Dorf Ashus

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neueste Briefspieltexte:
Lage:
im Süden der Baronie Aldenried, nahe der Reichsstraße 2
Politik:
Einwohner:
177 (Menschen)
Infrastruktur:
Infrastruktur:
alte, ausgetretene Wege
Schreine:
Peraine
Wege:
alte Wege nach Gut Silbersteen und zur Burgruine Reichsforst zur Reichsstraße 2
Kultur:
Handwerk:
Ackerbau
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gar-II-02-3 ~ C

Das Dorf Ashus liegt südlich der Reichsstadt Puleth. Die meisten Einwohner verdingen sich als Bauern und bewirtschaften die Ackerflächen in der Umgebung.

Das Dorf war den Göttern sei Dank etwas abgelegen um durch die schwarztobrischen handlanger selbst geplündert zu werden, doch als in der Reichstadt Puleth noch die Söldnerführerin Varena von Mersingen herrschte war es eines der Dörfer, die am meisten Tribut für die gierigen Schergen zu leisten hatten und litt harte Not unter dieser Knute, auch wennd er Junker Lechdan von Quintian-Quandt sich nach Kräften mühte dieses Dorf zu schützen, was ihm aber nicht immer gelingen konnte, wollte er seine sonstigen Güter ebenso schützen.

Nachdem 1032BF Felan Rondrik von Schallenberg-Streitzig die Baronie Puleth als Lehen erhielt durch den Gegengrafen Luidor von Hartsteen quartierte dieser seinen Hauptmann Herbald von Wertesteg in Ashus ein, um es sowohl gegen Raubritter zu schützen, als auch um es dem Zugriff Lechdan von Quintian-Quandts zu entziehen, der Felans Gegenbaron Werdomar von Quintian-Quandt Treue geschworen hatte, und die Kontrolle über die Wacht an der Reichsstraße im Süden Puleths zu gewinnen.

Herbald von Wertesteg ist nicht nur guter Soldat, sondern auch ein fähiger Verwalter, der bei den Dorfbewohnern als Beschützer und Ratgeber geschätzt ist. Herbald, der aus niederem Landadel stammt, verfügt über gute Kenntnisse in der Landwirtschaft und hilft den Bauern so gut es geht über die Runden zu kommen, damit bereits im kommenden Jahr die Ernte reichlich ausfällt und auch sein Herr, Baron Felan, einen Gewinn erzielt. Sein Howarth von Wertesteg stand seinem Vater in nichts nach, verstarb aber kinderlos im Kampf gegen Haffax Truppen vor Mendena. Nun ist Herbald der Jüngere Herr über Ashus.

Herbald d.J. ist weitaus weniger verwaltungstechnisch und strategisch versiert als sein Vater oder sein älterer Bruder. Sein Bemühen ist aber stets zu bemerken. Vor allem sucht er ein gutes Verhältnis zur Bevölkerung, was ihm durchaus den nicht immer positiv belegten Beiname "der Gute" von verschiedener Seite einbringt.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Wertesteg.svg
Herbald der Jüngere von Wertesteg (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Per 1006 BF)
etwas wirklichkeitsfremder Idealist
Ritter zu Ashus (seit 1040 BF)

Chronik

Wappen blanko.svg 1031 BF:
Herbald von Wertesteg wird Ritter zu Ashus.

Wappen blanko.svg 1037 BF:
Howarth von Wertesteg wird Ritter zu Ashus.

Wappen blanko.svg 1040 BF:
Herbald der Jüngere von Wertesteg wird Ritter zu Ashus.

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1033 BF

Wappen Baronie Puleth.svg Die Wende

Zeit: 1. Per 1033 BF / Autor(en): Lichtbote