Gut Oldenhorn

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Obrigkeit:
Ritter Adalbert von Hirschenrode, gräflicher Jagdmeister
Einwohner:
24
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Gut Oldenhorn (24 EW)
Schreine:
Firun
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-II-06-5-1(Heg)
Wappen der Familie Hirschenrode

Gut Oldenhorn liegt im Nordosten von Gräflich Feidewald in der Nähe von Hirschenrode und ist traditionell das Gut des gräflichen Jagdmeisters. Seit Generationen stellt die Familie Hirschenrode diesen Jagdmeister.
Die Jäger sollen ein Horn verwahren, mit dem man den Kahlen Schirch herbei rufen kann. Aber wenn dieses Wissen je existierte, dann ist es seit langer Zeit vergessen.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Hirschenrode.svg
Adalbert von Hirschenrode (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Tsa 990 BF)
Ritter zu Oldenhorn (seit 1025 BF), Oberhaupt der Familie Hirschenrode (seit 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Erlenfall.svg
Eslam Colon von Erlenfall (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Pra 1024 BF)
ehrgeiziger und verbissener Knappe mit rednerischem Talent

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1040 BF

Wappen Familie Hirschenrode.svg Neugierige Verwandtschaft
Natürlich erregen hochgerüstete Reiter Aufmerksamkeit
Zeit: 28. Tsa 1040 BF spät am Mittag / Autor(en): Steinfelde