Baronie Schwarztannen

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Wappen Baronie Schwarztannen.svg   Wappen Baronie Waldfang.svg   Wappen Kaiserlich Randersburg.svg   Wappen Baronie Rallerspfort.svg   Wappen Baronie Syrrenholt.svg   Wappen Baronie Hirschfurten.svg   Wappen Graeflich Rubreth.svg   Wappen Graeflich Luring.svg   

Wappen Baronie Linara.svg Wappen Baronie Schwanenbruch.svg
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Windrose.svg Wappen Baronie Waldfang.svg
Wappen Graeflich Luring.svg Wappen Graeflich Rubreth.svg
Benachbarte Lehen

Lage:
im Westen der Grafschaft Reichsforst.
Politik:
Obrigkeit:
Baron Drego von Altjachtern zu Schwarztannen (seit Phe 1043 BF), Vögtin Yolande von Pranteln zu Schwarztannen (seit Ing 1043 BF)
Einwohner:
4900
Blasonierung:
Zwei schwarze Tannen je auf einem schwarzen Hügel auf goldenem Grund
Militär:
Truppen:
Krähengarde (Haustruppen der Barone zu Schwarztannen), Ritterschaft in Schwarztannen
Landschaft:
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Stadt Schwarztannen (910 EW), Stadt Hexenmühle (750 EW), Markt Rallingen (650 EW), Markt Tannhus (590 EW), Dorf Salzkotten (200 EW), Dorf Windfels (190 EW), Dorf Salzungen (160 EW), Dorf Weißenhain (120 EW), Dorf Gerbachsroth (110 EW), Dorf Wegscheide (110 EW)(mehr)
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gar-IV-01
Stadt.svg   Wappen Junkertum Baringen.svg   Stadt.svg   Hof.svg   Wappen Herrschaftlich Esenfeld.svg   Wappen Junkertum Erlenfall.svg   Wappen Edlenherrschaft Weissenhain.svg   Wappen Ritterherrschaft Doriant.svg   Wappen Freiherrlich Scharfenstein.svg   

Land und Leute

Die Baronie Schwarztannen ist von Weide und Ackerland geprägt. Ein paar kleinere bis mittelgroße Wälder runden das Gesamtbild ab. Die nördliche Grenze der Baronie bildet die Raller, während nach Westen hin der Große Fluss die natürliche Grenze bildet. Im Nordosten befinden sich ein Höhenzug mit sanft ansteigenden Hügeln.

Die Bevölkerung ist auf Grund des nahen Reichsforst sehr vom Aberglauben geprägt. Dies spiegelt sich an den Namen vieler Orte in der Baronie wieder. Die Stadt Hexenmühle zum Beispiel verdankt ihrem Namen der Legende von einer Hexe, die den dort ansässigen Müller verführt haben soll. Märchen und Legenden sind in der Baronie weitverbreitet und selbst die kleinsten Kinder freuen sich, wenn sie die oft scheurigen, blutrünstigen Geschichten von Hexen, Feen und Fabelwesen am Kaminfeuer erzählt bekommen.

Die Barone von Schwarztannen stehen diesem Aberglaube recht zwiespältig gegenüber. Einerseits üben sie einen gesunden zwölfgöttlichen Glauben aus, andererseits sehen sie in den Geschichten auch eine gewisse Form von Tradition und Kultur der Baronie.

Die Baronie Schwarztannen hat immer wieder Adelsfamilien kommen und gehen sehen. Die Hoffnung, dass in der Baronie endlich einmal ein Adelsgeschlecht Fuß fasst, wurde immer wieder zerschlagen. Nach dem Tod Biburs von Schwarztannen drohte die Baronie in einen langwierigen Erbfolgestreit zu sinken. Biburd Sohn Raulfried Haltreu von Schwarztannen konnte sich jedoch glücklicherweise nach seinem Ritterschlag die Baronswürde sichern. Auf Dauer konnte aber auch die jüngere Linie der Familie Schwarztannen keinen Fuß fassen. Im Phex 1043 Jahr errang Drego von Altjachtern die Baronswürde.

Adelsfamilien in Schwarztannen

ehemalige Familien in Schwarztannen

Infrastruktur

Märchen, Sagen und Legenden der Baronie Schwarztannen

  • Die Hexenmühle
  • Die Tragödie von Scharfenstein (Die Geschichte vom Rallerssprung)
  • Der Tannhäuser
  • Junker Dietrad im Glück

Erbstreit 1028 BF

Durch den Tod von Bibur von Schwarztannen ist die Nachfolge nicht eindeutig geklärt. Ein Ritter Helmrat von Schwarztannen-Scharfenstein ist in der Baronie aufgetaucht und erhebt nun Anspruch auf die Baronie, da er der letzte Nachfahre der wahren Familie Schwarztannen sei. Biburs Kinder erkennen dies allerdings nicht an und berufen sich auf Kaiser Hal, der Bibur von Schwarztannen in den Adelsstand erhoben hat.

