.svg15. Bor 840 BF
(2 Geschwister)

Chronik

Wappen Zweihammersippe.svg 15. Bor 840 BF:
Geburt von Igrolosch, Sohn des Ilkor .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1030 BF

Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg Eine neue Klinge für die Königin
Graf Ingramm will ein neues Königsschwert schmieden lassen.
Zeit: 20. Pra 1030 BF / Autor(en): VolkoV
Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg Diskussion im Tempel

Zeit: 20. Eff 1030 BF / Autor(en): VolkoV

1034 BF

Wappen Ingerimm-Kirche.svg Eine neue Sankt-Firunian-Kapelle in Wandleth
Zu Wandleth wird eine neue Ingerimmkapelle eingeweiht.
Zeit: 4. Ron 1034 BF / Autor(en): BB

1037 BF

Wappen Kloster Ancilla.svg Das Spiel meines Lebens
Die Unzufriedenen erreichen das Kloster... und ein anderer spielt das Spiel seines Lebens
Zeit: 20. Hes 1037 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): VolkoV, Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Der Götter Gnade
Der Niederadel erfährt die Gnade der Götter
Zeit: 20. Hes 1037 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Neugierde
Ein Zwerg schürt die Neugierde der Anwesenden...
Zeit: 22. Hes 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): VolkoV

1039 BF

Trippelwappen2016.svg Kommandantur
Nach schlimmen Nachrichten aus Perricum verwandelt der Reichserzkanzler das Schlunder Wiesenschlösschen in eine Kommandantur.
Zeit: 30. Rah 1039 BF zur nächtlichen Rahjastunde / Autor(en): VolkoV

1040 BF

Trippelwappen2017.svg Zeichen Korgonds
In der Grafschaft Schlund offenbart sich das Zeichen Korgonds durch das Element Feuer
Zeit: 3. Eff 1040 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): VolkoV

1041 BF

Wappen Grafschaft Schlund.svg Igroloschs Erkenntnis
Am Grafenhof vom Schlund wird ein rätselhaftes Pergament entschlüsselt.
Zeit: 17. Ing 1041 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Arobeschsippe.svg Steintafeln von Arabasch
Informationssuche in der Binge Arabasch
Zeit: 18. Ing 1041 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Sturmfels.svg Mit dem Segen des Schmiedegottes
Ingerimmsegen für die Abenteurer
Zeit: 21. Ing 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Amselhag
Wappen Baronie Sturmfels.svg Khoramsbestien bei Nacht
Angriff auf ein Nachtlager
Zeit: 1. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan, Amselhag
Wappen Baronie Sturmfels.svg Im Reich der uralten Zwerge
In den Gängen von Ongalosch Kate
Zeit: 2. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan
Wappen Baronie Sturmfels.svg In den Gängen von Ongaloschs Kate
Erforschen der alten Zwergenfeste
Zeit: 2. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Amselhag
Wappen Baronie Sturmfels.svg Isulfur der Knochenbrecher
Drachenfeuer und Berge voll Gold
Zeit: 2. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan, Amselhag
Wappen Baronie Sturmfels.svg Verdammter Geisterdrache auf einem verdammten Geisterschatz!
Wunden lecken nach der Flucht aus Ongalosch
Zeit: 2. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Haselhain.svg Zusammenhänge

Zeit: 3. Rah 1041 BF / Autor(en): Jan
Wappen Grafschaft Schlund.svg Zackenreißer und Zackenbeißer
Ankunft am Grafenhof vom Schlund
Zeit: 3. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde, Jan
Wappen Grafschaft Schlund.svg Meisterhaftes Zwergenwerk
zwergische Handwerkskunst der Meister aus Wandleth
Zeit: 4. Rah 1041 BF / Autor(en): Treumunde

1042 BF

Wappen Grafschaft Schlund.svg Wut im Wiesenschlösschen
Der Schlunder Hof kocht vor Wut, aber der Graf bleibt ruhig.
Zeit: 7. Pra 1042 BF früh in der Nacht / Autor(en): VolkoV, Amselhag