Gräflich Eslamsgrund

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Reichsstadt Eslamsgrund.svg   Hof.svg   Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg   Wappen Koeniglich Dornensee.svg   Wappen Baronie Falkenstein.svg   Wappen Pfalzgrafschaft Schlundgau.svg   Wappen Baronie Hoellenwall.svg   Wappen Koeniglich Halhof.svg   Wappen Baronie Gallstein.svg   Wappen Baronie Fremmelsfelde.svg   Wappen Baronie Zagbar.svg   

Wappen Baronie Hirschfurten.svg Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg
Wappen Baronie Gallstein.svg Windrose.svg Wappen Koeniglich Dornensee.svg
Wappen Koeniglich Halhof.svg
Benachbarte Lehen

Politik:
Obrigkeit:
Landvogt Malwarth von Eslamsgrund zu Eslamsgrund (seit 1036 BF), Baron Siegeshart von Ehrenstein zu Eslamsgrund (seit 1027 BF)
Herrschaftssitz:
Einwohner:
10000
Landschaft:
Gewässer:
Kultur:
Besonderheiten:
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Markt Benget (375 EW), Markt Tanzsee (300 EW), Markt Wiesfurt (550 EW), Dorf Munchacker (240 EW), Dorf Flammenfeld (200 EW), Dorf Niffelden (140 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Burg Grafenfels (220 EW), Gut Wyrmbergen (100 EW), Burg Kaisertal (0 EW), Burg Reinherz (150 EW), Kreusenburg (90 EW)(mehr)
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-V-01
Burg.svg   Wappen Junkertum Kaisertal.svg   Wappen Pfalzgrafschaft Gerbaldsberg.svg   Wappen Junkertum Aspernzinnen.png   Wappen Haus Eslamsgrund.svg   Wappen Familie Halmenwerth.svg   Wappen Junkertum Vogtauen.png   Wappen Familie Wyrmbergen.png   Wappen Herrschaft Baeumle.png   Wappen Graeflich Baladinstein.svg   

In der Grafschaft Eslamsgrund liegen die Ländereien der Grafen von Eslamsgrund. Bekannt über Grafschaftsgrenzen hinaus ist das Tal der Kaiser, welches in einer sanften Mulde innerhalb eines lichten Wäldchens liegt und die Reichsstadt Eslamsgrund, deren geschäftige Handwerker alles fertigen, was die tüchtigen Bauern benötigen. Die erwirtschafteten Überschüsse werden direkt nach Gareth geliefert, aber der Wohlstand hat auch die einfachen Bauern rund und zufrieden werden lassen und die Händler und Hausierer können hier gute Geschäfte mit wählerischen, aber gutmütigen Menschen machen, ohne ein barsches Wort zu hören. Der einfache Wanderer wird hier ebenso warmherzig willkommen geheißen, wie der betuchte Reisende und in die gute Stube eingeladen. Nur Kriegsvolk sieht man hier nicht gern, denn man weiß wohl vom Unheil dieser Zeit.
Das Land ist dicht besiedelt und die Höfe liegen weithin verstreut zwischen ertragreichen Äckern und üppigen Weiden. An den Anhöhen findet man im Kaiser- und im Wyrmtal terrassierte Weinanbaugebiete, auch wenn es im Norden Eslamsgrunds bisweilen kühl wird.

Von den Magierkriegen ist der Landstrich auf den ersten Blick hin weitgehend verschont geblieben. Wenn man sich mit den Leuten unterhält, so erfährt man aber etliche seltsame, rührende oder auch verstörende Geschichten und die Zerstörung um den Grafenfels herum ist ebenso eindrucksvoll, wie erschreckend. Gräflich Eslamsgrund ist märchenhaft in vielerlei Weise, seine Bewohner leben überwiegend auf der sonnigen Seite des Lebens und das ausgelassene Lachen glücklicher Kinder ist hier nicht verstummt.

Der Landvogt der gräflichen Lande Eslamsgrund residiert auf der schlossartigen Kreusenburg westlich der Reichsstadt.

