Familie Zweifelfels

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Koeniglich Neerbusch.svg   Wappen Baronie Osenbrueck.svg   Wappen Freiherrlich Zweifelfels.svg   Wappen Familie Eupel alt.svg   Wappen Junkertum Wegwarte.svg   Wappen Junkertum Seligenfeld.svg   Wappen Junkertum Zyrbelstein.svg   Wappen Junkertum Zweifelfels in der Sighelmsmark.svg   Wappen Stadt Osenbrueck.svg   Wappen Zollstation Greifenstieg.svg   Wappen Ritterherrschaft Widderhall.svg   Wappen Herrschaft Nebelauen.svg   Wappen Herrschaft Rodenbuettel.svg   Wappen Edlenherrschaft Hoheneichingen.svg   Wappen Herrschaft Rallerstelz.svg   Wappen Herrschaft Lettichau.svg   Wappen Herrschaft Zweifelsroden.svg   Wappen Herrschaft Zweifelsfelden.svg   
Allgemeine Informationen:
Wahlspruch:
"Ehre, wem Ehre gebührt"
Lehen:
Weitere Ämter:
, Landrichter von Waldstein, Ordentlicher Inquisitionsrat der Grafschaft Isenhag in den Nordmarken
Geschichte:
Herkunft:
altes Rittergeschlecht in Waldstein
Machtverhältnisse:
Einfluss:
groß
Finanzkraft:
ansehnlich
Verwendung im Spiel:
Charakter:
geradlinig, pflichtbewußt, rondrianisch, loyal zur Gräfin wie auch zum Kaiserhaus
Auftreten:
turnierverliebt, aufbrausend, tapfer, betont lokalpatriotisch
Ansichten:
"Wenn mein Kaiser ruft, dann folge ich"
Schutzpatron:
Volkes Stimme:
Der Familie Zweifelfels hingegen geht nichts über das Turnier, und so sind sie allerorten stets dabei, wenn um der Ehre Preis gefochten wird."
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Ansprechpartner:Bega

Allgemeines

Von der Familie Zweifelfels schrieb der landeskundige Hesinde-Geweihte Siopan von Salmingen knapp: Der Familie Zweifelfels hingegen geht nichts über das Turnier, und so sind sie allerorten stets dabei, wenn um der Ehre Preis gefochten wird.

Herkunft

Erstmal urkundlich erwähnt wird eine gewisse Nitara von Zweifelfels, die den Grafen der von Kaiser Raul neugeschaffenen Grafschaft Reychsforst als treue Versallin diente und ausgedehnte Ländereien im waldreichen Norden der Grafschaft, dem heutigen Waldstein, besaß. Doch ähnlich wie bei dem Haus Luring gehen Gelehrte – und nicht zuletzt die Familie selber – davon aus, dass die Familie Zweifelfels bereits vor Raul adelig gewesen war, doch haben keine diesbezüglichen Dokumente die Zeit überdauert. Wohl aber wissen alte Legenden von Ringbert dem Zweifler zu erzählen, der zur Zeit der Urbarmachung und Besiedelung des Midwaldes – dem heutigen Reichsforst – gelebt haben soll und als Stammvater der Familie angesehen wird.

Goldene Ära

Während der Epoche der Klugen Kaiser gelang es der Familie Zweifelfels viel an Macht und Einfluss aufzubauen und galt neben dem Haus Hirschfurten als eine der mächtigsten Adelsfamilien westlich von Gareth. Die Stammländereien umfassten neben der heutigen Baronie Zweiflingen, ebenfalls Tannwirk, Osenbrück und Teile von Leihenbutt. Zeitweise gehörte das heutige Ulmenhain ebenfalls zum Machtbereich der Familie, sowie Güter westlich von Gareth in der heutigen Kaisermark. Dabei blieben die Zweifelfelser stets eng mit dem Grafenhaus Luring verbunden und zeichneten sich besonders durch Ritterlichkeit aus, denn im Besonderen waren es die rondrianischen Tugenden die die Familie schätzte. So kam etwa die Rondra-Heilige Henrica die Leuin aus ihren Reihen, die im Reichsforst die Fünf Plagen besiegte und noch heute in der Bevölkerung Verehrung findet.

