Hof der Könige Garetiens

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allgemeines:
Mitglieder:
Wichtige Personen am Hof:
Weitere Mitglieder des Hofes:

Der Hof der Könige Garetiens ist seit Generationen mit dem Kaiserhof identisch - allerdings ergeben sich kleinere Unterschiede, die vor allem entstanden sind, weil traditionell der Erbe des Kaiserthrones recht früh bereits die Königskrone Garetiens geerbt hat, beginnend mit Kaiser Rauls Sohn Debrek. Der jeweilige Monarch residierte als Kaiser in der Neuen Residenz in Gareth, während der König Garetiens in der Alten Residenz Hof hielt, wo seit seiner Gründung auch das Zedernkabinett tagt und den Souverän bei der Regierung unterstützt. Nominell ist deshalb der Hof des Königs an der Alten Residenz zu Gareth zu verorten. Praktisch aber reist die Kaiserin heutzutage mit ihrem Gefolge durch das Reich und lässt sich in der Regierung durch den Ersten königlichen Rat sowie das Zedernkabinett vertreten. Verbindungsmann zwischen Königshof und Kaiserin ist der Burggraf Alarich von Gareth-Sighelmsmark, dem damit eine Schlüsselstellung im Machtgefüge Garetiens zukommt. Früher hatte Garetiens Staatsrat Praiodan von Luring - zugleich Bewahrer des Auges des Morgens und Weisheit im Orden vom Auge - diese Funktion inne. Heutzutatge wird sie Burggraf Alarich von mehreren Parteien streitig gemacht, namentlich von Staatsrat Horbald von Schroeckh, Markvogt Barnhelm von Rabenmund und Burggräfin Rondriane von Eslamsgrund.

Unterschieden wird auch zwischen den kaiserlichen Besitzungen im Königreich und den königlichen Besitzungen in Garetien. Für erstere war der Reichserztruchsess verantwortlich, solange dieses Amt besetzt war, heute erledigt das das kaiserliche Schatzamt in Elenvina. Für die anderen ist der königliche Kämmerer verantwortlich, nominell Prinz Storko von Gareth, de facto aber Gerwulf von Gareth.

Der Königshof

Familie

Kanzlei

Zedernkabinett

Gefolge

Kronvögte

Ehemalige Hofangehörige