Hynthia von Hirschfurten

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 13. Ing 959 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 23. Ing 1021 BF
Häuser/Familien

Wappen Haus Hirschfurten.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Hynthia von Hirschfurten
Titulatur:
Ew. Wohlgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadel
Militärische Ränge:
Rittsmeisterin
Ämter und Würden:
Ehrungen:
Kaiser-Raul Schwerter in Silber (posthum)
Daten:
Alter:
62 Jahre
Tsatag:
13. Ing 959 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Horas, Kor, Hammer und Amboss
Borontag:
23. Ing 1021 BF
Familie:
Geschwister:
Mevis (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Phe 956 BF-Symbol Boron-Kirche.svg18. Eff 1009 BF), Hynthia (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Ing 959 BF-Symbol Boron-Kirche.svg23. Ing 1021 BF)
Kinder:
Junkobald (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Phe 992 BF-Symbol Boron-Kirche.svg29. Tsa 1039 BF), Fregalfa (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Fir 993 BF-Symbol Boron-Kirche.svg23. Ing 1021 BF)
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
schneidig
Augen:
blau
Haare:
hellblond
Größe:
1,75
Gewicht:
74
Hintergründe:
Charakter:
kämpferisch
Schwächen:
Standesdünkel
Briefspiel:

Hynthia von Hirschfurten (959 BF - 1021 BF) war Nimmgalfs Tante. Sie fiel ebenso wie ihre Tochter Fregalfa in heldenhaftem Kampf bei der Dritten Dämonenschlacht an der Trollpforte.