Dorf St. Ancilla

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik:
Obrigkeit:
Dorfvorsteher Orlan Yllerbeck für Abt Adran von Feenwasser
Einwohner:
380
Infrastruktur:
Tempel:
, Hesinde
Gasthäuser:
Gasthaus "Hort des Wissens" (gehobener Standard), Herberge "Goldene Schlange" (hoher Standard, wohlhabende Adlige und Gelehrte), Herberge "Zum lustigen Gelehrten" (wird vornehmlich von jungen Gelehrten und Geweihten frequentiert), Herberge "Fuchsbau" (durchschnittlich, am Südrand des Dorfes)
Besondere Gebäude:
Hesindeschule, Künstlerkolonie
Kultur:
Religion:
Hesinde
Helden & Heilige:
Heilige Ancilla
Handwerk:
Kunsthandwerk
Festtage:
30. Efferd (Prüfungsfest), 30. Hesinde (Erleuchtungsfest), 30. Phex (Versenkungsfest), 30. Rahja (Reinigungsfest)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I-03-c-2

Allgemeines

Das Dorf liegt wenige Meilen nördlich der Dämonenbrache und ist das Zentrum der Klosterherrschaft St. Ancilla. Dominierender Gebäudekomplex ist daher auch das Hesinde-Kloster unweit des Dorfes. Dieses wurde nach der Entstehung der Brache gegründet um die Geheimnisse eben jener aufzudecken. Im Zentrum des Dorfes befindet sich die Hesindeschule, die von der engagierten Hesinde-Geweihten Jermine Yllerbeck geleitet wird. Hier findest sich auch das Gasthaus "Hort des Wissens" und die Herbergen "Goldene Schlange" und "Zum lustigen Gelehrten". Am Nordrand des Dorfes, an der Vulper gelegen, befindet sich eine kleine Künstlerkolonie. Am Südrand des Dorfes findet der Reisende die Herberge "Fuchsbau".

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Dorf.svg Dörfer

St. Ancilla - Dorf in den Ausläufern der Dämonenbrache, dient der Versorgung des Klosters (380 Einwohner)

Bedeutende Personen

Klerus

Wappen:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Jermine Yllerbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg23. Hes 1011 BF)
junge, idealistische Geweihte

Sonstige

Orlan Yllerbeck (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Ing 986 BF)
kompetenter Dorfvorsteher und Eigentümer des Gasthauses "Hort des Wissens"
Iserian von Manlaith (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 1014 BF)
eigensinniger Künstler und Philosoph
Hesindiago Valdris (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Tsa 1022 BF)
angehender Maler

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Firunsball
Am Abend findet sich die Gesellschaft zum Ball im großen Rittersaal und Balrik von Keres wittert neue Informationsquellen
Zeit: 6. Tsa 1034 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Balrik

1037 BF

Trippelwappen2014.svg Iridias Ankunft in St. Ancilla

Zeit: Hes 1037 BF / Autor(en): Balrik
Wappen Kloster Ancilla.svg Der Zug der Unzufriedenen 6
Die wütenden Niederadligen erreichen das Dorf St. Ancilla
Zeit: 20. Hes 1037 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Das Spiel meines Lebens
Die Unzufriedenen erreichen das Kloster... und ein anderer spielt das Spiel seines Lebens
Zeit: 20. Hes 1037 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): VolkoV, Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Funkenflug

Zeit: 23. Hes 1037 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Kloster Ancilla.svg Zweifel
Eine Novizin beginnt zu Zweifeln
Zeit: 26. Fir 1037 BF / Autor(en): Bega

1038 BF

Wappen Familie Zweifelfels.svg Wein aus Perricum
Vorbereitungen für ein Fest werden gemacht
Zeit: 10. Ing 1038 BF / Autor(en): Bega