Garetien:Gut Steinfelde

Aus GaretienWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Politik:
Einwohner:
10
Militär:
Truppen:
der Ritter und eine Handvoll Waffenknechte
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Schreine:
Doppelschrein zu Ehren von Firun und Rondra
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-II-05-07 ~ A



Herrenhaus
Das Herrenhaus ist ein massiver zweistöckiger Steinbau im Perval’schen Stil. Im Erdgeschoss befinden sich Küche, Vorratsräume sowie die Badstube. Von der Küche führt eine schwere beschlagene Eichentür ins Freie und eine schmale Treppe in den Keller und ins Obergeschoss. Das gesamte Untergeschoss ist eingewölbt. Das Obergeschoss besteht aus der „Halle“ mit großem aber meist kalten Kamin, der Kemenate und dem herrschaftlichen Schlafgemach sowie zwei weiteren Kammern, von denen eine als Archiv und Aufbewahrungsort von Wertgegenständen und die andere als Rüstkammer dient. Der über eine steile Stiege erreichbare Dachboden beherbergt zwei durch einfache Bretterwände abgetrennte weitere Kammern nahe am Schornstein. Eine überdachte Außentreppe erlaubt neben der innen liegenden Treppe zur Küche den Zutritt zur Halle.

Der Doppelschrein
Der Doppelschrein des Gutshofes befindet sich gleich neben dem Tor in einem zwar einstöckigen aber fast turmartig hohen Steingebäude mit kleinen schmalen Fenstern, gekrönt mit einem steilen Dach. Die halbrunde Apsis des Schreins springt aus der Hofmauer nach außen vor. Die weiß gestrichene Decke ist durch ein Kreuzgratgewölbe stark strukturiert und erinnert so an Eiszapfen. Die Wände sind abwechselnd mit Jagdtrophäen, wie Geweihen oder dem Kopf eines Bären, und verschiedenen Schilden, Wimpeln und alten Rüstungsteilen behängt. Anstelle eines Götterstandbildes steht auf dem schweren geschnitzten Altartisch ein Dyptichon, das linkerhand die alveranische Kriegsherrin und rechterhand den Alten vom Berg zeigt. Innen über der Eingangstür steht auf einem Sims die zwei Spann große Figur des Waidmanns Feyderich.

Die übrigen Gebäude
Die übrigen Gebäude innerhalb der mannshohen steinernen Umfassungsmauer des Rittergutes sind die Scheune, der ebenfalls zweistöckige Kuh- und Pferdestall, in dessen Obergeschoß das Gesinde seine Schlafstätten hat. Gegenüber ist das Waschhaus gleich neben dem Brunnen und daneben befinden sich der Wagen- und Holzschuppen mit einem Sägeboden sowie die Hühnerhütte mit dem Taubenverschlag. Das Räucherhaus und die Schmiedehütte stehen etwas abseits. Schweine- und Schafstall liegen am Tor, dem Schrein gegenüber.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Haus Hartsteen.svg
Halina von Hartsteen (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Tsa 990 BF)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Steinfelde.svg
Praioswald von Steinfelde (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Bor 1010 BF)
Steinfelde Praioswald.jpg

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1028 BF

Symbol Praios-Kirche.svg Fundamental
Celesto Custodias und sein Getreuer Lucidus brechen aus den Trümmern der Stadt des Lichts auf ins Hartsteensche, um dort zu kämpfen.
Zeit: Pra 1028 BF / Autor(en): Fil

1029 BF

Wappen Familie Steinfelde.svg Reaktion der Familie Steinfelde
Auch in Steinfelde herrscht Unverständnis über das Urteil
Zeit: 19. Rah 1029 BF / Autor(en): Steinfelde

1030 BF

Wappen Junkertum Steinfelde.svg Überfall!
Der Ritter von Steinfelde wehrt einen Angriff auf sein Dorf blutig ab.
Zeit: 8. Tra 1030 BF / Autor(en): Steinfelde
Wappen Steinfelde.PNG Erste Vorbereitungen

