Familie Ruchin

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Baronie Ruchin.svg   Wappen Junkertum Haselflur.svg   Wappen Baronie Haselhain.svg   Wappen Gut Schiefernbach.png   
Allgemeine Informationen:
Oberhaupt:
Wahlspruch:
"Gehorsam und fromm."
Lehen:
Baronien:
Junkertümer:
Herrschaften:
Weitere Ämter:
Kanzleirat für Handel & Wandel
Geschichte:
Herkunft:
Uradel aus dem Schlund
Freunde und Feinde:
Verwendung im Spiel:
Charakter:
unscheinbar und klug

Die Familie Ruchin gehört zu den beherrschenden Adelsgeschlechtern des südlichen Garetiens und insbesondere in der Grafschaft Schlund. Vor Generationen stellte sie sogar den Grafen vom Schlund und besitzt noch heute die das Heiligtum Schlund umgebenden Ländereien. Die Familie ist ausgesprochen weitverzweigt, hat sich aber nie in ältere oder jüngere Linien aufgeteilt. Oberhaupt der Familie ist stets der Baron von Ruchin, derzeit Elea von Ruchin.

Bedeutende lebende Vertreter

Bedeutende Vertreter der Vergangenheit

Stammbaum

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Ruchin.svg
Mitglied:
Symbol Phex-Kirche.svg
Elea von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Phe 977 BF)
enge Vertraute und Zahlmeisterin des reisenden Kaiserhofes, unscheinbar aber einflussreich
Baronin auf der Ritzewull (seit 1011 BF)
Elea von Ruchin.JPG
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Travinia von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 995 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Mitglied:
Symbol Phex-Kirche.svg
Rhodena von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Per 996 BF)
Kluge Gattin des Raulsmärker Erben
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Egilmar von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Ron 997 BF)
Egilmar von Ruchin.jpg
Wappen:
Wappen Familie Pfiffenstock-Ruchin.svg
Familie:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Ariana von Pfiffenstock-Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Rah 995 BF)
Die Kadi.jpg
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Vitus von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Ron 1000 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Eborian von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Eff 1007 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Haselflur.svg
Dana von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Bor 1018 BF)
pragmatisch-gelehrte, diplomatische Frau
Junkerin von Haselflur (seit 1040 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Mitglied:
Wappen Kaiserlich Sighelmsmark.svg
Iriane Phexlieb von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Phe 1028 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Haselhain.svg
Elea Jasinthe von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Tra 973 BF)
Vögtin zu Haselhain (seit 1021 BF)
(weitere)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Mittelreich.svg
Noralec Praiowar I. (Symbol Tsa-Kirche.svg322 BF-Symbol Boron-Kirche.svg412 BF)
Kaiser des Raulschen Reiches (348 BF bis 412 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Koenigreich Garetien.svg
Wilminde von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg22. Fir 664 BF-Symbol Boron-Kirche.svg740 BF)
Kanzlerin Garetiens (706 BF bis 719 BF), Baronin zu Ruchin (699 BF bis 740 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Grafschaft Schlund.svg
Hagria Firunja von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg546 BF-Symbol Boron-Kirche.svg602 BF)
Gräfin zu Schlund (575 BF bis 602 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Grafschaft Schlund.svg
Fridega von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg522 BF-Symbol Boron-Kirche.svg575 BF)
Gräfin zu Schlund (563 BF bis 575 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Ruchin.svg
Ehrfried von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Eff 946 BF-Symbol Boron-Kirche.svg29. Rah 1011 BF)
Baron von Ruchin (974 BF bis 1011 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Ruchin.svg
Ingrobold von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Per 910 BF-Symbol Boron-Kirche.svg5. Eff 974 BF)
Baron von Ruchin (938 BF bis 974 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg
Firnbrechta von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg875 BF-Symbol Boron-Kirche.svg938 BF)
Kommissarische Stadtmeisterin der Königsstadt Wandleth (902 BF bis 933 BF), Kommissarische Verwalterin der Wandlether Lande (902 BF bis 933 BF), Baronin von Ruchin (901 BF bis 938 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Kaiserlich Randersburg.svg
Cellestra von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Ron 958 BF-Symbol Boron-Kirche.svg14. Tra 1020 BF)
Reichsvögtin auf der Randersburg (1013 BF bis 1020 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Ruchin.svg
Eslam Leuwart von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg854 BF-Symbol Boron-Kirche.svg901 BF)
Baron Ruchin (898 BF bis 901 BF)
Familie:
Wappen Familie Ruchin.svg
Lehen/Amt:
Wappen Graeflich Rubreth.svg
Haugmine von Ruchin (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Ing 954 BF-Symbol Boron-Kirche.svg9. Eff 1037 BF)
störrische Alte mit erzkonservativen Ansichten und reaktionären Attitüden
Landvögtin zu Gräflich Rubreth (1021 BF bis 1024 BF)
(weitere)

Chronik

Wappen Familie Ruchin.svg 951 BF:
Leuwart von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Holdwine von Ruchin.

Wappen Familie Ruchin.svg Ing 1041 BF:
Verlobung der Erbbaroness Iriane Phexlieb von Ruchin mit dem Baronet Leobrecht Brander von Ochs

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

970 BF

Trippelwappen2013.svg Die Legende vom Tränenwasser
Legende über den Ursprung der gerechten Herrschaft über die Lande Ruchins
Zeit: 1. Eff 970 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB

1036 BF

Trippelwappen2013.svg Den Garether Ausrufern zugehört
Stimmen und Gerüchte rund um das Konkordat zum Verbot der Nanduskirche
Zeit: Ing 1036 BF / Autor(en): VolkoV

1037 BF

Wappen Baronie Haselhain.svg Baron von Haselhain legt Namen ab
Siyandor von Haselhain wendet sich seinem nebachotischen Erbe zu.
Zeit: 27. Per 1037 BF / Autor(en): Jan