Baronie Osenbrück

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Wappen Lande Hirschfurt.svg   Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg   Wappen Koeniglich Neerbusch.svg   Wappen Baronie Ulmenhain.svg   Wappen Baronie Osenbrueck.svg   Wappen Baronie Tannwirk.svg   Wappen Baronie Zweiflingen.svg   Wappen Baronie Leihenbutt.svg   Wappen Graeflich Silz.svg   Wappen Baronie Falkenwind.svg   Wappen Kaiserlich Sertis.svg   Wappen Baronie Linara.svg   Wappen Baronie Schwanenbruch.svg   Wappen Baronie Uslenried.svg   
Politik:
Obrigkeit:
Baronin Selindra von Windenstein-Zweifelfels zu Osenbrück (seit 1040 BF)
Einwohner:
743
Adelsfamilien:
ehemals Familie Leppstein (bis 610 BF), ehemals Familie Windenstein (610 bis 935 BF), Familie Zweifelfels (ab 935 BF); Familie Persenburg, Familie Gauternburg
Landschaft:
Gewässer:
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Bedeutende Burgen und Güter:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gar-III-04
Wappen Stadt Osenbrueck.svg   Wappen Schwerterorden.svg   Wappen Reichsjunkertum Gerbaldslohe.svg   Wappen Junkertum Wegwarte.svg   Wappen Familie Birkentau.svg   Wappen Familie Persenburg.svg   Wappen Familie Gauternburg.svg   

Allgemeines

Die Baronie Osenbrück liegt in der Grafschaft Waldstein. Früher herrschte hier die Familie Leppstein, die ab 600 BF gar für 10 Götterläufe die Grafen von Waldstein stellte. Doch wurde die gesamte Familie in Sippenhaft genommen und als Ketzer hingerichtet. Den Leppsteins folgten die Familie Windenstein als Barone von Osenbrück, die über 300 Götterläufe die Geschicke der Baronie führen sollten, bis Grimmbrechta die Blutige als letzte Baronin der Familie kinderlos starb. Man sagt, sie habe habe versucht durch das Blut von Jungfrauen die ewige Jungend zu erhalten und sei wahnsinnig geworden. Ihr Erbe trat Yelinde von Windenstein-Zweifelfels an, ein Spross aus einer Nebenlinie der Familie Windenstein, der sich allerdings mit der Familie Zweifelfels identifiziert. Windensteiner und Zweifelfelser verband zu der Zeit eine blutige Fehde und ist es wohl Ironie des Schicksals dass die Familie Windenstein heute nur noch als Teil der Familie Zweifelfels weiterbesteht.

Abenteuerideen rundum die Baronie Osenbrück

  • In Osenbrück ist der wuchernde Reichsforst allgegenwärtig und große Teile der Baronie sind bereits zugewuchert. Die abergläubischen und verängstigten Bauern trauen sich zum Teil nicht mehr in den Wald, er sei verwunschen wie man allerorten zu hören bekommt. Tatsächlich birgt der Reichsfort einer mutigen Heldengruppe einiges, von der Suche nach verschollenen Kindern bis hin zu den düsteren Hinterlassenschaften der ketzerischen Familie Leppstein. Auch die düsteren Ruinen des ehemaligen Jagdschlossen der Familie Windenstein harrt seiner Entdeckung in den Tiefen des Waldes, ebenso wie der ruhelose Geist der „Blutbaronin“...
  • Im sehr fischreichen und ungewöhnlich tiefen Birkentau wurde dereinst ein Schmuckstück versenkt, dass einmal Grimmbrechta der Blutigen, der Blutbaronin von Osenbrück, gehört haben soll. Was passiert, wenn brave Fischer dieses Schmuckstück wieder zu Tage führen?
  • Seit Jahren schwellt ein Streit zwischen dem Grafenhof und dem hiesigen Baron Orlan von Windenstein-Zweifelfels. Der Orden der Schwerter zu Gareth erhielt die Feste Osenbrück im Jahre 1021 BF als Schenkung durch den Baron. Wenig später erhob die gräfliche Administration Einspruch gegen diese Schenkung unter der Vorlage von Dokumenten, welche die Burg als gräfliches Eigentum auswiesen. Der Baron trat mit gleichermaßen authentischen Papieren einen Gegenbeweis an, wodurch der Fall an ein königlich-garetisches Gericht herangetragen wurde. Helden könnten von jeweils einer Seite beauftragt werden, einschlägige Dokumente zu beschaffen oder aber verschwinden zu lassen.
  • Aribert von Windenstein-Windenbrück sieht sich als legitimen Erben der Baronie Osenbrück und einzig Baron Orlan und seine Tochter Erbaroness Selindra stehen ihm dabei im Weg. Der umtriebige Amtsschreiber im Grafenpalas zu Hirschfurt könnte hinter Anschlägen auf das Leben der Baronsfamilie stecken, oder gar mit finsteren Mächten im Bunde sein um Selindra b.s.w. ihre Fruchtbarkeit zu nehmen.

