Ceres von Weißenstein

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen Familie Weissenstein.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Gemmenritter.svg   

Namen und Anrede:
Andere Namen:
Griffana (Bundesname)
Titulatur:
Hohe Dame
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadel
Ämter und Würden:
Ämter:
Praios-Ritterin im Bund der Gemmenritter
Daten:
Alter:
47 Jahre
Tsatag:
13. Pra 994 BF
Geburtshoroskop:
Simia, Horas, Kor, Greif
Familie:
Geschwister:
Emmeran (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Eff 985 BF), Ceres (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Pra 994 BF), Khorena (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Tra 999 BF), Riena Rhodena (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Ron 1003 BF)
Erscheinung:
Augen:
eisgrau
Haare:
blond
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
gewandte und unerschütterliche Kämpferin
Sonstige Bünde:
Gemmenritter
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Die Ritterin Ceres von Weißenstein, geboren 994 BF, ist eine entfernte Angehörige der Familie Weißenstein, die zu früheren Zeiten über die gleichnamige Baronie in Waldstein (heute Königlich Serrinmoor) herrschte. Die hochgewachsene Blondine mit den eisgrauen Augen ist eine gewandte und unerschütterliche Kämpferin, die in der Dritten Dämonenschlacht das Grauen hautnah miterlebte und auch die Schlacht auf dem Mythraelsfeld bei Wehrheim überlebte.

Als Praiosritterin gehörte sie dem Bund der Gemmenritter an und trägt dort den Bundesnamen "Griffana".

Zuweilen neigt sie zur Überheblichkeit. Nach Meinung mancher ihrer Bundesgeschwister hätte sie auch eine vortreffliche Praiota oder Bannstrahlerin abgegeben, denn sie neigt zuweilen zu regelrechten Predigten. Derzeit erwägt sie, die niederen Weihen des Götterfürsten zu erbitten und eine Akoluthin der Praios-Kirche zu werden.

Ahnen und Kinder

Wappen Familie Praioslohe.svg Bild blanko.svg Wappen Koeniglich Neerbusch.svg
Griffo von Praioslohe
Symbol Tsa-Kirche.svg7. Tra 901 BF
Symbol Boron-Kirche.svg5. Nam 946 BF
Mutter von Noring von Praioslohe Ulfwin von Weißenstein Haugmine von Rabenfelde Vater von Eberhelm von Trade Mutter von Eberhelm von Trade Vater von Rondara von Hettfeld Mutter von Rondara von Hettfeld
Wappen Familie Praioslohe.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Noring von Praioslohe
Symbol Tsa-Kirche.svg939 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1022 BF
Wappen Familie Weissenstein.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Wolfhilde von Weißenstein
Symbol Tsa-Kirche.svg938 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1000 BF
Wappen Familie Trade.png Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Eberhelm von Trade
Symbol Tsa-Kirche.svg937 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1009 BF
Wappen Familie Hettfeld.svg Bild blanko.svg Wappen Familie Hettfeld.svg
Rondara von Hettfeld
Symbol Tsa-Kirche.svg935 BF
Symbol Boron-Kirche.svg999 BF
Wappen Familie Weissenstein.svg Bild blanko.svg Wappen Graeflich Gobelmuend.svg
Bosper von Weißenstein
Symbol Tsa-Kirche.svg1. Fir 961 BF
Symbol Boron-Kirche.svg30. Tra 1027 BF
Wappen Familie Weissenstein.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Mirena von Weißenstein
Symbol Tsa-Kirche.svg963 BF
Symbol Boron-Kirche.svg1030 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Weissenstein.svg Bild blanko.svg Wappen Gemmenritter.svg
Ceres von Weißenstein
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Pra 994 BF
(3 Geschwister)

Chronik

Wappen Familie Weissenstein.svg 13. Pra 994 BF:
Geburt von Ceres von Weißenstein .

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1034 BF

Wappen Haus Luring.svg Turnierergebnis

Zeit: 11. Pra 1034 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): BB
Wappen Grafschaft Waldstein.svg Der Turnierverlauf

Zeit: 2. Ron 1034 BF / Autor(en): Uslenried

1036 BF

Wappen Junkertum Eynweiher.svg Turnierunfall überschattet das Eynweiher Brandlöschen
Baronin Tahlmare von Leustein wird bei einem Turnierunfall schwer verletzt
Zeit: 12. Pra 1036 BF / Autor(en): Bega

1040 BF

Trippelwappen2017.svg Turnier der Ehre
Zu Korgond wird Schwingenrauschen im Turnier der Ehre gekürt
Zeit: 14. Ing 1040 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en):
Trippelwappen2017.svg Gedanken eines Schwertträgers
Zusammenfassung der Ereignisse in Korgond
Zeit: 21. Ing 1040 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2017.svg Korgonder Operette
Maestro Tsaducci sammelt den Stoff, aus dem die Korgonder Operette ist
Zeit: 21. Ing 1040 BF zur abendlichen Hesindestunde / Autor(en): VolkoV, BB