Herbald von Wertesteg

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 21. Hes 977 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 27. Hes 1037 BF
Häuser/Familien

Wappen Familie Wertesteg.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Alriksritter.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Hoher Herr
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Ritter zu Ashus (1031 BF-1037 BF)
Daten:
Alter:
60 Jahre
Tsatag:
21. Hes 977 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Levthan, Ucuri, Schlange
Borontag:
27. Hes 1037 BF
Familie:
Kinder:
Howarth (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Pra 1002 BF-Symbol Boron-Kirche.svg7. Pra 1040 BF), Herbald (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Per 1006 BF), Alissa (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Tra 1010 BF)
Ausbildung:
Ehemalige Knappen:
Erscheinung:
Augen:
grüngrau
Haare:
blond
Hintergründe:
Charakter:
bedächtig, tugendhaft, stark
Kurzbeschreibung:
kompetenter Soldat
Beziehungen:
gering
Finanzkraft:
gering
Sonstige Bünde:
Alriksritter
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg
Ritter zu Ashus
Herbald von Wertesteg
Ritter 1031 BF-1037 BF
Wappen Familie Wertesteg.svg
Howarth von Wertesteg
Ritter 1037 BF-1040 BF
Wappen Familie Wertesteg.svg

Herbald von Wertesteg war bereits unter Rainbrand Praiogrimm von Schallenberg in jungen Jahren Burghauptmann auf Burg Sturmwacht als Nachfolger seines eigenen Vaters geworden und hatte sich in den Jahren des Kampfes gegen Schwarztobrien zunächst an Seiten seines Herrn Rainbrand und dann an seines Sohnes Felan Rondrik von Schallenberg-Streitzig's Seite als guter Soldat und tapferer Streiter bewährt, der Männer zu führen versteht.

Seine Bildung war nicht umfangreich, auch wenn er sich aufs Schreiben und Lesen versteht, so sind ihm weitere Künste recht fern und das rechnen fällt ihm besonders schwer. Doch ist er ein geselliger Mann und glücklich mit seiner Frau Alena vermählt und hat zwei Söhne, Howarth und Herbald der Jüngere, und eine Tochter namens Alissa, denen er allen einmal etwas mehr vererben will als nur den Namen einer landlosen Adelsfamilie.

Herbald hat die Möglichkeit, die Felan ihm mit der Verleihung des mehr nominellen Titels des Junkers von Königsgrund (denn Junker Lechdan von Quintian-Quandt hält die Zügel im Junkertum Königsgrund viel zu fest um ihm diesen Titel zumindest derzeit mehr als über den namen hinaus streitig zu machen), aber der viel handfesteren Belehnung mit dem Dorfes Ashus, die Möglichkeit in die Hand gegeben seinen Traum zu verwirklichen seine Familie hier seßhaft werden zu lassen. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass er zwar getreu seines Herrn Wunsch folgt, das Dorf beschützt ebenso wie er die nahe Reichsstraße überwacht, es aber vermeidet mit Lechdan von Quintian-Quandt offenen Zwist vom Zaun zu brechen. Und auch wenn Lechdan ärgern muss, dass ein Schallenberger und Anhänger Graf Luidors, dem Gegner Graf Geismars von Quintian-Quandt, hat er bisher ebenso jeden offenen Streit mit Herbald vermieden.

Sollte man Herbald aber zwingen einen bewaffneten Konflikt einzugehen so würde er sich mit Händen und Füßen erwehren und alles erdenkliche tun, um seinen neuen Besitz zu verteidigen im Namen seines Herrn Felan. Darüber hinaus ist er bereits jetzt ein grimmiger Feind der Strauchdiebe und Raubritter und hat bereits das Raubgesindel, dessen er habhaft werden konnte, zur Abschreckung und zum Beweis der Befriediung des Landstrichs nach eindeutigem Urteil aufhängen lassen.

Im Winter des Jahres 1037 BF verstarb der Ritter, der sich bei einem Jagdausflug zu seinem 60. Tsatag außerordentlich verkühlt hatte, nach nur wenigen Tagen schwerer Krankheit: am Abend des 21. brach er erschöpft zusammen und verbrachte die folgenden Tage unter schwerem Fieber im Bett. Er segnete noch mit eigener Hand seine Kinder, empfahl sein Erbe, und wurde von der freundlichen Hand des Abtgeweihten des nahen Klosters der drei Schwestern zu Tannenheim auf den Weg über das Nirgendmeer geleitet.

Ahnen und Kinder

Vater von Herbald von Wertesteg Mutter von Herbald von Wertesteg
Wappen Familie Wertesteg.svg Bild blanko.svg Wappen Alriksritter.svg
Herbald von Wertesteg
Symbol Tsa-Kirche.svg21. Hes 977 BF
Symbol Boron-Kirche.svg27. Hes 1037 BF
Wappen Familie Wertesteg.svg Bild blanko.svg Wappen Alriksritter.svg
Howarth von Wertesteg
Symbol Tsa-Kirche.svg3. Pra 1002 BF
Symbol Boron-Kirche.svg7. Pra 1040 BF
Wappen Familie Wertesteg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Herbald der Jüngere von Wertesteg
Symbol Tsa-Kirche.svg15. Per 1006 BF
Wappen Familie Wertesteg.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Alissa von Schallenberg
Symbol Tsa-Kirche.svg21. Tra 1010 BF

Chronik

Wappen Familie Wertesteg.svg 21. Hes 977 BF:
Geburt von Herbald von Wertesteg .

Wappen Familie Wertesteg.svg 3. Pra 1002 BF:
Geburt von Howarth von Wertesteg .

Wappen Familie Wertesteg.svg 15. Per 1006 BF:
Geburt von Herbald der Jüngere von Wertesteg .

Wappen Familie Wertesteg.svg 21. Tra 1010 BF:
Geburt von Alissa von Wertesteg .

Wappen blanko.svg 1031 BF:
Herbald von Wertesteg wird Ritter zu Ashus.

Wappen Familie Wertesteg.svg 27. Hes 1037 BF:
Tod von Herbald von Wertesteg .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1032 BF

Wappen Baronie Puleth.svg Neuordnung

Zeit: 27. Bor 1032 BF / Autor(en): Lichtbote

1033 BF

Wappen Baronie Puleth.svg Der Baron kehrt zurück

Zeit: 26. Phe 1033 BF / Autor(en): Lichtbote
Wappen Baronie Puleth.svg Die Wende

Zeit: 1. Per 1033 BF / Autor(en): Lichtbote

1035 BF

Wappen Herrschaft Zweifels.svg Ein Bündnis?

Zeit: 16. Bor 1035 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Lichtbote, Bega