Garetien:Gutshof Landehr

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Neueste Briefspieltexte:
Lage:
Inmitten von (noch) kargen Feldern und den Ruinen eines älteren Hofes. Umsiedelt von Zelten, Hütten und Katen.
Politik:
Obrigkeit:
Vogt und Söldnerführer Benwir von Pfiffenstock
Einwohner:
10 (Hartsteener und Perricumer)
Militär:
Truppen:
Die Söldnereinheit "Die Wintergeborenen" um Benwir von Pfiffenstock.
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Schreine:
Opulenter Schrein zur Ehr der Gaben des Landes. (in Planung)
Gasthäuser:
Im großen Gemeinschaftzelt gibt es häufiger Weinausschank.
Besondere Gebäude:
Einige kleinere Bauernkaten im Umfeld, schlichte Handwerksgebäude im Bau.
Landschaft:
Aldenrieder/Pulether Ebene.
Kultur:
Helden & Heilige:
St. Kvorvina und einige Heilige der Peraine- und Tsa-Kirche
Handwerk:
karge Feld- und Viehwirtschaft, kleine Schmiede und Tischlerei im Aufbau.
Ansichten:
"Ich bin skeptisch, aber der Ort erblüht." (Alteingesessene)
Sonstiges:
Besonderheiten:
Im Gut und im Weiler drumherum leben überdurchschnittlich viele Wehrfähige. Heimat der Wintergeborenen.
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Jan
Kennziffer:
Gar-II-02-7(Heg)



(Beschreibungstext fehlt).


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Wappen:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Mitglied:
30px|link=
Perricum:Osanir von Pfiffenstock (Symbol Tsa-Kirche.svg)
25. Tra 999 BF
Wappen Baronie Haselhain.svg

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1042 BF

Wappen Herrschaft Landehr.svg Die Perricumer kommen II
Die fremden Perricumer treffen in ihrer neuen Heimat ein.
Zeit: 9. Bor 1042 BF / Autor(en): Jan