Frankward von Hirschenrode

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 13. Hes 992 BF - Symbol Boron-Kirche.svg Bor 1030 BF
Häuser/Familien

Wappen Familie Hirschenrode.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg   Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Lehen:
Ritter zu Bassengram (1024 BF-1030 BF)
Ämter und Würden:
Ämter:
unrechtmäßiger Ratsmeister der Reichsstadt Hartsteen (5. Eff 1030 BF-15. Bor 1030 BF)
Daten:
Alter:
37 Jahre
Tsatag:
13. Hes 992 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Horas, Kor, Schlange
Borontag:
Bor 1030 BF ((ab Peraine 1031 mehren sich Gerüchte in der Grafschaft, die behaupten, Frankward würde noch immer (oder wieder?) unter den Lebenden weilen))
Hintergründe:
Besonderheiten:
Herrschaftszeit mit seinem Tode beendet; zentrale Figur im Hartsteener Herbst
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg
unrechtmäßiger Ratsmeister der Reichsstadt Hartsteen
Adhemar von Hartsteen-Beisweil
Ratsmeister 1020 BF-5. Eff 1030 BF
Wappen Haus Hartsteen.svg
Frankward von Hirschenrode
unrechtmäßiger Ratsmeister 5. Eff 1030 BF-15. Bor 1030 BF
Wappen Familie Hirschenrode.svg
Jarlak von Binsenbeck
Ratsmeister 15. Bor 1030 BF-2. Pra 1040 BF
Wappen blanko.svg
Wappen blanko.svg
Frankward von Hirschenrode
Ritter 1024 BF-1030 BF
Wappen Familie Hirschenrode.svg

Der hagere aber sehr wohl durchtrainierte Ritter Frankward von Hirschenrode war ein glühender Verehrer des Grafen Geismar von Quintian-Quandt.

Von seinem Rittergut aus, das in den rahjawärtigen Ausläufern des Feidewaldes liegt, führte er mit seiner kleinen Schar von Gefolgsleuten häufig kleine Angriffe gegen Besitzungen der Familie Hartsteen durch.

Im Kreise der Vertrauten Geismars galt der Mann mit dem wohlgestutzen schwarzen Spitzbart als ein kühler, geradezu analytischer Kopf, der sich allerdings oftmals in Zynismen und Spöttereien erging.

Anfang Travia 1030 BF legte er nach dem plötzlichen Ableben des Ratsmeisters der Reichsstadt Hartsteen dem Rat der Stadt eine von Kaiserin Rohaja gesiegelte und gezeichnete Urkunde vor, die ihn zu vieler Leute Überraschung zum Stadtvogt Hartsteens bestallte. Diese hohe Ehre aber stellte sich im Nachhinein als ein selbsteingefädelter Betrug heraus, und nach etlichen Wochen nahezu despotischer Herrschaft in der Stadt wurde er im Boron 1030 BF von Jarlak von Binsenbeck gestellt und getötet.

Ob aber dies wahrhaftig das Ende des perfiden Ränkeschmiedes war, muss aufgrund noch unbestätigter Gerüchte bisweilen dahingestellt sein.

Ahnen und Kinder

Vater von Volper von Hirschenrode Berlind von Hirschenrode
(1 Geschwister) Wappen Familie Hirschenrode.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Volper von Hirschenrode
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Fir 966 BF
Symbol Boron-Kirche.svg19. Eff 1040 BF
Mutter von Frankward von Hirschenrode
Wappen Familie Hirschenrode.svg Bild blanko.svg Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg
Frankward von Hirschenrode
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Hes 992 BF
Symbol Boron-Kirche.svgBor 1030 BF

Chronik

Wappen Familie Hirschenrode.svg 13. Hes 992 BF:
Geburt von Frankward von Hirschenrode .

Wappen blanko.svg 1024 BF:
Frankward von Hirschenrode wird Ritter zu Bassengram.

Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg 5. Eff 1030 BF:
Frankward von Hirschenrode wird unrechtmäßiger Ratsmeister der Reichsstadt Hartsteen.

Wappen Familie Hirschenrode.svg Bor 1030 BF:
Tod von Frankward von Hirschenrode ((ab Peraine 1031 mehren sich Gerüchte in der Grafschaft, die behaupten, Frankward würde noch immer (oder wieder?) unter den Lebenden weilen)).

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1030 BF

Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Elf Ratsherren

Zeit: 29. Eff 1030 BF / Autor(en): Visitezmatente
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Einhundert Soldaten

Zeit: 3. Tra 1030 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Visitezmatente
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Drei Gesetze

Zeit: 11. Tra 1030 BF / Autor(en): Visitezmatente
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Anderthalb Ohren

Zeit: 26. Tra 1030 BF / Autor(en): Visitezmatente
Wappen Reichsstadt Hartsteen.svg Zwölf Hiebe

Zeit: 30. Bor 1030 BF / Autor(en): Visitezmatente

1031 BF

Wappen Graeflich Feidewald.svg Zwischen Boronsruh und Niederhöllen

Zeit: 9. Per 1031 BF / Autor(en): Visitezmatente
Wappen Graeflich Feidewald.svg Mit und ohne Hand und Fuß

Zeit: 11. Per 1031 BF / Autor(en): Visitezmatente
Wappen Graeflich Feidewald.svg Hören und Sehen

Zeit: 15. Per 1031 BF / Autor(en): Visitezmatente

1040 BF

Wappen Traviakloster Hutt.svg Mitfahrgelegenheit
Eine Kutschfahrt zur Tsatagsfeier kommt dem Cellerar des Hutter Traviaklosters sehr gelegen - wäre da nicht seine nervige Gesprächspartnerin
Zeit: 8. Tsa 1040 BF 15:00:00 Uhr / Autor(en): Steinfelde
Wappen Herrschaft Krallenwind.svg Ausnahmezustand
Der Hartsteener Wegevogt muss mit geschlossenen Toren klarmkommen
Zeit: 11. Tsa 1040 BF spät in der Nacht / Autor(en): Steinfelde