Machtverlust während der Priesterkaiserzeit

Mit der Machtergreifung der Priesterkaiser sank der Stern der Familie rasant. Der streng rondragläubigen Baronin Yadewine von Zweifelfels missfiel die aufkommende Priesterherrschaft und so schloss sie sich mit Baron Emmeran von Lilienmoor und weiteren Adligen zum Reychsforster Bund zusammen um wieder einen Verwandten des ermordeten Thronfolgers auf den Kaiserthron zu verhelfen. Dieses Unterfangen scheiterte kläglich durch namenlosen Verrat und so starb Baronin Yadewine bei der Belagerung von Schloss Lilienmoor durch die Sonnenlegion im angrenzenden Moor. Noch heute sollen die Geister der Toten im Moor umgehen. Dieses Aufbegehren wider der praiotischen Ordnung nutzte Priesterkaiser Aldec Praiofold um die Ländereien der Zweifelfelser zu zerschlagen. In Ulmenhain setzte er einen treuen Gefolgsmann als Baron ein, der als Begründer der Familie gleichen Namens in die Geschichtsbücher eingehe sollte. In den neugeschaffenen Baronien Osenbrück und Tannwirk wurden ebenfalls Gefolgsleute der Priesterkaiser zu Baronen erhoben. Der Familie Zweifelfels blieb nur das Umland ihrer Stammburg und der Freiherrentitel. Die neuen Sonnenvögte von Zweiflingen taten in der Folgezeit alles um das Andenken an die lokale Heldin Henrica, der Mutter von Baronin Yadewine, vergessen zu machen.

Darüber hinaus belehnte Priesterkaiser Aldec das Haus Streitzig mit der vakanten Baronie Leuenfels (das heutige Uslenried) um ein Gegengewicht zu dem zumeist rondrianisch gesinnten Adel Reychsforst zu installieren. Ein Grundstein für die bis heute andauernde Auseinandersetzung zwischen den Familien Zweifelfels und Streitzig, die sich im Laufe der Geschichte immer wieder in blutigen Fehden entlud.

Gründung der Grafschaft Waldstein durch Rohal den Weisen

Nach dem Ende der Priesterkaiser und der Gründung der Grafschaft Waldstein durch Rohal dem Weisen erholte sich die Familie Zweifelfels langsam wieder - so wurde ihnen die Baronswürde von Zweiflingen wieder zuerkannt - ohne jedoch gänzlich zu alter Stärke zurück zu finden, zumal die alten Seilschaften der Zweifelfelser zu den Baronen der ebenfalls neuen Grafschaft Reichsforst an Bedeutung verloren hatten. Die wieder erstarkte Rondra-Kirche erhob Henrica die Leuin zu einer Heiligen, was der Familie wieder einiges an Ansehen einbrachte und so sind die Familienmitglieder bis heute stolz ihre Blutlinie ungebrochen auf Henrica zurückführen zu können.

Zu den zahlreichen Familien die die Grafenkrone von Waldstein trugen hatten die Zweifelfelser eine wechselvolle Beziehung. So gegrüßte man ausdrücklich die Belehnung von Raultraud von Waldstein mit der Grafenwürde. Die Familie schenkte der neuen Gräfin gar das heilige Schwert der Henrica als Geste der Treue. Das Schwert sollte auch bis dessen Verschwinden während des letzten Leppsteiner Grafen Verwendung als Krönungsschwert finden. Doch mit den folgenden Grafenhäusern Drabenburg, Leppstein und Gesselingen tat sich die Familie schwer. Hielt man sie doch für nicht würdig die Grafenkrone Waldsteins zu tragen. Mit dem Haus Silz war die Familie hingegen eng verbunden, so unterstützte man die Silzer bei ihrer Fehde mit der Grafenfamilie Gesselingen. Seit der Kaiserlosen Zeit kühlte sich die Beziehung zum Grafenhaus Silz dann aber merklich ab.

