Dorf Bergwacht

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Datenwert „Einw.“ kann einem Attribut des Datentyps Zahl nicht zugeordnet werden sondern bspw. der Datenwert „120“.
Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Wappen Familie Kupfergrab.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Einwohner:
120 Einw.
Infrastruktur:
Besondere Gebäude:
Feuerturm von Bergwacht
Kultur:
Handwerk:
vorwiegend Forstwirtschaft
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-V-09(Heg)

Land und Leute

Bergwacht ist ein kleines unbedeutendes Dorf, das sich durch Forstwirtschaft am Leben hält, mit dessen Holz vor allem Zagbar beliefert wird. Auch von den durchreisenden Händlern aus Zagbar und Xavolosch läßt es sich leben.

Nur einmal im Jahr herrscht in Bergwacht reges Treiben, wenn der Baron zur Jagd im westlich gelegenen Zagbarer Forst ruft.

der Feuerturm von Bergwacht

Als besondere Sehenswürdigkeit des kleinen Dorfes darf der Feuerturm angesehen werden. Dieses fast 15 Schritt hohe Relikt aus alten Zeiten diente der Stadt Xavolosch als Alarmposten. Erlischt das Feuer im Turm werden in Xavolosch die Tore geschlossen und die Stadt ruft Wehralarm aus. Zwei diensthabende Zwerge hüten hier das Feuer, bis sie nach einer Woche durch zwei neue Wächter ausgetauscht werden. Diese bringen das in der Binge von Xavolosch gesegnete Feuer und lösen ihre Kameraden ab. An guten Tage ist das Feuer sogar von der Schwarzen Feste aus sichtbar.

(A. Strümpel)

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1030 BF

Wappen Baronie Zagbar.svg Alte und neue Grafen 1

Zeit: 10. Bor 1030 BF / Autor(en): Gorbon