Einflussreiche Personen

Baronin
Selindra von Windenstein-Zweifelfels zu Osenbrück
Erbvogt
Raulbart von Zweifelfels zu Osenbrück
Reichsjunker
Abelmar von Sturmfels zu Gerbaldslohe
Edler
Firutin von Gauternburg
Windenstein Selindra.jpg Zweifelfels Raulbart.jpg Sturmfels Abelmar.jpg Firutin von Gauternburg.jpg
© BB © BB © BB © BB

Wichtige Personen der Vergangenheit

Baron
Orlan von Windenstein-Zweifelfels zu Osenbrück
Windenstein Orlan.JPG
© BB

Ritteraufgebot Osenbrücks

  1. Abelmar von Sturmfels
  2. Ademar von Gugelforst
  3. Aidara von Birkentau
  4. Ailinde von Windenstein
  5. Alabrecht von Windenstein
  6. Angrada von Birkentau
  7. Angrist von Ibelstein
  8. Aralon von Zweifelfels
  9. Arn von Storchenhain
  10. Arva von Birkentau
  11. Aufbau von Burg Osenbrück leert Ordenskassen
  12. Baronie Osenbrück
  13. Burg Birkenkopf
  14. Cardassia von Persenburg
  15. Celissa Perainida von Hogenthal
  16. Corelia von Persenburg
  17. Corian von Birkentau
  1. Darbrod von Zweifelfels
  2. Die Falle einer Ratte - Ankunft der Pulethaner
  3. Die Falle einer Ratte - Basilisk und Mantikor
  4. Die Falle einer Ratte - Die Katze ist aus dem Sack
  5. Die Falle einer Ratte - Wolfsgeheul
  6. Die Falle einer Ratte - Wölfe an der Grenze
  7. Die Falle einer Ratte - „Das Band ist zerrissen zwischen uns“
  8. Die Falle einer Ratte – Gespräch unter sechs Augen
  9. Dorf Altgerbaldsweiler
  10. Dorf Birkensteg
  11. Dorf Persau
  12. Doride von Windenstein-Waldlingen
  13. Edlenherrschaft Gauternburg
  14. Efferdgrimm von Birkentau
  15. Ehrenfried von Windenstein-Waldlingen
  16. Ein Gespräch zu Osenbrück
  17. Elgor von Windenstein-Zweifelfels
  1. Elron von Birkentau
  2. Enaya von Niritul
  3. Eolyn von Birkentau
  4. Famerian von Zweifelfels
  5. Familie Birkentau
  6. Familie Gauternburg
  7. Familie Persenburg
  8. Familie Zweifelfels
  9. Feste Osenbrück
  10. Finyara von Zweifelfels
  11. Firnhold von Zweifelfels
  12. Firuna von Gauternburg
  13. Firutin von Gauternburg
  14. Firutin von Windenstein
  15. Fredegast von Gauternburg
  16. Friedensvertrag Eychgras/Erlenstamm
  17. … weitere Ergebnisse