Neuere Geschichte der Familie Zweifelfels

Einer der großen Helden der neueren Geschichte ist fürwahr Baron Leuwyn, der König der Ritter. Geboren und aufgewachsen in der dekadenten Regierungszeit der Kaiserzwillinge, zeichnete er sich durch Ritterlichkeit und Edelmut aus die seines gleichen suchten.. Als junger Ritter focht er an der Seite des späteren Kaiser Reto und verjagte die Bardo und Cella vom Kaiserthron. Auch kämpfte er für seinen Kaiser auf Maraskan. Baron Leuwyn war ein Meister mit dem Schwert und auch in der Tjoste eine Klasse für sich. Doch besonders schlug sein Herz für die ritterliche Minne und so sind nicht wenige seiner schmachtenden Zeilen überliefert, worin er die wunderschöne Grafin Naheniel Quellentanz von Waldstein besang.

Für die stets Rondras Tugenden ehrenden Zweifelfelser war und ist es eine heilige Pflicht für ihren König und Kaiser in die Schlacht zu ziehen und so fanden sie sich stets in vorderster Reihe wenn ihr Souverän sie rief. So wundert es wohl niemanden, dass die Zweifelfelser in den letzten großen Schlachten erheblich an Blutzoll zahlen mussten. Besonders der Ogerschlacht 1003 BF war ein wahres Desaster für die Familie, da mit den Baronen von Zweiflingen und Osenbruck, sowie dem Junker von Zweifelfels in der Sighelmsmark sämtliche Familienangehörige welche sich in Amt und Würden befanden ihr Leben ließen. Derart kopflos verlor die Familie einiges an Einfluss.

Kaum wieder einigermaßen gefasst, brachen die Unbill des Jahr des Feuers über die Familie herein und wieder waren prominente Opfer zu beklagen, wie Baron Gerbald von Zweifelfels und Junker Leuendan von Zweifelfels. Dieses schicksalhafte Jahr brachte der Familie aber auch Debrek Rondrawin von Zweifelfels als Familienoberhaupt und neuen Baron von Zweiflingen, einen ehrenhaften Rittersmann, der wie kein zweiter die Ideale Rondras hoch hält. Dies ließ viele von der alten Große der Familie träumen und viele sahen in Debrek bereits einen wie Leuwyn von Zweifelfels, den legendären König der Ritter. Als dann auch noch der Vetter des Barons Leomar von Zweifelfels überraschend zum Grafschafsrat Waldsteins ernannt wurde, wagten selbst die Skeptiker von einer neuen goldenen Ära zu hoffen. Doch war alles Hoffen vergebens, wurde doch Leomar bereits wieder 1032 BF unehrenhaft abgesetzt und Baron Debrek entpuppte sich als verträumter Turnierliebhaber der von Politik nichts wissen wollte.

Nun sind es vor allem die Familienmitglieder der zweiten Reihe, vornehmlich aus der Kaisermärker Junkerlinie, die nun nach vorne drängen um der Familie Zweifelfels wieder zu einer glorreichen Ära zu verhelfen. Die Familie ist außerordentlich gut vernetzt, nicht nur im Hochadel, sondern auch im Niederadel. Durch geschickte Heiratspolitik gelang des den Familienbesitz wieder zu vergrößern und wichtige Familien an sich zu binden. Auch machte Leomar von Zweifelfels seit seiner Ernennung zum Kronvogt von Neerbusch wieder positiv von sich reden...