Ritteraufgebot der Gräflichen Mark Eslsamsgrund

  1. Achte ritten gegen Punin
  2. Aldessia von Ruchin
  3. Algerte von Necata
  4. Alissa von Illgeney im Grund
  5. Alrik Haran von Sturmfels
  6. Alrik Zordan von Sturmfels
  7. Alrik von Eslamsgrund-Illgeney im Grund
  8. Alrik von Illgeney im Grund
  9. Alrik von Ruchin
  10. Alrike Rondira von Sturmfels
  11. Alwinde von Pfauenhof
  12. Am Ende - Gesalzene Preise
  13. Am Ende - Neue Besen
  14. Andara vom Berg
  15. Andaryon von Necata
  16. Andaryon von Sturmfels
  17. Angemuth von Rathsamshausen
  1. Ardo Hesindragon von Ockerbeck
  2. Arrius Praiobur von Eychgras
  3. Aruda vom Berg
  4. Arvo von Kupfergrab
  5. Aurentian von Monserval
  6. Aurol Junavero am Buche
  7. Baldessia von Illgeney
  8. Belona von Ockerbeck
  9. Borodan von Sturmfels
  10. Boroquin von Illgeney im Grund
  11. Bosper von Illgeney im Grund
  12. Burg Grafenfels
  13. Burg Hohenwiesfurt
  14. Burg Kaisertal
  15. Burg Meckerstein
  16. Burg Reinherz
  17. Burian von Silberhuf
  1. Carina von Galothini
  2. Celissa von Eslamsgrund
  3. Cervex von Galothini
  4. Chalandra von Galothini
  5. Corian von Halmenwerth
  6. Damian von Halmenwerth
  7. Darian von Schneitzig
  8. Demission und Nachberufung - Reichsgerücht
  9. Derane von Spornstein
  10. Des Grafen Verlobungsrede
  11. Die Bälle in der Luft halten
  12. Diethold von Schack
  13. Dorf Flammenfeld
  14. Dorf Munchacker
  15. Dorf Niffelden
  16. Doriane von Rammelbast
  17. … weitere Ergebnisse


