Burggräflicher Hof zur Alriksmark

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Reichsvogt residiert auf dem Alrikshorst. Dieses ist eine kleine Wasserburg in einem künstlich angelegten See, der aus dem Flüsslein Siandes gespeist wird, und wirkt hell und licht, da sie aus hellem Sandstein erbaut ist. Allerdings fällt beim Betreten des Burghofes die Ruine eines Turmes auf, die eine unheilvolle Ausstrahlung hat.

Burggräfliche Familie

Hofämter

Das ritterliche Gefolge - die Hausritter

Knappenschar

Ingesinde, Bedienstete, Geweihte und Fahrende

Ehemalige Hofangehörige