Bedeutende Vertreter

Hochadel

Belehnter Niederadel

Amtsadel

Militär

Klerus

Bedeutende Ahnen

Noch unvermählte Mitglieder der Familie Zweifelfels

Galerie

Baron
Debrek Rondrawin von Zweifelfels
Baron
Orlan von Windenstein-Zweifelfels
Landrichterin
Yalagunde von Zweifelfels
Debrek Zweifelfels.JPG Windenstein Orlan.JPG Zweifelfels Yalagunde.JPG
© BB © BB © BB
Kronvogt
Leomar von Zweifelfels
Baroness
Rondriga Leodane von Zweifelfels
Junkerin
Nartara Rondratreu von Zweifelfels
Leomar von Zweifelfels.jpg Rondriga Leodane von Zweifelfels.jpg Nartara Rondralieb von Zweifelfels.jpg
© TD © TD © TD
Baroness
Raulwine Leodora von Zweifelfels
Baronet
Gerion von Zweifelfels
Hauptmann
Yendar Leodan von Zweifelfels
Zweifelfels Raulwine.jpg Zweifelfels Gerion.jpg ZweifelfelsYendarLeodan.jpg
© BB © BB © BB
Erbvogt
Raulbart von Zweifelfels
Ritterin
Celissa von Zweifelfels
Grenzvogt
Bernhelm von Zweifelfels
Zweifelfels Raulbart.jpg Zweifelfels Celissa.jpg Zweifelfels Bernhelm.jpg
© BB © BB © BB

Stammbaum der Familie Zweifelfels

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Koeniglich Neerbusch.svg
Mitglied:
Wappen Concilium Koeniglicher Voegte.svg
Leomar von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 1001 BF)
in Gareth auf höfischem Parkett geschulter, heimatliebender und mit allen Wassern gewaschener Politiker
Träger des Schwertes Seelensäufer (seit Bor 1039 BF), Junker zu Seligenfeld (1021 BF bis 1025 BF), Kronvogt zu Neerbusch (seit 3. Bor 1035 BF)
Leomar von Zweifelfels.jpg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Mitglied:
Wappen Grafschaft Waldstein.svg
Yalagunde von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Pra 978 BF)
resolute, kräftige Frau mit lauter Stimme und rauem Wesen, stets streitlustig
Zweifelfels Yalagunde.JPG
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Mitglied:
Symbol Firun-Kirche.svg
Gundomir von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Fir 986 BF)
schweigsamer Wildhüter
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Leumunde Rondralieb von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Fir 1008 BF)
verbissene Geweihte der Leunin
Praetorin des Rondra-Tempels zu Eupelmund (seit 1. Ron 1038 BF)
Wappen:
Wappen Familie Windenstein-Zweifelfels.svg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Osenbrueck.svg
Selindra von Windenstein-Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Ron 1009 BF)
harte aber gerechte Baronin der Baronie Osenbrück
Baronin zu Osenbrück (seit 1040 BF)
Windenstein Selindra.jpg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Leowyna von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Eff 1010 BF)
resolute und bodenständige Ritterin
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Gerion von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Ron 1013 BF)
junger, noch unerfahrener Offizier
Zweifelfels Gerion.jpg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg
Rondriga Leodane von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Per 1012 BF)
standesbewusste Hochadlige und vollendete Hofdame
Rondriga Leodane von Zweifelfels.jpg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Leuwyn Odalbert von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Fir 1036 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Thyria Leodora von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Fir 1036 BF)
(weitere)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Grafschaft Reichsforst.svg
Borfred von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg560 BF-Symbol Boron-Kirche.svg620 BF)
Regent der Grafschaft Reichsforst (600 BF bis 607 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Arngrimm Leuerich von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Phe 710 BF-Symbol Boron-Kirche.svg3. Fir 797 BF)
charismatischer Heerführer
Baron zu Zweiflingen (734 BF bis 797 BF), Junker zu Zweifelfels (731 BF bis 763 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Selene Leodane von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Pra 825 BF-Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 899 BF)
Baronin zu Zweiflingen (864 BF bis 899 BF), Junkerin zu Zweifelfels (851 BF bis 885 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Rondrigunda von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Tra 793 BF-Symbol Boron-Kirche.svg20. Bor 864 BF)
Baronin zu Zweiflinger (851 BF bis 864 BF), Junkerin zu Zweifelfels (817 BF bis 851 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Wilbart von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Tra 793 BF-Symbol Boron-Kirche.svg851 BF)
Baron zu Zweiflingen (811 BF bis 851 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Gerbald von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Ron 970 BF-Symbol Boron-Kirche.svg26. Per 1027 BF)
Baron zu Zweiflingen (1022 BF bis 1027 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Leuwyn von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Rah 952 BF-Symbol Boron-Kirche.svg12. Pra 1003 BF)
Baron zu Zweiflingen (982 BF bis 1003 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Khorena von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 770 BF-Symbol Boron-Kirche.svg3. Fir 811 BF)
milde und bodenständige Herrscherin
Baronin zu Zweiflingen (797 BF bis 811 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Zweifelfels in der Sighelmsmark.svg
Ugdalf von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Per 742 BF-Symbol Boron-Kirche.svg3. Nam 780 BF)
Junker zu Zweifelfels (763 BF bis 780 BF)
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Zweiflingen.svg
Mitglied:
Wappen Pfortenritter.svg
Debrek Rondrawin von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Bor 1004 BF-Symbol Boron-Kirche.svg18. Rah 1039 BF)
begeisterter, wenngleich nur mittelmäßig begabter Tjoster
Baron zu Zweiflingen (1027 BF bis 1039 BF)
Debrek Zweifelfels.JPG
(weitere)

