Goldene Lanze

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Sternensoeldner.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Luchsgarde.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Korgoner.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Baronie Haselhain.svg   Wappen Borbaradianer.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Familie Zweifelfels.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Perlenmeerflotte.svg   Wappen Nachtfuechse.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Goldene Lanze.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Hoellenwaller Hasardeure.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Reshminianer.svg   Wappen Perlenmeerflotte.svg   Wappen Markgraeflich Perricumer Truppen.svg   Wappen Koenigreich Garetien.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Zweiflinger Grenzwaechter.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Truppe Tharadir.svg   Wappen Grafschaft Reichsforst.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Tiefschwarze Sonnenroesser.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Grafschaft Waldstein.svg   
Namen:
I. Königlich garetisches Gardereiterregiment »Goldene Lanze«
Politik:
Obrigkeit:
Oberst Ugo von Mühlingen, Adjutant Hauptmann Illehardt von Rathsamshausen; das Regiment hat auch einen Ehrenobristen, der im jährlichen Turnier von Gareth ermittelt wird.
Anzahl Mitglieder:
derzeit etwa 400 Soldaten und 400 Trossknechte (Aufstockung auf Sollstärke läuft)
Militär:
Sollstärke:
500 Soldaten, dazu etwa 800 Trossknechte
Waffengattung:
schwere Reiterei
Erfahrung:
erfahren - Veteranen

Farben: Rot und Weiß

Symbole: die Goldene Lanze, der Kaisertaler als Einlegearbeit in die Brünnen der Soldaten

Schlachtgesänge: "Voran, wir sind die Reiter!"; "Aufs Pferd!"; Schmählied: "Reiter Mühlingens"

Das schwere Reiterregiment ›Goldene‹ Lanze ist eines der traditionsreichsten des Mittelreiches und seit Generationen in vielen Schlachten erprobt. Seinen Namen leitet es von der Goldenen Lanze ab, die einst Kaiser Raul in die Dämonenschlacht geführt haben soll. Das Exemplar, an dem heute die Regimentsfahne weht, stammt jedoch aus den Gründungstagen des Regimentes unter Kaiser Eslam I..

Die Farben des Regimentes sind Rot und Weiß, der Schlachtruf lautet »Für den Kaiser«, und er ist bis heute nicht verändert worden, obwohl es eine Kaiserin gibt. Ruhm errlangte die Einheit in der Schlacht von Jergan, in der Schlacht der 1.000 Oger, in der zweiten Schlacht auf den Silkwiesen und in der Dritten Dämonenschlacht an der Trollpforte. Weniger berühmt als berüchtigt sind die Siege des Lanzenbanners in dem Scharmützel bei Mühlingen über Aufständische und über albernische Truppen in der Schlacht bei Berstenbein. Viel böse Worte und Schmähungen gibt es deshalb immer noch über das Regiment zu hören. In der Schlacht auf dem Mythraelsfeld konnte die ›Goldene Lanze‹ weitgehend ihre Leute retten und kämpfte dann gegen die Überreste des Feindes nach der Schlacht in den Wolken. In der Schlacht der drei Kaiser am 15. Phex 1028 BF war es die ›Goldene Lanze‹, die mit ihrem Übertritt in das Lager des plötzlich erschienen Kaiser Hals die Schlacht wendete und ihre Ehre rettete. Es war ein guter Tag für Garetien, als das Lied des Regimentes - "Voran, wir sind die Reiter!" - auf dem Schlachtfeld erklang. Ein anderes beliebtes Lied der Goldenen Lanze ist "Aufs Pferd!", das in fröhlicher Stimmung gesungen wird.

Heute ist das Regiment das größte Heer in Garetien und übertrifft an Motivation, Erfahrung und Ausrüstung nahezu jede andere Einheit im Reich. Nach dem Selbstverständnis der »Lanziger« und »Lanzigerinnen« stellt das Regiment die Krone der mittelreichischen Heeresordnung dar und beansprucht den ersten Rang unter den Garderegimentern. Da ein solcher Vergleich nicht überprüft werden kann, da es kaum noch stehende Truppen gibt und diese selten zusammenkommen, kann man diesen Anspruch kaum widerlegen.