Zeit: 20. Tra 1030 BF / Autor(en): Steinfelde, Hartsteen

1032 BF

Wappen blanko.svg Hutt ruft die Verbündeten

Zeit: 25. Ron 1032 BF / Autor(en): Steinfelde, Aquileya, Hartsteen
Wappen Steinfelde.PNG Steinfelder Empörung

Zeit: 4. Ing 1032 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Steinfelde

1033 BF

Wappen Familie Gnisterholm.svg Wintersturm

Zeit: 30. Fir 1033 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Schwingenfels
Wappen Junkertum Steinfelde.svg Stein und Schwinge

Zeit: 25. Phe 1033 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Junkertum Steinfelde.svg Ungebetener Entsatz

Zeit: 25. Phe 1033 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Junkertum Steinfelde.svg Verloren und Gefunden

Zeit: 12. Per 1033 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Grafschaft Hartsteen.svg Der Preis des Sieges

Zeit: 18. Per 1033 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Steinfelde, Schwingenfels

1036 BF

Wappen Grafschaft Hartsteen.svg Ehevertrag

Zeit: 12. Tra 1036 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Steinfelde

1037 BF

Wappen Junkertum Steinfelde.svg Vorgehen gegen die Raubritter
Der Junker von Steinfelde bedenkt den Vorschlag, Hartsteener Raubritter in die Reichsacht zu tun
Zeit: 6. Bor 1037 BF / Autor(en): Steinfelde
Wappen Junkertum Steinfelde.svg Heerschau in Hartsteen
Auf Steinfelde erörtert man Ideen, wohin nach Hartsteen die Heerschau geholt werden könnte
Zeit: 9. Bor 1037 BF / Autor(en): Steinfelde

1038 BF

Wappen Familie Steinfelde.svg Ausgerechnet der!
Ein Mithörer nutzt die Gunst der Stunde
Zeit: 14. Tra 1038 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Steinfelde

1039 BF

Wappen Familie Steinfelde.svg Der Unterschlupf eines Räubers
Der Junker von Steinfelde erhält die Nachricht von der Festsetzung eines gefürchteten Raubritters
Zeit: 14. Per 1039 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Familie Windischgruetz.svg Verhandlung im Zwielicht
Schein und Sein des Räubers fallen auseinander und der Steinfelder fasst einen heiklen Entschluss
Zeit: 14. Per 1039 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Haus Hartsteen.svg Wer zu viel fragt
Odilbert von Hartsteen stellt seinem Knappenvater nach der Festnahme des Raubritters unangenehme Fragen
Zeit: 14. Per 1039 BF zur mittäglichen Traviastunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Familie Steinfelde.svg Namensvettern
Zurück in Steinfelde kommt es zu einer kurzen aber heftigen Bekanntschaft zweier Namensvettern
Zeit: 14. Per 1039 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Steinfelde

1040 BF

Trippelwappen2017.svg Praiodans Traum
Korgond ruft Praiodan von Steinfelde
Zeit: 20. Tsa 1040 BF zur nächtlichen Praiosstunde / Autor(en): Hartsteen
Wappen Familie Steinfelde.svg Weder Silber noch Turm
Korgond drängt sich in die Gespräche zu den Ermittlungen des Hartsteener Wegevogts
Zeit: 24. Tsa 1040 BF früh am Mittag / Autor(en): Steinfelde
Wappen Haus Hartsteen.svg Brief vom Reisenden Kaiserhof nach Steinfelde

Zeit: 30. Rah 1040 BF / Autor(en): Hartsteen

1041 BF

Wappen Familie Steinfelde.svg Steinfelder Gedanken
Der kaiserliche Ruf an sich ist nicht unbedingt das Entscheidende.
Zeit: Tsa 1041 BF mitten am Abend / Autor(en): Steinfelde
Wappen Familie Steinfelde.svg Zur Guten Nacht
Ein Dialog kurz vor dem Einschlafen.
Zeit: Ende Rah 1041 BF früh in der Nacht / Autor(en): Steinfelde