Chronik

Wappen Haus Silz.svg 1. Ron 742 BF:
Arngrimm Leuerich von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Raultraud von Silz.

Wappen Baronie Falkenwind.svg 852 BF:
Selene Leodane von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Baerwin von Falkenwind.

Wappen Familie Leustein.svg 875 BF:
Rondrawin von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ehrgard von Leustein.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 882 BF:
Bosper von Falkenstein schließt den Traviabund mit Rondraga von Zweifelfels.

Wappen Haus Sturmfels.svg 8. Tsa 888 BF:
Raulwine von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Adhemar von Sturmfels.

Wappen Haus Berg.svg 899 BF:
Ardare von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Sighelm vom Berg.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 901 BF:
Hardane von Rallerspfort schließt den Traviabund mit Raulbert von Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 907 BF:
Yalafried von Schellenpfort schließt den Traviabund mit Leudora Agismund von Zweifelfels.

Wappen Junkertum Teckelwitz.png 1. Ron 917 BF:
Gerwulf Leodan von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Saginta von Teckelwitz.

Wappen Familie Duellerwueben.svg 920 BF:
Gero Leodan von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Turike von Düllerwüben.

Wappen Baronie Falkenwind.svg 928 BF:
Giselher Rondrich von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Alana von Falkenwind.

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 1. Fir 935 BF:
Ende der Osenbrücker Fehde

Wappen Familie Hohenfels.svg 939 BF:
Raulmunde von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Grimmhardt von Hohenfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 947 BF:
Eslam von Heiterfeld schließt den Traviabund mit Almira von Zweifelfels.

Wappen Familie Scheuerlintz.svg 947 BF:
Leodana von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Helmbrecht von Scheuerlintz.

Wappen Familie Zweifluessen.svg 948 BF:
Wulfhardt von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Talvia von Zweiflüssen.

Wappen Familie Quastenstein.png 950 BF:
Gero von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Rondriga von Quastenstein.

Wappen Familie Ruchin.svg 951 BF:
Leuwart von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Holdwine von Ruchin.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 953 BF:
Ayana von Falkenwind schließt den Traviabund mit Gunwald von Zweifelfels.

Wappen Familie Schellenpfort.svg 954 BF:
Raultreu von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Adira von Schellenpfort.

Wappen Familie Birkentau.svg 964 BF:
Rondred von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Selfina von Birkentau.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 966 BF:
Tybalt IV. von Bärenau schließt den Traviabund mit Gerlinde von Zweifelfels.