Angeführt wird das Regiment von Oberst Ugo von Mühlingen, der von 1016 bis 1028 BF garetischer Marschall war und heutzutage von Königin Rohaja meistens zu diesem temporären Amt berufen wird. Eine der Vorgängerinnen Mühlingens war Obristin Madalieb von Bilsbrück, die an der Bregeler Mühle wärend der Zweiten Schlacht auf den Silkwiesen versagte und nachher strafversetzt wurde.

Das Regiment finanziert sich aus Mitteln der Krone, aus den Einkünften der Vogtei Rudes Schild und aus Beihilfen und Kontributionen, die der garetische Adel der ›Goldenen Lanze‹ gewährt, damit sei deren Ländereien und Schlösser schützt.

Für das Regiment existiert das Ehrenamt des Turnierobristen, das der Sieger das Kaiserturniers für sich in Anspruch nehmen kann. Bestandteil dieses Ehrentitels ist eine Ehrenwache von zehn Reitern, die Gewährung des Lanzenwappens und das Kommando über die dritte Schwadron.

Posten und Ämter im Regiment

Einzelne Schwadronen

Erste Schwadron – Die Goldenen

Die 50 Reiter der Ersten Schwadron unterstehen dem Obristen des Regimentes, werden aber von Hauptfrau Ginaya Schwarzenberg befehligt. Sie werden »die Goldenen« genannt, doch spricht man heutzutage auch von »den Blutigen«, denn diese Schwadron war es, die neben garetischen Adligen das Massaker von Mühlingen anrichtete.

Zweite Schwadron – Borons Vorhut

Die Schwadron des Adjutanten gilt als besonders wagemutig und kampfwütig. Diese Reiter streiten sich um die vordersten Plätze in der Schlachtformation, agieren selbständig im Königreich und gelten als besonders gewissenlose Plünderer. Ihr Hauptmann ist Illehardt von Rathsamshausen.

Dritte Schwadron – Ehrenreiter

Die dritte Schwadron untersteht dem Ehrenobristen des Heeres, weilt jedoch meistens auf Burg Rudes Schild und in der Mark Ochsenblut. Die Reiter tragen eine weiße Binde um den Arm und zeichnen sich durch höfliche Umgangsformen aus. Sie besitzen noch einen regulären Hauptmann.

Vierte Schwadron – Fallbeil Kors

Der Hauptmann dieser Schwadron ist zugleich Profoß des Regimentes, d.h. Scharfrichter und Henker. Von ähnlicher Mentalität sind auch seine Leute. Seit Wulf Degenhardt vom Berg dieses Amt 1020 BF aufgegeben hat, füllt es Tereka Siebenzahn aus, die vorher Achtzahn, Neunzahn usf. hieß ...

Siebte Schwadron – Todbringer

Das siebte Schwadron verwendet ausschließlich Tralloper Riesen, die zusätzlich durch schwarze Rossharnische geschützt werden. So ist die Schwadron zwar die langsamste, aber auch die "schwerste" der Goldenen Lanze. Den Namen tragen die Todbringer jedoch, weil die Reiter nach jedem erschlagenen Feind "Tod!" oder "Der ist tot!" rufen, um den Gegner einzuschüchtern. Hauptfrau Rowena von Fuchswalden legt einen gesteigerten wert auf Disziplin und korrekte Einhaltung der Formationen.

Zehnte Schwadron – Kronenputzer

In diese Schwadron werden zumeist vorbestrafte Rekruten, ehemalige Strauchdiebe und Verbrecher gesteckt, die an der Lanze lernen sollen, wieder ein Teil der Zwölfgöttlichen Gemeinschaft zu werden. Ihr Hauptmann ist Quindan Grindhaupt, gen. »Quindan der Prediger«, angeblich ein ehemaliger Rondra-Geweihter.

