Hardane Praioslieb Ginsterbeck

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Praios-Kirche.svg   Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Gnaden
Stand und Lehen:
Stand:
Klerus
Kirchliche Ränge:
Lichtbringerin in der Praios-Kirche
Ämter und Würden:
Ämter:
Daten:
Alter:
37 Jahre
Tsatag:
22. Fir 1004 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Kor, Ucuri, Eisbär
Hintergründe:
Charakter:
neugierige, am Leben interessierte Praios-Geweihte, die auf sich gestellt ist und wegen dieser Einsamkeit seelisch zu verkümmern droht.
Kurzbeschreibung:
Praiosgeweihte auf Burg Reinherz
Besonderheiten:
eh. Praios-Geweihte zu Praiosburg
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Hardane Praioslieb Ginsterbeck ist das Kind einfacher Leute aus den Garether Vorstädten. Eine glückliche Fügung wollte es, dass das Mädchen in den Praios-Tempel gegeben wurde, wo es eine gründliche Ausbildung bekam und deutlich regelmäßiger Essen konnte als der Rest ihrer Familie. Die Eltern verstarben sehr früh, ein Bruder ist im Orkkrieg gefallen, eine Schwester in der Schlacht von Gareth. Hardane ist die Letzte ihrer Familie.

Für eine Praios-Geweihte ist Hardane bemerkenswert aufgeschlossen, fröhlich und lebenslustig. Sie hat Interesse an Menschen - mehr noch als an Psalmen oder Dogmen. Im Tempel war sie deshalb eine auffällige Gestalt - auch und vor allem, weil sie hübsch ist. Nach der Weihe verbrachte Hardane zwei Jahre im Praios-Tempel zu Luring, wo sie das schloss, was an Freundschaften unter Praios-Geweihten möglich ist. 1026 BF wurde sie nach Bärenau versetzt, wo sie vor allem im Tempel auf der Praiosburg lebte und den Götterdienst verrichtete. Der alte Tempelvorsteher, Ulmbert Hackersleben, machte ihr das Leben zudem schwer: Erstens verlangte er von ihr mehr Strenge und Geradlinigkeit, zweitens deutlich mehr Nachgiebigkeit, wenn er mit ihr das Lager teilen wollte.

In den Unruhen des Jahres des Feuers kam Ulmbert ums Leben, so dass die junge Geweihte ganz allein ist, den Drang spürt auf die Quanions-Queste zu gehen, aber vor allem die Pflicht sieht, den Praios-Tempel der Burg zu pflegen und einen intakten Rückzugsort für die Zwölfgöttergefälligen am Rande der Wildermark zu bewahren.

Die Pflichten, denen sie nachkommen muss, zerreißen sie fast; die Anspannung frisst sie auf: Immer muss sie stark wirken, stets den Anderen Mut zusprechen, fortwährend auf die Einhaltung der Ordnung Acht geben, ununterbrochen für die Sorgen der Gläubigen da sein, ohne Unterlass dem Bild enstprechen, das die Leute von den Dienern des Praios haben, um diese nicht zu enttäuschen und keinen Zweifel zuzulassen. Viel lieber würde Hardane aber mitunter bei den Kindern im Burggraben sein und mit ihnen Ball spielen, mit den jungen Leuten zum Tanz gehen, sich verlieben und das Boltanspiel erlernen. Noch merkt man ihr die schwere Bürde kaum an,. wenn sie morgens fröhlich und hell den Aufgang der Sonne begrüßt, doch ist es nur eine Frage der Zeit, bis ihre Persönlichkeit Risse bekommen wird.

Überraschend wurde Ihro Gnaden Ginsterbeck im Winter 1041 BF von ihrer Kirche an den Hof des Grafen von Eslamsgrund geschickt, wo sie dem verstorbenen Hofkaplan Niteo von Illgeney im Grund im Amt nachfolgte.

Meisterinformationen (markieren zum Anzeigen):

Wie Ulmbert Hackersleben wirklich ums Leben gekommen ist, weiß man nicht. Da damals so viele starben und vor allem getötet wurden, hat auch niemand die Frage aufgeworfen, ob Ulmberts Tod vor, während oder nach der Erstürmung der Bärenauer Auen kam. Hardane könnte dazu möglicherweise ausgesprochen präzise Angaben machen ...

Ahnen und Kinder

Vater von Hardane Praioslieb Ginsterbeck Mutter von Hardane Praioslieb Ginsterbeck
Symbol Praios-Kirche.svg Hardane Ginsterbeck.JPG Symbol Praios-Kirche.svg
Hardane Praioslieb Ginsterbeck
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Fir 1004 BF

Chronik

Symbol Praios-Kirche.svg 22. Fir 1004 BF:
Geburt von Hardane Praioslieb Ginsterbeck .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Baronie Baerenau.svg Schreckgespenst

Zeit: 5. Tsa 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Das letzte Opfer

Zeit: 8. Tsa 1034 BF / Autor(en): Treumunde
Wappen Baronie Baerenau.svg Hesindes Fingerzeig

Zeit: 20. Tsa 1034 BF / Autor(en): Treumunde

1035 BF

Wappen Familie Praiosburg.svg Landedler Cordovan von und zu Praiosburg ermordet

Zeit: 17. Tsa 1035 BF / Autor(en): Treumunde

1041 BF

Wappen Familie Illgeney.png Gönnet ihm des Praios’ Licht
Hofkaplan Niteo von Illgeney im Grund ist verstorben und wird vom Grafen verabschiedet
Zeit: Ende Hes 1041 BF / Autor(en): BB