Wappen Familie Gesselingen.svg 969 BF:
Gerwin von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Glenna von Prailind.

Wappen Familie Cronenfurt.svg 971 BF:
Raulwart Leodan von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Orlande von Cronenfurt.

Wappen Familie Waldtreuffelingen.svg 974 BF:
Alrik Wulfhelm von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Gisberta von Waldtreuffelingen.

Wappen Familie Gugelforst.jpg 978 BF:
Elgor von Windenstein-Zweifelfels schließt den Traviabund mit Walpurga von Gugelforst.

Wappen Familie Gauternburg.svg 980 BF:
Raul von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Siglinde von Gauternburg.

Wappen Familie Schelentorff.svg 1. Fir 980 BF:
Alberich von Windenstein-Zweifelfels schließt den Traviabund mit Walderia von Schelentorff.

Wappen Familie Krolock.svg 981 BF:
Leodane von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ehrbrecht von Krolock.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 981 BF:
Leona von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Halman Reto von Zerbelhufen-Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 984 BF:
Yalinda von Gauternburg schließt den Traviabund mit Famerian von Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 986 BF:
Leuwyn von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Rondrissa von Sighelms Halm.

Wappen Familie Wegfeld.svg 992 BF:
Elwene von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Perval von Wegfeld.

Wappen Haus Ochs.svg 1000 BF:
Rondradan von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Greifhilda Gunelde von Ochs.

Wappen Familie Lichtenhayn.svg 1001 BF:
Raul von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Arlgard von Lichtenhayn-Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 1001 BF:
Verdo Raul von Greifstein schließt den Traviabund mit Ginaya von Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 1. Bor 1001 BF:
Leuengunde von Sturmfels schließt den Traviabund mit Gundalf von Zweifelfels.

Wappen Familie Gauternburg.svg 1002 BF:
Gisbert von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Jadwiga von Gauternburg.

Wappen Familie Firunshoeh.svg 1003 BF:
Eslamia von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ardo Helmwart von Firunshöh.

Wappen Familie Wetterfels.svg 1003 BF:
Gerbald von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ehrgard von Wetterfels.

Wappen Familie Eychgras.svg 1003 BF:
Leuendan von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ederlinde von Eychgras.

Wappen Familie Eupel alt.svg 1004 BF:
Leodora von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Frumir von Eupel.

Wappen Familie Storchenhain.png 1006 BF:
Yendar Leodan von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Raulgard von Storchenhain.

Wappen Familie Nuzell.png 1009 BF:
Heidora von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Marnion von Nuzell.

Wappen Familie Niritul.svg 1. Hes 1009 BF:
Raulbart von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Enaya von Niritul.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 1010 BF:
Orwin Efferon von Aurenstein schließt den Traviabund mit Morena von Zweifelfels.

Wappen Familie Hellrutsberge.svg 1019 BF:
Lorinte von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Radulf von Hellrutsberge.

Wappen Familie Trenck.svg 1. Ron 1019 BF:
Aline von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Rudegar Rondrarian von Trenck.

Wappen Haus Sturmfels Garetien.svg 1020 BF:
Denkhart von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Rudjahne von Sturmfels.

Wappen Familie Rathsamshausen.svg 1021 BF:
Leomir von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Alissa von Rathsamshausen.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 30. Rah 1021 BF:
Alrike von Wiehingen schließt den Traviabund mit Gishelm von Zweifelfels.

Wappen Familie Hohenfels.svg 1025 BF:
Esmer von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Firnbrecht von Hohenfels-Waldtreuffelingen.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 30. Bor 1025 BF:
Zerline von Mersingen schließt den Traviabund mit Alrik von Zweifelfels.

Wappen Familie Breitefurten.svg 1. Eff 1028 BF:
Rondara von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Wulfhelm von Breitefurten.

Wappen Familie Schallenberg-Zoltheim.svg 1. Fir 1028 BF:
Gilia von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ungolf von Schallenberg-Zoltheim.