Das Volk hält sich in diesem Konflikt zurück. Bibur war ein weiser und gutmütiger Herrscher. Allerdings findet es, dass sein Sohn noch zu jung für ein solch wichtiges Amt ist. Der Ritter Helmrat hat zwar das richtige Alter, doch hat man ihn in der Baronie noch nie gesehen.

Der Erbfolgestreit wird in der Reihe Verhängnisvolles Erbe beschrieben.

Geschichte der Baronie

818 BF Beginn des Baus der Burg Scharfenstein auf einer Schleife der Raller in der Nähe der Stadt Schwarztannen
821 BF Die Schildwehrmauer der Burg Scharfenstein wird fertig gestellt. Damit ist weitesgehend die Burg fertig gestellt worden
833 BF Mit Eslamia von Esenfeld verstirbt das letzte Mitglied der Familie Esenfeld. Der Bürgerliche Gertrad Bernbacher wird in den Adelsstand erhoben und als Baron eingesetzt. Er nimmt den Namen von Scharfenstein an und wählt die Burg als sein Amtssitz. Gertrad gründet damit die Familie Scharfenstein.
868 BF Das sogenannte Drei-Barons-Jahr in dem Gertrad von Scharfenstein, sein Sohn Beltram und sein Enkel Ulfran nacheinander regieren.
wird noch eingefügt
981 BF Mit Halbert Brindian von Schwarztannen verstirbt das letzte Mitglied der Familie Schwarztannen.
wird noch eingefügt
1007 BF Der Bürgerliche Bibur Tannhuser wird von Kaiser Hal in den Adelsstand erhoben und zum Baron von Schwarztannen ernannt. Er wandelt seinen Namen in Bibur von Schwarztannen um
1021 BF Fest zum 200jährigen Bestehen von Burg Scharfenstein
1027 BF Tod von Baron Bibur von Schwarztannen nach der Schlacht in Puleth. Nach dem Tod übernimmt Vogt Emmeran von Erlenfall seine Amtsgeschäfte stellvertretend für Biburs Sohn.
1028 BF Erbstreit um die Baronie Schwarztannen. Ein weitgehend unbekannter Ritter Helmrat von Schwarztannen-Scharfenstein erhebt Anspruch.
1029 BF Raulfried Haltreu von Schwarztannen erhält den Ritterschlag. Er übernimmt die Regentschaft der Baronie Schwarztannen. Der Bau der Vorburg der Burg Scharfenstein wird begonnen.
1034 BF Die Vorburg wird fertig gestellt.
1043 BF Drego von Altjachtern wird Baron von Schwarztannen.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Stadt.svg Städte

Schwarztannen - Kleinstadt unweit der Burg Scharfenstein mit kleinem Hafen an der Raller (910 Einwohner)
Hexenmühle - Kleinstadt mit abergläubische Bevölkerung (750 Einwohner)

Markt.svg Märkte

Rallingen - großer Marktflecken in der Baronie Schwarztannen direkt an der Raller (650 Einwohner)
Tannhus - wehrhaftes Örtchen mit zwei konkurrierenden Brauereien (590 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Salzkotten - Dorf mit einem nahegelegenen Salzbergwerk (200 Einwohner)
Windfels - Kleines Dorf mit einem Gradierwerk. (190 Einwohner)
Salzungen - Dorf mit einem nahegelegenen Salzbergwerk (160 Einwohner)
Weißenhain - Dorf mitten in den Esenfelder Höhen (120 Einwohner)
Gerbachsroth - Weiler am Rande des Hexenwald (110 Einwohner)
Wegscheide - Weiler an der Grenze zum Kosch (110 Einwohner)
Windau - Dorf an der Raller (100 Einwohner)
Blochen - Kleines Dorf südlich des Mühlbaches, in ständiger Rivalität zum Dorf Stacken (80 Einwohner)
Alden - Weiler am Westausläufer der Esenfelder Höhen (60 Einwohner)
Rauthal - Weiler in den Esenfelder Höhen (40 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Burg Scharfenstein - Herrschaftssitz der Barone von Schwarztannen (80 Einwohner)
Doriant - (25 Einwohner)
Erlenfall - (20 Einwohner)
Wehrhof Esenfeld - (20 Einwohner)
Wehrhof Gerbachsroth - (10 Einwohner)
Weißenhain - (20 Einwohner)
Rallingstein - (30 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Thalionmel-Tempel - (10 Einwohner)
Marbo-Tempel - (5 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Familie Altjachtern.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Schwarztannen.svg
Drego von Altjachtern (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Rah 1012 BF)
Durchschnittsritter, der zu nichts eine eigene Meinung hat
Baron zu Schwarztannen (seit Phe 1043 BF)
Altjachtern Drego.jpg
Familie:
Wappen Familie Schwarztannen.svg
Enria von Schwarztannen (Symbol Tsa-Kirche.svg15. Ron 990 BF)
Alt-Baronin von Schwarztannen