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Stadt.svg Städte

Osenbrück - (340 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Birkensteg - einzig nennenswerte menschliche Siedlung am Birkentau (70 Einwohner)
Altgerbaldsweiler - kleines Dorf im Schatten der mächtigen Reichsfeste Gerbaldslohe (65 Einwohner)
Persau - (53 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Persenburg - (30 Einwohner)
Osenbrück - Burg im Besitz des Ordens der Schwerter mitten im Reichsforst (30 Einwohner)
Gerbaldslohe - (20 Einwohner)
Gauternburg - (20 Einwohner)
Wegwarte - befestigter Turm a der Grenze zur Baronie Tannwirk (45 Einwohner)
Burg Birkenkopf - kleine, stark befestigte Burg auf einem Felsen im See Birkentau (25 Einwohner)
Plaum - (12 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Wappen:
Wappen Familie Windenstein-Zweifelfels.svg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Osenbrueck.svg
Selindra von Windenstein-Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Ron 1009 BF)
harte aber gerechte Baronin der Baronie Osenbrück
Baronin zu Osenbrück (seit 1040 BF)
Windenstein Selindra.jpg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Mitglied:
Wappen Koeniglich Neerbusch.svg
Darbrod von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Hes 1010 BF)
idealistischer Jungritter, unerfahrener Politiker
Wappen:
Wappen Familie Windenstein-Zweifelfels.svg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Odilion von Windenstein-Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg27. Hes 1039 BF)
Wappen:
Wappen Familie Windenstein-Zweifelfels.svg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Yara von Windenstein-Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg8. Rah 1040 BF)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Gauternburg.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Gauternburg.svg
Firutin von Gauternburg (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Fir 985 BF)
breitschultriger Ritter
Edler zu Gauternburg (seit 1022 BF)
Firutin von Gauternburg.jpg
Familie:
Wappen Familie Zweifelfels.svg
Lehen/Amt:
Wappen Stadt Osenbrueck.svg
Mitglied:
Wappen Orden Sturmflug.svg
Raulbart von Zweifelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Phe 986 BF)
alternder Ritter mit wachsenden merkantilen Gespür
Erbvogt der Stadt Osenbrück (seit 1027 BF)
Zweifelfels Raulbart.jpg
Familie:
Wappen Familie Gauternburg.svg
Fredegast von Gauternburg (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Phe 987 BF)
Familie:
Wappen Haus Sturmfels Garetien.svg
Lehen/Amt:
Wappen Reichsjunkertum Gerbaldslohe.svg
Abelmar von Sturmfels (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Fir 990 BF)
blasierter, bornierter und eingebildeter Höfling, der in der Provinz gelandet ist und dort sowohl versauert, als auch vollkommen aufgeschmissen ist.
Reichsjunker zur Gerbaldslohe (seit 1021 BF)
Sturmfels Abelmar.jpg
Familie:
Wappen Familie Derrelsbach.svg
Valpo von Derrelsbach (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Hes 1015 BF)
(weitere)

Klerus

Wappen:
Wappen Schwerterorden.svg
Mitglied:
Wappen Schwerterorden.svg
Wolfwart von Bendromshag (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Rah 990 BF)
geläuterter Bordbaradianer, Büßer im Zeichen der Göttin des Sturms
Familie:
Wappen Familie Birkentau.svg
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Efferdgrimm von Birkentau (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Eff 972 BF)
tief in den Mysterien seines Gottes eingetauchter Efferd-Geweihter
Wappen:
Wappen Schwerterorden.svg
Mitglied:
Wappen Schwerterorden.svg
Rondrian Aldinger (Symbol Tsa-Kirche.svg25. Tsa 997 BF)
Familie:
Wappen Haus Sturmfels.svg
Mitglied:
Wappen Schwerterorden.svg
Leobald Gundalf von Sturmfels (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF)
profaner Ordensritter im Orden der Schwerter zu Gareth Anwärter auf den Sturmfels
Wappen:
Wappen Schwerterorden.svg
Mitglied:
Wappen Schwerterorden.svg
Jesiderya ay Keshal Zhyatash (Symbol Tsa-Kirche.svg1007 BF)
(weitere)

Chronik

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 589 BF:
Iswinde von Leppstein wird Baronin zu Osenbrück. ab 600 BF Gräfin von Waldstein

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 600 BF:
Podewin von Leppstein wird Baron zu Osenbrück. ab 608 BF auch Graf von Waldstein; wurde als Ketzer verbrannt

Wappen Grafschaft Waldstein.svg 1. Eff 610 BF:
Im Prozess von Silz werden Graf Podewin "Apostata" von Waldstein und Dutzende Adlige und andere als Ketzer zum Tode verurteilt