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Muehlingen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Pfalzgrafschaft Rudes Schild.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Ugo von Mühlingen (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Per 968 BF)
ehrgeiziger Emporkömmling und unbarmherziger Feldherr, dessen Laune von der Gicht vergiftet ist
Edler zu Mühlingen (seit 995 BF), Gaugraf zu Retogau (1009 BF bis 1018 BF), Kaiserlicher Marschall Garetiens (1016 BF bis 1029 BF), Pfalzgraf auf Rudes Schild (seit 1031 BF)
UGO V MUEHLINGEN.JPG
Wappen:
Wappen Goldene Lanze.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Korena von Baburin (Symbol Tsa-Kirche.svgBor 997 BF)
Familie:
Wappen Familie Vairningen.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Drego von Vairningen (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Phe 1016 BF)
Familie:
Wappen Familie Rathsamshausen.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Illehardt von Rathsamshausen (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Ing 981 BF)
Illehardt Rathsamshausen.JPG
Familie:
Wappen Familie Weyringhaus.svg
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Menzelsweiler.png
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Orlan von Weyringhaus-Rabenmund (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Eff 1003 BF)
Edler von Menzelsweiler (seit 1039 BF)
Wappen:
Wappen Goldene Lanze.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Ginaya Schwarzenberg (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Per 982 BF)
Wappen:
Wappen Goldene Lanze.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Quindan Grindhaupt (Symbol Tsa-Kirche.svg983 BF)
Der Hauptmann, der die Aufgabe hat, Verbrecher zu Soldaten zu drillen, predigt gern - meistens im Sinne Rondras oder Kors, manchmal aber eher im Sinne seiner eigenen, verqueren Religion. Quindan neigt zum salbungsvollen Sprechen.
Grindhaupt Quindan.gif
Wappen:
Wappen Goldene Lanze.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Tereka Siebenzahn (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Bor 987 BF)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Eynweiher.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Eynweiher.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Clemeus von Eynweiher (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 964 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Hes 1020 BF)
Junker von Eynweiher und verdienter Maraskanveteran, starb an seinen Wunden aus der Schlacht um Orkenwall
Junker vom Eynweiher (1002 BF bis 1020 BF)
Familie:
Wappen Haus Berg Kaisermark.svg
Mitglied:
Wappen Golgariten.svg
Wulf Degenhardt vom Berg (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Fir 983 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1027 BF)
Familie:
Wappen Familie Vairningen.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Storko von Vairningen (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Tsa 983 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Per 1027 BF)
Karriereoffizier
Wappen:
Wappen Goldene Lanze.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Madalieb von Bilsbrück (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Hes 964 BF-Symbol Boron-Kirche.svg13. Hes 1038 BF)
Familie:
Wappen Familie Fuchswalden.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Fuchswalden.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Rowena von Fuchswalden (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Ron 984 BF-Symbol Boron-Kirche.svg13. Pra 1042 BF)
ehrgeizige und temperamentvolle Hauptfrau der Schwadron Todbringer im Garderegiment Goldene Lanze
Junkerin zu Fuchswalden (5. Pra 1036 BF bis 13. Pra 1042 BF), Junkerin (umstritten) zu Fuchswalden (1034 BF bis 4. Pra 1036 BF)
Familie:
Wappen Familie Spoelen.svg
Mitglied:
Wappen Goldene Lanze.svg
Holdwin von Spölen (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Fir 985 BF-Symbol Boron-Kirche.svg14. Pra 1019 BF)

Chronik

Wappen Mittelreich.svg 12. Pra 1003 BF:
Zweiter Zug der Oger: An der Trollpforte werden vom kaiserlichen Heer durch einen Sieg über mehr als 1000 Oger gestoppt.

Wappen Goldene Lanze.svg 12. Pra 1003 BF:
Madalieb von Bilsbrück wird Obristin der Goldenen Lanze

Wappen Mittelreich.svg 2. Phe 1012 BF:
Die Kaiserlichen unter Brins Banner können die Schwarzpelze in der Zweiten Schlacht auf den Silkwiesen schlagen und mit letzter Kraft nordwärts vertreiben.