Niederadel

Helmrat von Schwarztannen-Scharfenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Pra 1000 BF)
wahrscheinlich ein Hochstapler
Familie:
Wappen Familie Pranteln.png
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Schwarztannen.svg
Yolande von Pranteln (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Tsa 1014 BF)
sanftmütig und liebevoll
Vögtin zu Schwarztannen (seit Ing 1043 BF)
Pranteln Yolande.jpg
Wappen:
Wappen Sionnach ui Rian.svg
Familie:
Wappen Familie Rian.svg
Mitglied:
Wappen Baronie Schwarztannen.svg
Sionnach ui Rian (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Hes 984 BF)
alternder Ritter und Kammerherr auf Burg Scharfenstein
Familie:
Wappen Familie Rian.svg
Llyr ui Rian (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Tra 990 BF)
Hauptmann der Krähengarde
Familie:
Wappen Familie Windfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Windfels.svg
Ardach von Windfels (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Eff 998 BF)
Edler von Windfels (seit 1034 BF)
(weitere)

Klerus

Familie:
Wappen Familie Erlenfall.svg
Lehen/Amt:
Wappen Boron-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Boron-Kirche.svg
Boronidan Eslam von Erlenfall (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Tra 1002 BF)
sinisterer, gar nicht schweigsamer Boroni mit sehr weltlichen Interessen
Hüter des Raben im Tempel des Weißen Raben zu Hexenmühle (seit unbekannt)
Erlenfall Boronidan.jpg
Familie:
Wappen Familie Rian.svg
Lehen/Amt:
Wappen Rondra-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Lleu ui Rian (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Tra 990 BF)
Praetor im Rondra-Tempel zu Schwarztannen
Schwertbruder im Tempel zu Ehren der Heiligen Thalionmel zu Schwarztannen (seit unbekannt)
Familie:
Wappen Familie Schneitzig.svg
Mitglied:
Symbol Peraine-Kirche.svg
Gerbald von Luring-Schneitzig (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Per 1003 BF)
Drahtiger Geweihter mit Bürstenschnitt und sarkastischem Humor
Wappen:
Wappen Eleara ni Rian.svg
Familie:
Wappen Familie Rian.svg
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Elerea ni Rian (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Phe 1013 BF)
Geweihte im Rondra-Tempel zu Schwarztannen
Rian Elerea.jpg
Familie:
Wappen Familie Erlenfall.svg
Mitglied:
Symbol Boron-Kirche.svg
Efferdan von Erlenfall (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Ing 1026 BF)
wissbegieriger Novize am Tempel seines intriganten Onkels
(weitere)

Sonstige

Wappen:
Wappen Stadt Schwarztannen.svg
Lehen/Amt:
Wappen Stadt Schwarztannen.svg
Halrich Seiler (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Tsa 991 BF)
fröhlicher Gesell, der Regieren aussehen lässt, als wären alle Probleme leicht zu lösen
Bürgermeister von Schwarztannen (seit 1029 BF)
Wappen:
Wappen Stadt Hexenmuehle.svg
Lehen/Amt:
Wappen Stadt Hexenmuehle.svg
Alwene Meeltheuer (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Pra 1000 BF)
Mit allen Parteiungen der Stadt im Hader liegende Kraftmeierin
Bürgermeisterin von Hexenmühle (seit 1032 BF)

Chronik

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 688 BF:
Alrik von Esenfeld wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 729 BF:
Volkhard von Esenfeld wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 761 BF:
Rudina von Esenfeld wird Baronin von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 790 BF:
Welf von Esenfeld wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 821 BF:
Eslamia von Esenfeld wird Baronin von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 833 BF:
Gertrad von Scharfenstein wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg Tra 868 BF:
Beltram von Scharfenstein wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg Per 868 BF:
Ulfran von Scharfenstein wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 886 BF:
Cyberian von Schwarztannen-Scharfenstein wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 891 BF:
Rondrian von Schwarztannen-Scharfenstein wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 911 BF:
Ardo von Schwarztannen wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 930 BF:
Praiosmin von Schwarztannen-Scharfenstein wird Baron von Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 935 BF:
Gishelm Rondrawin von Schwarztannen wird Baron zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 959 BF:
Halbert Brindian von Schwarztannen wird Baron zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 981 BF:
Quendan von Erlenfall wird Vogt zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 989 BF:
Perainiane Belona von Gerbachsroth wird Vögtin zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 994 BF:
Rovena Alona von Doriant wird Vögtin zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 1008 BF:
Bibur von Schwarztannen wird Baron zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 1027 BF:
Emmeran von Erlenfall wird Vogt zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg 1029 BF:
Raulfried Haltreu von Schwarztannen wird Baron zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg Phe 1043 BF:
Drego von Altjachtern wird Baron zu Schwarztannen.