Wappen Haus Hirschfurten.svg 30. Tra 1029 BF:
Oldebor von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Yolande von Hirschfurten-Zweifelfels.

Wappen Familie Parsenburg.png 20. Pra 1030 BF:
Thimorn von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Laudine von Parsenburg.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 30. Fir 1030 BF:
Celissa von Falkenwind schließt den Traviabund mit Falkwin von Zweifelfels.

Wappen Familie Tannengrund.png 3. Pra 1031 BF:
Yppolita von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Eberhelm von Tannengrund.

Wappen Familie Hagenbronn.svg 4. Ron 1031 BF:
Odinai von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Barnhelm von Hagenbronn.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 17. Ron 1032 BF:
Grimwart vom Silbernen Tann schließt den Traviabund mit Leowyna von Zweifelfels.

Wappen Familie Eschenborn.png 1033 BF:
Brinian von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Fialga von Eschenborn.

Wappen Familie Garnelsand.svg 21. Pra 1034 BF:
Rhodena von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Edorian von Garnelsand.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 15. Pra 1035 BF:
Thallian von Teckelwitz schließt den Traviabund mit Aldyra von Zweifelfels.

Wappen Familie Zankenblatt.svg 3. Tra 1035 BF:
Rondriga Leodane von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ernbrecht von Zankenblatt.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 28. Fir 1035 BF:
Alderan von Bärenau schließt den Traviabund mit Yselde von Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 1. Tsa 1035 BF:
Hardane von Waidbrod schließt den Traviabund mit Lubomir von Zweifelfels.

Wappen Familie Hohentann.svg 1. Phe 1035 BF:
Leomar von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Mirya Hesine von Hohentann.

Wappen Familie Waltern.svg 10. Rah 1035 BF:
Gerion von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Grimhild von Waltern.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 10. Pra 1036 BF:
Lisberta von Scheuerlintz schließt den Traviabund mit Leodan von Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 12. Tra 1036 BF:
Wulfger von Schallenberg schließt den Traviabund mit Raulwine Leodora von Zweifelfels.

Wappen Familie Gugelforst.jpg 30. Fir 1036 BF:
Finyara von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ademar von Gugelforst.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 30. Tsa 1036 BF:
Reto Eorcaïdos von Aimar-Gor schließt den Traviabund mit Alda von Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 30. Phe 1036 BF:
Ardare Rondriane von Trenck schließt den Traviabund mit Leomar von Zweifelfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 30. Rah 1036 BF:
Selindra von Windenstein-Zweifelfels schließt den Traviabund mit Darbrod von Zweifelfels.

Wappen Familie Rallerspfort.svg 30. Rah 1036 BF:
Debrek Rondrawin von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Emer Alara von Rallerspfort.

Wappen Familie Halmenwerth.svg 15. Pra 1037 BF:
Elna von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Jobdan von Halmenwerth.

Wappen Familie Hengefeldt.svg 1. Per 1037 BF:
Erlbrechta von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Rondwin von Hengefeldt. Perricum:Familie Hengefeldt

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 17. Per 1037 BF:
Hinter dem Rücken ihrer Familienoberhäupter schmieden Rondriga von Zweifelfels und Giselbert von Streitzig j.H. die Waldesdunkle Allianz.

Wappen Familie Windfels.svg 30. Ing 1037 BF:
Yandare von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Aurentian von Windfels.

Wappen Familie Zweifelfels.svg 17. Tra 1039 BF:
Lanzelind Pfundt von Pfundtern schließt den Traviabund mit Bernhelm von Zweifelfels.

Wappen Baronie Hundsgrab.svg 23. Eff 1040 BF:
Einer Reisegruppe offenbart sich im geheimnisvollen Rensforst ein Zeichen Korgonds. Für Orlan von Windenstein-Zweifelfels erfüllt sich dabei sein Schicksal durch einen eisigen Fingerzeig.