Wappen Goldene Lanze.svg 9. Phe 1012 BF:
Madalieb von Bildbrück wird wegen der Vorkommnisse bei der Zweiten Schlacht auf den Silkwiesen ihres Kommandos als Obristin der Goldenen Lanze enthoben.

Wappen Goldene Lanze.svg 1. Ing 1012 BF:
Ugo von Mühlingen, Gaugraf des Retogaus, wird Oberst der Goldenen Lanze

Wappen Mittelreich.svg 23. Ing 1021 BF:
Die Dritte Dämonenschlacht zwischen dem Mittelreich und seinen zwölfgöttlichen Verbündeten auf der einen und des Dämonenmeisters Horden auf der anderen Seite. Der Tod des Reichsbehüters Brin erschüttert König- und Kaiserreich. Die garetischen Landwehren werden fast vollständig vernichtet - Garetien zahlt an der Trollpforte von allen Provinzen den höchsten Blutzoll.

Wappen Kaisermark Gareth.svg 23. Ing 1024 BF:
Massaker von Mühlingen: Der letzte Hungermarsch der revoltierenden Meilersgrunder und Tobrier endet in einem Gemetzel vor Schloss Mühlingen

Wappen Baronie Rallerspfort.svg 1. Bor 1026 BF:
Ein halbes albernisches Regiment desertiert - und wird bei Berstenbein gestellt und von der Goldenen Lanze geschlagen.

Wappen Mittelreich.svg 24. Per 1027 BF:
Schlacht auf dem Mythraelsfeld: Das vereinte Reichsheer kann den endlosen Heerwurm schlagen, doch Galottas Primärwaffe, die fliegende Festung Kholak-Kai, vernichtet Wehrheim und fast das gesamte Heer mit dem Magnum Opus des Weltenbrandes. Rohaja wird vermisst und gilt künftig als verschollen. Dexter Nemrod wird von Flugwesen in die Fliegende Festung gebracht. Marschall Ugo von Mühlingen gelingt es, große Teile der Goldenen Lanze zu retten.

Wappen Mittelreich.svg 15. Phe 1028 BF:
Schlacht der drei Kaiser: Rohajas und Answins Heere treffen aufeinander. Als die Sache für Rohaja bereits verloren zu sein scheint, erscheint Kaiser Hal von Gareth, was viele Answinisten dazu bringt, sich zu ergeben oder gar überzulaufen, so auch die Goldene Lanze unter Ugo von Mühlingen und die Reichsforster Liga unter Nimmgalf von Hirschfurten.

Wappen Baronie Vierok.svg Rah 1033 BF:
Überfall auf Celtzenthing in Vierok

Wappen Baronie Retogau.svg 16. Ron 1034 BF:
Überfall auf Nabenweiler in Retogau

Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg 11. Eff 1034 BF:
Überfall auf Weißhorn in der Raulsmark

Wappen Kaisermark Gareth.svg Hes 1034 BF:
Beginn einer Überfallserie auf Boten in der nördlichen Kaisermark

Wappen Koenigreich Garetien.svg Phe 1034 BF:
Ersterscheinung der Goldenen Postille

Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg 1. Per 1034 BF:
In Raulsknochen wird der Sturmflug-Orden gegründet.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

996 BF

Trippelwappen2013.svg Die Kralle auf Grafenhatz
Der berüchtigte Graf Yesatan von Eslamsgrund wird festgenommen
Zeit: 12. Rah 996 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): BB

1021 BF

Wappen Familie Natzungen-Schwingenfels.svg Garetischer Junker noch immer vermisst
Junker hagen aus Natzungen wird in Tobrien entführt und verschwindet für immer.
Zeit: 29. Tra 1021 BF / Autor(en):