Wappen Baronie Schwarztannen.svg Ing 1043 BF:
Yolande von Pranteln wird Vögtin zu Schwarztannen.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Gar-IV-01 Baronie Schwarztannen 4.900 Baron Drego von Altjachtern zu Schwarztannen (seit Phe 1043 BF)
Vögtin Yolande von Pranteln zu Schwarztannen (seit Ing 1043 BF)
Bespielt.svg Baronskrone2.svg
Wappen Stadt Hexenmuehle.svg Gar-IV-01(Heg) Stadt Hexenmühle 750 Bürgermeisterin Alwene Meeltheuer von Hexenmühle (seit 1032 BF) Stadt.svg
Tempel.svg   
Wappen Junkertum Baringen.svg Gar-IV-01(Heg) Junkertum Baringen 660 Junker Xerber von Cronenfurt zu Baringen (seit Phe 1043 BF) Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   Wappen Herrschaft Luehrenheide.svg   Wappen Edlenherrschaft Gerbachsroth.svg   
Wappen Stadt Schwarztannen.svg Gar-IV-01(Heg) Stadt Schwarztannen 910 Bürgermeister Halrich Seiler von Schwarztannen (seit 1029 BF) Stadt.svg
Tempel.svg   
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Gar-IV-01-00 Hof des Barons von Schwarztannen Hof.svg
Wappen Herrschaftlich Esenfeld.svg Gar-IV-1 Herrschaftlich Esenfeld 600 Edle Rondrara von Treleneck zu Esenfeld (seit Phe 1043 BF) Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   
Wappen Junkertum Erlenfall.svg Gar-IV-1 Junkertum Erlenfall 1.100 Junker Emmeran von Erlenfall zu Erlenfall (seit 1023 BF) Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   Burg.svg   Markt.svg   Wappen Familie Windfels.svg   Wappen Herrschaft Radenstein.png   Gutshof.svg   
Wappen Edlenherrschaft Weissenhain.svg Gar-IV-1 Edlenherrschaft Weißenhain 270 Edle Irida von Nuzell zu Weißenhain (seit Phe 1043 BF) Edlenkrone2.svg
Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   
Wappen Ritterherrschaft Doriant.svg Gar-IV-1 Ritterherrschaft Doriant 180 Ritterin Hardane von Doriant auf Doriant (seit Ron 1043 BF) Edlenkrone2.svg
Dorf.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   
Wappen Freiherrlich Scharfenstein.svg Gar-IV-1 Freiherrlich Scharfenstein 800 Vogt Albur von Nordingen zu Scharfenstein (seit Ing 1043 BF) Bespielt.svg Baronskrone2.svg
Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen Herrschaft Rauthal.png   Markt.svg   Burg.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1027 BF

Wappen Edlenherrschaft Weissenhain.svg Teil 1
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 7. Rah 1027 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Gelöschter Benutzer
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Teil 19
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 14. Rah 1027 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Gelöschter Benutzer
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Teil 25
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 15. Rah 1027 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Gelöschter Benutzer
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Teil 26
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 15. Rah 1027 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Gelöschter Benutzer
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Teil 20
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 15. Rah 1027 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Gelöschter Benutzer
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Teil 21
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 15. Rah 1027 BF zur nächtlichen Rahjastunde / Autor(en): Gelöschter Benutzer
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Teil 22
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 15. Rah 1027 BF / Autor(en): Gelöschter Benutzer
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Teil 23
Erlebnisse der jungen Junkerin Aidaloê von Gorsingen
Zeit: 15. Rah 1027 BF / Autor(en): Gelöschter Benutzer

1028 BF

Wappen Baronie Schwarztannen.svg Tannhuser Erkenntnisse

Zeit: 12. Pra 1028 BF / Autor(en): Praioslob

1029 BF

Wappen Baronie Schwarztannen.svg Ausschreibung in Reichsforst

Zeit: 2. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Unheimliche Begegnung

Zeit: 17. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Schwarztannen.svg In der Hand der Herrin

Zeit: 17. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Mieses Wetter

Zeit: 17. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Mit letzter Kraft

Zeit: 17. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Ein Geschenk zum Abschied

Zeit: 18. Rah 1029 BF / Autor(en): Praioslob
Wappen Baronie Schwarztannen.svg Kurz vor der Grenze

Zeit: 27. Rah 1029 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Praioslob, Great-l

T. Lohmann