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 777 BF:
Alabrecht von Windenstein wird Baron zu Osenbrück. gennant "der Alte"

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 834 BF:
Firutin von Windenstein wird Baron zu Osenbrück. gennant "der Waidmann"

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 839 BF:
Ailinde von Windenstein wird Baronin zu Osenbrück. gennant "die Wahnsinnige"

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 846 BF:
Doride von Windenstein-Waldlingen wird Vögtin zu Osenbrück. für ihren noch unmündigen Neffen

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 855 BF:
Wulfhelm von Windenstein wird Baron zu Osenbrück. gennant "der Grausame"

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 887 BF:
Gerwulf von Windenstein wird Baron zu Osenbrück. gennant "der Gütige"

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 903 BF:
Grimmbrechta von Windenstein wird Baronin zu Osenbrück. gennant "die Blutige"

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 932 BF:
Ehrenfried von Windenstein-Waldlingen wird Baron zu Osenbrück. selbsternannt; unterlag in einer Fehde um die Baronswürde der Familie Zweifelfels

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 935 BF:
Yelinde von Windenstein-Zweifelfels wird Baronin zu Osenbrück. Erste Baronin von Osenbrück aus der Familie Zweifelfels

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 1. Fir 935 BF:
Ende der Osenbrücker Fehde

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 978 BF:
Haldan von Windenstein-Zweifelfels wird Baron zu Osenbrück.

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 984 BF:
Elgor von Windenstein-Zweifelfels wird Baron zu Osenbrück.

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 1003 BF:
Orlan von Windenstein-Zweifelfels wird Baron zu Osenbrück.

Wappen Phex-Kirche.svg 1. Phe 1028 BF:
Die alle neun Jahre stattfindende Phex-Wallfahrt führt 1028 BF nach Osenbrück und zu merkwürdigen Ereignissen im Reichsforst

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 16. Per 1032 BF:
Im Zuge der Belagerung Malepartus von Helburg auf Burg Osenbrück erklärt Nimmgalf den Pulethanern die Fehde

Wappen Baronie Osenbrueck.svg 1040 BF:
Selindra von Windenstein-Zweifelfels wird Baronin zu Osenbrück.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Baronie Osenbrueck.svg Gar-III-04 Baronie Osenbrück 743 Baronin Selindra von Windenstein-Zweifelfels zu Osenbrück (seit 1040 BF) Bespielt.svg Baronskrone2.svg
Wappen Stadt Osenbrueck.svg Gar-III-04-0 Lande der Stadt Osenbrück 340 Erbvogt Raulbart von Zweifelfels der Stadt Osenbrück (seit 1027 BF) Junkerskrone2.svg
Stadt.svg   
Wappen Schwerterorden.svg Gar-III-04-1 Ordenslande Osenbrücker Forst 30 Kirchenkrone2.svg
Burg.svg   
Wappen Reichsjunkertum Gerbaldslohe.svg Gar-III-04-2 Reichsjunkertum Gerbaldslohe 75 Reichsjunker Abelmar von Sturmfels zur Gerbaldslohe (seit 1021 BF) Raulskrone2.svg
Burg.svg   Gebaeude.svg   Dorf.svg   
Wappen Junkertum Wegwarte.svg Gar-III-04-3 Junkertum Wegwarte 45 Junkerin Finyara von Zweifelfels zu Wegwarte (seit 30. Fir 1036 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   
Wappen Familie Birkentau.svg Gar-III-04-4 Junkertum Birkentau 95 Junkerin Arva von Birkentau zu Birkentau (seit 1039 BF) Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   Burg.svg   
Wappen Familie Persenburg.svg Gar-III-4-a Kronherrschaft Persau 138 Kronritterin Corelia von Persenburg zu Persau (seit 1027 BF) Edlenkrone2.svg
Burg.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   
Wappen Familie Gauternburg.svg Gar-III-4-b Edlenherrschaft Gauternburg 20 Edler Firutin von Gauternburg zu Gauternburg (seit 1022 BF) Edlenkrone2.svg
Burg.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Baustelle Dieser Artikel ist überarbeitungswürdig:

Du kannst der Seite helfen, indem du den Artikel weiter ausarbeitest.