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Markt.svg Märkte

Benget - Am Eslamsweg gelegener Markt unter Herrschaft der Familie Fuchsbau (375 Einwohner)
Tanzsee - Markt am verzauberten Tanzsee (300 Einwohner)
Wiesfurt - prosperierender Markt mit provinziellem Charme (550 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Munchacker - idyllisches Dorf in den Wiesbachauen, unweit des Klosters Neuenacker (240 Einwohner)
Flammenfeld - wohlhjabendes Provinznest (200 Einwohner)
Niffelden - (140 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Grafenfels - Stammsitz des ehemaligen Grafenhauses Eslamsgrund (220 Einwohner)
Wyrmbergen - reiches Weingut in Eslamsgrund (100 Einwohner)
Burg Kaisertal - Stammsitz der Familie Illgeney im Grund in Gräflich Eslamsgrund (0 Einwohner)
Reinherz - Sitz der Grafen von Eslamsgrund. (150 Einwohner)
Kreusenburg - Sitz des Landvogtes der Vogtei Eslamgrund (90 Einwohner)
Baeumle - (160 Einwohner)
Güldenzahn - Ruine eines der Schlösser des Helus Praiodan I. (0 Einwohner)
Hohenwiesfurt - aufeinandergetürmte Burg - in mehrerenb Schichten stets neu auf die Ruoine der alten Festung oberhalb Wiesfurts (45 Einwohner)
Krauteln - verwunschenes, schiefgewachsenes Rittergut mit wehrhaftem Graben und altertümlichen Zinnen. (28 Einwohner)
Meckerstein - Kleine Burg inmitten verdorrter Mohnfelder abseits der Weinberge von Träubern (20 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Tal der Kaiser - Begräbnisstätte der Kaiser seit der Zeit der Eslamiden (0 Einwohner)
Neuenacker - In den Magierkriegen eingeschmolzenes, wieder erbautes Peraine-Kloster (30 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Haus Eslamsgrund.svg
Lehen/Amt:
Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg
Mitglied:
Wappen Korgond.svg
Malwarth von Eslamsgrund (Symbol Tsa-Kirche.svg985 BF)
Landvogt zu Eslamsgrund (seit 1036 BF), Junker von Grafenfels (seit 1006 BF)
Malwarth Eslamsgrund.JPG
Familie:
Wappen Haus Ehrenstein.svg
Seginhardt Raultreu von Ehrenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tra 986 BF)
Bruder der verstorbenen Gräfin Efferdane von Ehrenstein, Onkel des Grafen Siegeshart von Ehrenstein
Familie:
Wappen Haus Ehrenstein.svg
Mitglied:
Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg
Praiodane von Ehrenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Pra 1038 BF)
langersehnte Erbin der Grafschaft Eslamsgrund
Familie:
Wappen Baronie Falkenstein.svg
Mitglied:
Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg
Siegwart von Falkenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Fir 1019 BF)
aufgeweckter und sinnlicher Knappe mit großen Idealen
Familie:
Wappen Haus Berg Kaisermark.svg
Mitglied:
Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg
Andara vom Berg (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Hes 1023 BF)
(weitere)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Wyrmbergen.png
Lehen/Amt:
Wappen Familie Wyrmbergen.png
Mitglied:
Symbol Weisse Gilde.svg
Nathaniel zu Wyrmbergen (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Pra 965 BF)
arrogant, kann sich aber wenn nötig schnell verstellen; als ehemalige Respektsperson immer noch daran gewöhnt und diesen Respekt abverlangend
Junker zu Wyrmbergen (seit 997 BF)
80px
Familie:
Wappen Familie Wyrmbergen.png
Elyanne zu Wyrmbergen (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Fir 968 BF)
Familie:
Wappen Familie Illgeney.png
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Kaisertal.svg
Boroquin von Illgeney im Grund (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Eff 976 BF)
verzärtelter Edelmann mit feinen Manieren und der stets gleichen Mitleidsmirne
Junker vom Kaisertal (seit 1021 BF)
Illgeney Boroquin.jpg
Familie:
Wappen Familie Halmenwerth.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Halmenwerth.svg
Damian von Halmenwerth (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Bor 1003 BF)
Junker von Halmenwerth (seit 1027 BF)
Familie:
Wappen Haus Mersingen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Aspernzinnen.png
Rondrian von Mersingen (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Phe 1008 BF)
Junker zu Asperzinnen (seit 1030 BF)
(weitere)

Klerus

Familie:
Wappen Familie Illgeney.png
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Niteo von Illgeney im Grund (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Pra 976 BF)
Der wortgewaltige Prediger und humorvolle Konversationspartner ist kein Kostverächter. Er repräsentiert eine ruhende Macht als Vertreter des Ordens des Heiligen Hüters.
Illgeney Niteo.gif
Wappen:
Wappen Boron-Kirche.svg
Lehen/Amt:
Wappen Boron-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Boron-Kirche.svg
Aurol Junavero am Buche (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Per 969 BF)
ätherisch und entrückt wirkender, von Weisheit und Stille durchdrungener Priester mit einer schleppenden, um jedes Wort ringen den Stimme
Deuter Bishdariels des Tals der Kaiser (seit 1019 BF)
Aurol Junavero.JPG
Familie:
Wappen Familie Meckerstein.png
Lehen/Amt:
Wappen Kloster Neuenacker.png
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Prainida von Meckerstein (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Eff 991 BF)
Äbtissin von Neuenacker (seit 1028 BF)
Familie:
Wappen Familie Illgeney.png
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Ringard von Illgeney im Grund (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Phe 1025 BF)
ausgeglichene, lernfreudige und grundsympathische Novizin
Familie:
Wappen Familie Isppernberg.svg
Mitglied:
Symbol Ucuri-Kirche.svg
Laurona von Isppernberg (Symbol Tsa-Kirche.svg1007 BF)
LauronavIsppernberg.jpg

Sonstige

Eberhelm Tiefhuser (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Rah 971 BF)
begnadeter Winzer und kompetenter Verwalter

Chronik

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 924 BF:
Angemuth von Rathsamshausen wird Landvogt zu Eslamsgrund.

