Familie Quintian-Quintian

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Junkertum Oberdommel.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Familie gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Allgemeine Informationen:
Mitglieder:
Vorfahren:
Blasonierung:
Geteilt in grün und silber, oben die goldene Mada im Kelch, unten ein rotes fünfspeichiges Wagenrad
Wahlspruch:
"Wo der Ruhm und die Ehre gedeihen."
Lehen:
Junkertümer:
Weitere Lehen:
ehedemWehrheim
Geschichte:
Herkunft:
Darpatisch-Garetische Grenzlande
Machtverhältnisse:
Verwendung im Spiel:
Charakter:
Streber und Angeber

Vornehmlich im darpatischen ansässige Familie, aber auch vereinzelt als Ritter in der Grafschaft Hartsteen zu finden. Entstanden als Verbindung der unabhängig von einander entstandenen garetischen und darpatische-warunkschen Familien Quintian. Eng verwandt mit dem Haus Quintian-Quandt, auch wenn der genaue Grad der Verwandschaft zwischen beiden Häusern nur schwer zu rekonstruieren ist.

Bedeutende lebende Mitglieder

Bedeutende verstorbene Mitglieder

  • Wallmir von Quintian-Quintian, Reichs-Oberst und Kommandeur des I. k.u.k Darpatischen Garderegiments "Wehrheim I" (gefallen 24. Peraine 1027 BF in der Schlacht auf dem Mythraelsfeld)

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Quintian-Quintian.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Oberdommel.svg
Ulvia von Quintian-Quintian (Symbol Tsa-Kirche.svg4. Bor 1011 BF)
passionierte Reiterin
Junkerin von Oberdommel (seit 1032 BF)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Quintian-Quintian.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Oberdommel.svg
Ulwine von Quintian-Quintian (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Ron 988 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1032 BF)
Junkerin von Oberdommel (1027 BF bis 1032 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige