Familie Eychgras

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Pfalz Puleth.svg   Wappen Junkertum Eychgras.svg   Wappen Herrschaft Mullboeckel.png   
Allgemeine Informationen:
Oberhaupt:
Vorfahren:
Firnana, Rotha, Delana, Praiosgolda Rotha Dythlind, Connar, Oberst Lechmund von Eychgras, Edler Giselhold von Eychfeld
Blasonierung:
goldenes Eichenblatt auf grünem Grund
Wahlspruch:
"Constans Solidus Diligens" (standhaft, fest, gewissenhaft)
Lehen:
Baronien:
Junkertümer:
Herrschaften:
Geschichte:
Herkunft:
Offiziere der kaiserlichen Armee; belehnt in der Zeit Kaiser Eslams
Freunde und Feinde:
Gegenspieler und Feinde:
Verwendung im Spiel:
Charakter:
traditionell, traviagläubig, treu dem Königshaus
Auftreten:
direkt und militärisch knapp
Briefspiel:
Ansprechpartner:

"Das Haus Eychgras besteht aus so vielen Mitgliedern, so daß Junker Eberhelm Schwierigkeiten hat für jeden einen angemessen Ehepartner zu finden oder auch nur einen Ritter für die Ausbildung der jüngeren Mitglieder."
- Balrik von Keres, im Gespräch mit seinem Sohn, 1027 BF

Alteingesessene Familie in Eslamsgrund, die sehr stolz ist auf ihre Abstammung aus Offizieren der kaiserlichen Armee. Seit hunderten von Götterläufen haben sie den Titel Junker inne. Wenn man ihre finanziellen Verhältnisse ansieht, könnte diese Familie in anderen Gegenden schon einen Grafen stellen.

Daher beschloss die Familie Eychgras, die Unruhen der letzten Zeit zu nutzen und erhebt nun zumindest Anspruch auf die Baronie Bärenau.

Die Vorfahren des jetzigen Junkers waren sehr traviagläubig. Dieser Tugend kam der jetzige Junker Eberhelm nicht ganz nach, rahjagefällig passt hier eher.

Seine Enkel hingegen folgen, bis auf wenige Ausnahmen, wieder alten Traditionen.

Die Familie Eychgras steht stets hinter dem Hause derer von Gareth. Über die kurze Episode eines Verrats in der Familie wird nicht gerne gesprochen.

Junker Eberhelm hat nicht nur durch seine Einsätze in der kaiserlichen Armee Anerkennung erfahren, sondern ist auch nach seiner aktiven Karriere zu Ruhm gelangt. Seine preisgekrönten Rosenzuchten sind über die Grenzen Eslamsgrunds durchaus bekannt und geachtet.

Geschichte der Familie Eychgras

69 v. BF Durch den Ausbau der Reichstraße 2 unter Obra-Horas entwickelte sich die kleine Pferdewechselstation Eychfeld.
594 BF Im Zuge der Magierkriege bricht eine Seuche in der Gegend um Eychgras aus. Das Almadanermutterkloster initierte daraufhin die Gründung des Klosters St. Therbûn.
602 BF Schenkung der Landgrafschaft Caldaia von Almada an Garetien unter dem neuen Namen Eslamsgrund.
651 BF Einer gläubigen Bäuerin erscheint beim heutigen Sellach die gütige Herrin Travia.
652 BF Bau eines Traviatempels (Travias Pforte), um den sich der Ort Sellach gründet.
723 BF Belehnung des Hauptmanns der schweren-ragather Reiterei Giselhold aus Eychfeld mit dem Edelgut um seinen Heimatort durch König Eslam III., um die freiheitsliebenden Almadaner in der Umgebung stärker an Garetien zu binden.
736 BF Edler Giselhold verlegt seinen Junkerssitz in die fruchtbaren Weiden östlich der Reichstraße und nennt das neue Gut Eychgras.
750 BF Nachdem Tod des edlen Giselholds wird seine Familie von König Bodar in den Erbadel erhoben. Sein Sohn Eberhelm ist der erste Junker von Eychgras auf Eychgras.
782 BF Auf dem halben Weg zwischen Sellach und Eychfeld bildet sich um einen Gasthof das Dorf Halbsteige.
796 BF Lechmund von Eychgras, ein Bruder des Junkers, wird Oberst der schweren-ragather Kavallerie.
828 BF Nach dem Tod Lechmunds Umbennung der Eychberge in Lechmunds Höhen.
921 BF Blutiges Ende der dreijährigen Fehde um das Weideland zwischen Eychfeld und Halbsteige.
923 BF Junker Ernbrecht von Eychgras kämpft treu an der Seite von Gegenkaiser Harun I., glücklicherweise verstarb er im Zuge einer Zorganpockenseuche.
933 BF Kaiser Pervalzeit ernennt einen entfernten, nicht nachgewiesenen Verwandten, Kunibald, zum neuen Junker von Eychgras. Dieser stiftet zu Kaiser Pervals Ehren den Praiostempel in Eychgras.
980 BF Junker Eberhelm errichtet die Innocensier-Abtei "Sanctum Verbum" zu Ehren seines Traviabundes.
987 BF Verleihung des Jergan-Ordens durch Retozeit an den Junker Eberhelm IV. für seine Dienste auf Maraskan.
1010 BF Der Sohn des Junkers, Eberhelm d.J., kämpft treu gegen den Usurpator Answin von Rabenmund.
1021 BF Junker Junker Eberhelm kämpft zusammen mit Eberhelm d.J. auf Seiten des Reiches auf den Vallusischen Weiden und an der Trollpforte.
1023 BF Traviabund zwischen Treumunde Rotha von Eychgras, Enkelin des Junkers, mit dem Junker Lahor Vandass vom Dragenfels.
1027 BF Bau einer Baumwollmanufaktur in Eychgras.
1027 BF Teilnahme von Lahor Vandass vom Dragenfels und Treumunde Rotha von Eychgras bei der Schlacht von Puleth. Treumunde wurde bei der Schlacht schwer verwundet, Lahor ging als Held von Puleth hervor.
1028 BF Tod Connar von Eychgras nach der Schlacht in Gareth.
1029 BF Ernennung von Treumunde von Eychgras zur Baronin von Bärenau durch Graf Geismar II. von Quintian-Quandt.
1029 BF Tod Ludegar du Bosvani, ein Schwiegersohn des Junkers, bei der Befreiung Bärenau's. Gefangennahme des Enkels Lechdan Raul von Eychgras durch die Schergen von Simiona di Silastide-Marvinko.
1030 BF Traviabünde von Elene Praiosmin von Eychgras mit Ugo von Mühlingen und Praioslob Udilhelm von Eychgras mit Morgana von Helburg.
1031 BF Geburt von Thuronia Travialexa von Eychgras-Dragenfels, Baroness von Bärenau.
1032 BF Tödliches Massaker in Bärenau bei einer tsagefälligen Friedensverhandlung. Hierbei sterben zwölf tapfere Eychgraser.
1032 BF Friedensvertrag zwischen Borfrede von Bärenau und Treumunde von Eychgras.
1032 BF Traviabund zwischen Halwine von Eslamsberge und Helmdahl Hal von Eychgras.

Stammbaum

Beziehungen in Garetien

Verbündete und Verwandte Adelige

Verfeindete Adelige

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Dragenfels.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Treumunde von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Phe 1003 BF)
ehrgeizige Eslamsgrunder Edle, die nach Höherem strebt
Baronin (umstritten) zu Bärenau (1029 BF bis 5. Pra 1036 BF), Vögtin auf dem Dragenfels (1034 BF bis 1039 BF), Kronvögtin zu Puleth (seit 1041 BF)
Treumunde von Eychgras.png
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Gwynna Olpurga von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Pra 989 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Alabrecht Giselhold von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Per 1013 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Mitglied:
Symbol Weisse Gilde.svg
Edelhelm Selindian von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Ing 1013 BF)
Heißsporn und Frauenheld
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Eychgras.svg
Eberhelm Praioslob von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Per 959 BF)
gutmütiger, alter Kämpfer
Junker zu Eychgras (seit 1006 BF)
Eberhelm von Eychgras.jpg
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Ederlinde von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Eff 976 BF)
launische alte Dame
Wappen:
Wappen Praioslob Udilhelm Eychgras.svg
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Mitglied:
Wappen Pulethaner.svg
Praioslob Udilhelm von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Eff 1007 BF)
Praioslob Udilhelm von Eychgras.jpg
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Corena von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Phe 986 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Travin von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Pra 988 BF)
Anstifter von Bauernaufständen im nördlichen Almada und südlichen Eslamsgrund
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Leomiro von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Per 991 BF)
Leomir von Eychgras08.jpg
(weitere)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Firnana von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg924 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1009 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Delana von Eychgras-Fahrnfurt (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Pra 966 BF-Symbol Boron-Kirche.svg2. Hes 1036 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Rotha von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Tra 940 BF-Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 1006 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Lehen/Amt:
Wappen Herrschaft Mullboeckel.png
Praiosgolda Rotha von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Ron 972 BF-Symbol Boron-Kirche.svg29. Fir 1036 BF)
Ritterin zu Mullböckel (992 BF bis 1036 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Adran von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Tra 987 BF-Symbol Boron-Kirche.svg18. Rah 1039 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Eberhelm von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Tsa 985 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1032 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Connar von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Fir 984 BF-Symbol Boron-Kirche.svg29. Per 1027 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Markward Falk von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Ing 999 BF-Symbol Boron-Kirche.svg5. Nam 1035 BF)
Hausritter am Burggräflichen Hof zur Halsmark
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Pervalia Griffpurga von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Bor 1014 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Pra 1040 BF)
Familie:
Wappen Familie Eychgras.svg
Lechdan Raul von Eychgras (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Rah 1008 BF-Symbol Boron-Kirche.svg13. Ron 1032 BF)
(weitere)

Chronik

Wappen Familie Eychgras.svg 1003 BF:
Leuendan von Zweifelfels schließt den Traviabund mit Ederlinde von Eychgras.

Lesenswert Diesen Artikel haben wir besonders lesenswert gefunden.

Weitere lesenswerte Artikel findest Du hier.
Auf dieser Seite kannst Du gerne mit über weitere lesenswerte Artikel beraten.