Burg Schwertwacht

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorf.svg   Stadt.svg   Kloster.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Wappen blanko.svg   Burg.svg   
Politik:
Obrigkeit:
Militär:
Truppen:
Ordensritter und Waffenknechte des Zornesordens
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Burg Schwertwacht (0 EW)
Tempel:
, Rondra
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-V-XX ~ 2

Burg Schwertwacht, Stammburg des Ordens und Sitz des Großmeisters liegt direkt oberhalb des Dorfes Dachsenaus, innerhalb der Baronie Gallstein, der garetischen Grafschaft Eslamsgrund. Der Tempel der Burg, der den Grundriss nach die Form eines Schwertes besitzt beinhaltet die Flamme des Heiligen Zorns, jenes Feuer, indem vor Jahren die Leichen am Arvepaß verbrannt wurden und das der Orden bis hierher überführt und am Brennen gehalten hat. Die Burg selbst ist recht groß. Auf den Grundmauern einer alten Zollburg wurde die Burg an die Anforderungen des Ordens um- und ausgebaut. Allerdings ging man damals von einer deutlich höheren Anzahl Ordenskrieger aus, die hier stationiert sein sollten, so dass ein Teil der Burg nun leer steht, bzw. für Gäste reserviert ist. Die Burg selbst ist in zwei Bereiche unterteilt. Während in der Vorburg die Ställe, Gesindunterkünfte und Handwerker untergekommen sind, befinden sich der Palas, die Unterkünfte der Ordensritter, sowie besagtes Gästehaus in der oberen Burg. Über die obere Burg ist auch der Tempelgarten nebst Rondratempel zu erreichen.

Das Burgtor steht tagsüber meist offen und seitdem immer mehr Pilger die Burg erreichen, um an der Heiligen Flamme für ihre Freunde und Verwandte zu beten, die einst ihr Leben im Kampf wider der Dunkelheit ließen, werden Fremde auch meist nur nach ihrem Begehren gefragt und so dies den Waffenknechten am Burgtor göttergefällig erscheint eingelassen. Im Palas der Burg befindet sich auch die Ordensbibliothek, in der alle Berichte, Erkenntnisse, Bücher, Pergamente oder zumindest Kopien von eben diesen aufbewahrt werden. Meister der Halle ist der Wächter und Magister Magnus Serafin Feuerblitz, ein Abgänger der Akademie zu Gareth, ehemals Beilunk, sowie ein Student Kusliks.

Auf Schwertwacht selbst sind zurzeit drei Ordenslanzen, die Lanze Silberlöwen, die Lanze Donnersturm und die Lanze Rote Löwen, sowie die Leibgarde des Großmeisters stationiert. Neben den Knechten und Mägden besitz Schwertwacht noch ein knappes Dutzend Waffenknechte, die sich um die profanen Dinge der Burg wie Wache oder Bütteldienste in Dachsenau kümmern, oder ausgewählte Ordensritter auf ihren Reisen begleiten.

Festungsplan

Plan Schwertwacht.jpg

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Klerus

Wappen:
Wappen OZR.svg
Mitglied:
Wappen OZR.svg
Hagen Leonimus von Schwertwacht (Symbol Tsa-Kirche.svg)
Aufrechter Kämpe wider Dunkelsinn im Dienste des Ordens vom Heiligen Zorns der Göttin Rondra
Wappen:
Wappen OZR.svg
Mitglied:
Wappen OZR.svg
Alexis Colon Darios (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Eff 997 BF)
abenteuerlustiger und heldenhafter Ordenskrieger

Sonstige

Waldrada Dorc (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Ing 1026 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1022 BF

Wappen OZR.svg Gründung des Ordens des Heiligen Zorns der Göttin Rondra
Der Zornorden wird auf Schwertwacht in Eslamsgrund gegründet
Zeit: Per 1022 BF / Autor(en):

1024 BF

Wappen OZR.svg Der Zornorden und die Baronin von Erlenstamm

Zeit: Phe 1024 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Hartsteen

1025 BF

Wappen OZR.svg Der OZR und der Siegestempel

Zeit: Eff 1025 BF / Autor(en): Hartsteen, Eslam

1027 BF

Wappen OZR.svg Schwertleihe zu Eslamsgrund
Gräfin Efferdane schenkt dem Zornorden Burg Schwertwacht
Zeit: 1. Ron 1027 BF / Autor(en): Eslam

1031 BF

Wappen Grafschaft Eslamsgrund.svg Graf und Onkel

Zeit: 30. Tsa 1031 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB
Wappen Baronie Gallstein.svg Erster Teil

Zeit: 5. Phe 1031 BF / Autor(en):

1035 BF

Wappen OZR.svg Persönlichkeiten des Zornesordens - Hagen Leonimus von Schwertwacht
Der Zornesritter Hagen Leonimus von Schwertwacht in der Zeitung!
Zeit: 20. Pra 1035 BF / Autor(en): Hundsgrab, Eslam

externe Links

Weitere Informationen finden sich unter http://www.RondrasZorn.de