1022 BF

Wappen Koenigreich Garetien.svg Prinzessin Rohaja zur Königin Garetiens gekrönt

Zeit: 1. Pra 1022 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB

1026 BF

Wappen Koenigreich Garetien.svg Schlacht bei Berstenbein

Zeit: 1. Bor 1026 BF / Autor(en): BB

1027 BF

Wappen Koenigreich Garetien.svg Mobilmachungsbefehl
Nach dem Fall der Ogermauer werden die Garetier zu den Waffen gerufen, um den Feind bei Wehrheim zu stellen und zu schlagen.
Zeit: 17. Per 1027 BF zur morgendlichen Firunstunde / Autor(en): BB
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Auf der Reichsstraße

Zeit: 17. Per 1027 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Oldebor, Lassan
Wappen Kaiserlich Raulsmark.svg Wandel der Zeiten

Zeit: 17. Per 1027 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Oldebor, Lassan

1028 BF

Wappen Mittelreich.svg Teil 5

Zeit: 15. Phe 1028 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Mittelreich.svg Teil 6

Zeit: 16. Phe 1028 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten
Wappen Mittelreich.svg Teil 4

Zeit: 15. Phe 1028 BF / Autor(en): Nimmgalf von Hirschfurten

1029 BF

Wappen Haus Gareth.svg Eskalation?

Zeit: 10. Ing 1029 BF / Autor(en): Schwingenfels, BB
Wappen Haus Gareth.svg Die Gräfin, die Edle und der Tempel

Zeit: 11. Ing 1029 BF / Autor(en): Schwingenfels, Hartsteen
Wappen Haus Hartsteen.svg Neue Nachricht vom Kaiserhof

Zeit: 16. Rah 1029 BF / Autor(en): Hartsteen

1033 BF

Wappen Haus Quintian-Quandt.svg Scharfe Klingen, gute Schnitte

Zeit: 17. Per 1033 BF zur morgendlichen Phexstunde / Autor(en): Steinfelde
Wappen Goldene Lanze.svg Gute Nachbarn
Kobernhain wird belagert - von gierigen Freunden
Zeit: 9. Ing 1033 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): BB
Wappen Goldene Lanze.svg Umwickelt die Hufe
Der Goldenen Lanze geht das Gold aus
Zeit: 9. Ing 1033 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): BB
Wappen Haus Luring.svg Turnierfriede
Ritter Danos verkündet den Turnierfrieden
Zeit: 26. Ing 1033 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB
Wappen Familie Rallerquell.svg Mord und Brand beizeit’ erkannt

Zeit: 22. Rah 1033 BF / Autor(en): Uslenried

1034 BF

Wappen Reichsstadt Luring.svg Ein Rat sucht Rat

Zeit: 4. Pra 1034 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB
Wappen Baronie Rallerspfort.svg Und fließen wird Blut

Zeit: 5. Pra 1034 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): BB
Wappen Goldene Lanze.svg Reine Mathematik

Zeit: 6. Pra 1034 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): BB
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Was nun?

Zeit: Phe 1034 BF / Autor(en): Jan
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Der Sturmflug III

Zeit: 1. Per 1034 BF / Autor(en): Jan, Bega, Balrik
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Der Sturmflug IV

Zeit: 1. Per 1034 BF / Autor(en): Jan, Bega, Balrik
Wappen Orden Sturmflug.svg Erste Ordensgespräche

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Jan, Balrik
Wappen Kaisermark Gareth.svg Überfallserie in der Kaisermark

Zeit: Rah 1034 BF / Autor(en): Jan
Wappen Familie Schallenberg.svg Noch zwölf Tage...

Zeit: 5. Rah 1034 BF / Autor(en): Hartsteen

1035 BF

Trippelwappen.svg Haltet die Augen und Ohren offen

Zeit: Phe 1035 BF / Autor(en): Balrik, BB

1038 BF

Trippelwappen2015.svg Ein Brief, so klein gefaltet …
Alte Seilschaften versuchen, Im Angesicht des wiederkehrenden Marschalls zueinander zu finden.
Zeit: 26. Fir 1038 BF / Autor(en): BB