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 960 BF:
Quinian von Eslamsgrund wird Landvogt zu Eslamsgrund.

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 979 BF:
Morena von Halmenwerth wird Landvögtin zu Eslamsgrund.

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 984 BF:
Alrik von Eslamsgrund-Illgeney im Grund wird Landvogt zu Eslamsgrund.

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 1027 BF:
Siegeshart von Ehrenstein wird Baron zu Eslamsgrund.

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 17. Ron 1028 BF:
Siegeshart von Ehrenstein erstickt in Gräflich Eslamsgrund Unruhen unter den Bauern mit Hilfe des Bannstrahl-Ordens. Die Bauern ergeben sich und werden schließlich begnadigt.

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg Ing 1033 BF:
Ingerimmsturnier zu Eslamsgrund

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 1036 BF:
Malwarth von Eslamsgrund wird Landvogt zu Eslamsgrund.

Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg 3. Tra 1036 BF:
Anfang Travia 1036 BF flammen erste Aufstände im Umland der Reichsstadt auf (Einhorn, Löwe, Borkenbär)

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Graeflich Eslamsgrund.svg Gar-V-01 Gräflich Eslamsgrund 10.000 Landvogt Malwarth von Eslamsgrund zu Eslamsgrund (seit 1036 BF)
Baron Siegeshart von Ehrenstein zu Eslamsgrund (seit 1027 BF)
Grafenkrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-V-01(Heg) Burg Reinherz 150 Burg.svg
Hof.svg   
Wappen Junkertum Kaisertal.svg Gar-V-01(Heg) Junkertum Kaisertal 960 Junker Boroquin von Illgeney im Grund vom Kaisertal (seit 1021 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Burg.svg   Wappen Boron-Kirche.svg   
Wappen Pfalzgrafschaft Gerbaldsberg.svg Gar-V-01-0P Pfalzgrafschaft Gerbaldsberg 0 Raulskrone2.svg
Hof.svg   Pfalz.svg   
Wappen Junkertum Aspernzinnen.png Gar-V-01-1 Junkertum Asperzinnen 650 Junker Rondrian von Mersingen zu Asperzinnen (seit 1030 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Herrschaft Maeuselstieg.png   Wappen Familie Silberhuf.gif   
Wappen Haus Eslamsgrund.svg Gar-V-01-2 Junkertum Grafenfels 850 Junker Malwarth von Eslamsgrund von Grafenfels (seit 1006 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Markt.svg   Wappen Herrschaft Eulenfels.png   Wappen Herrschaft Eslamsfurt.png   
Wappen Familie Halmenwerth.svg Gar-V-01-3 Junkertum Halmenwerth 800 Junker Damian von Halmenwerth von Halmenwerth (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Herrschaft Vonderfelden.svg   Wappen Herrschaft Myrthengrund.png   Wappen Familie Ockerbeck.svg   
Wappen Junkertum Vogtauen.png Gar-V-01-4 Junkertum Vogtauen 2.300 Junkerin Thereka von Pfauenhof auf den Vogtauen (seit 1035 BF) Junkerskrone2.svg
Wappen Herrschaft Magerkraut.png   Wappen Herrschaft Traeubern.png   Wappen Herrschaft Feldveigeln.png   Markt.svg   Burg.svg   
Wappen Familie Wyrmbergen.png Gar-V-01-6 Junkertum Wyrmbergen 180 Junker Nathaniel zu Wyrmbergen zu Wyrmbergen (seit 997 BF) Junkerskrone2.svg
Gutshof.svg   
Wappen Herrschaft Baeumle.png Gar-V-01-7 Ritterherrschaft Korngold 650 Ritter Gneisgold von Fuchsbau von Korngold (seit 1040 BF) Edlenkrone2.svg
Markt.svg   Gutshof.svg   
Wappen Graeflich Baladinstein.svg Gar-V-01-8 Gräflich Baladinstein 660 Vögtin Simiane von Eslamsgrund-Illgeney des Baladinsteins (seit 1008 BF) Grafenkrone2.svg
Burg.svg   Wappen Herrschaft Lohenquarz.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof