Baronie Linara

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hof.svg   Wappen Lande Hirschfurt.svg   Wappen Koeniglich Serrinmoor.svg   Wappen Koeniglich Neerbusch.svg   Wappen Baronie Ulmenhain.svg   Wappen Baronie Osenbrueck.svg   Wappen Baronie Tannwirk.svg   Wappen Baronie Zweiflingen.svg   Wappen Baronie Leihenbutt.svg   Wappen Graeflich Silz.svg   Wappen Baronie Falkenwind.svg   Wappen Kaiserlich Sertis.svg   Wappen Baronie Linara.svg   Wappen Baronie Schwanenbruch.svg   Wappen Baronie Uslenried.svg   
Politik:
Einwohner:
4300
Landschaft:
Kultur:
Besonderheiten:
Sie war das Stammlehen der Familie Leustein.
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Stadt Überdiebreite (1.000 EW), Markt Bitani (800 EW), Dorf Grünweiden (190 EW), Dorf Brauntal (450 EW), Dorf Waldthal (280 EW), Dorf Neu-Überdiebreite (170 EW), Gut Nordaue (80 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Feste Rallerwacht (50 EW), Burg Leustein (400 EW), Burg Breitewacht (65 EW), Weidburg (15 EW), Burg Leuental (110 EW)(mehr)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Gar-III-11
Wappen blanko.svg   Wappen Graeflich Rallerwacht.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Familie Leustein.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Junkertum Suedaue.svg   Wappen Junkertum Waldwacht.svg   Wappen Junkertum Gruenweiden.svg   Wappen Junkertum Flussfurten.svg   Wappen Junkertum Nordaue.svg   

Geschichte

Im Jahre 126 BF (867 v.H.) hatte am Südrand des heutigen Reichsforstes der Obrist Leustein einen Grenzturm errichten lassen, der die damalige Grenze des Kaiserreiches schützen helfen sollte. Er diente als Stützpunkt der Grenzwacht, um die Siedler vor den Kreaturen des Nordens zu schützen. Der Turm erhielt den Namen seines Erbauers.

Im Jahre 253 v.BF hatte der Landstrich als Aufmarschgebiet für das kaiserliche Heer gedient. Von hier aus marschierte es durch die Wälder und überraschte die Orks. Damit wurde der Sieg über die Schwarzpelze bei Wehrheim eingeleitet.

Während der Zeit der Priesterkaiser fanden im Reichsforst Geächtete und Verfolgte Schutz und Sicherheit vor den Ordenskriegern der Priesterkaiser. Von der Feste Leustein - mittlerweile zu einer wehrhaften Burg ausgebaut und Praiostrutz genannt wurde - versuchten die Priesterkaiser Herr über diese Gegend zu werden. Doch wurde die Festung stattdessen von den Verfolgten erobert, die sie bei ihrem alten Namen riefen und die göttliche Leuin lobten. Die Burg wurde belagert, doch ehe sie fallen konnte, traf die Nachricht ein, dass Priesterkaiser Gurvan Praiobur II. ins Exil verbannt worden war und die Verhältnisse sich geändert hatten.

In den letzten Jahren hatte es viele Flüchtlinge nach Linara getrieben, die sich hier, auf dem fruchtbaren Land zwischen Breite und Reichsforst niederließen.

Ein schwerer Konflikt schwelt in der Baronie: Die jetzige Herrscherin Tahlmare zu Leustein wurde im Zuge der Halschen Lehnspolitik als Baronin eingesetzt, ist aber eine Halbelfe mit zweifelhaftem Hintergrund. Ihr gegenüber stehen die Vertreter der nach der Answinkrise abgesetzten Familie Leustein, die den Verlust der Baronie so wenig verschmerzen können wie die Tatsache, dass die Baronin den Namen Leustein führt, als sei sie von ähnlich altem Adel! Junker Irberod von Leustein sitzt mit seinen Getreuen auf der zugigen Burg Leuental und sinnt auf Rache.

Der Boronanger von Linara

Vorlage:Personen in Einzelabfrage IntroVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:PersonenabfrageVorlage:Personen in Einzelabfrage Outro(weitere Personen)

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Stadt.svg Städte

Überdiebreite - letzte Stadt vor der Grenze zum Kosch, lebt von Durchreisenden (1.000 Einwohner)

Markt.svg Märkte

Bitani - reicher Marktflecken, der auf Stadtrechte pocht (800 Einwohner)

Dorf.svg Dörfer

Grünweiden - (190 Einwohner)
Brauntal - Bergleutesiedlung unter brutaler Verbrecherherrschaft (450 Einwohner)
Waldthal - hinterwäldlerisches Holzfällerdorf (280 Einwohner)
Neu-Überdiebreite - der Stadt Überdiebreite vorgelagerte HJandwerkersiedlung mit Kastell (170 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Rallerwacht - Gräfliche Feste an der Raller (50 Einwohner)
Leustein - Burg mit Dorf in großer Vorburg (400 Einwohner)
Breitewacht - strategisch bedeutende Burg, die die Furt in den Kosch bewacht (65 Einwohner)
Weidburg - befestigter Turm an der Raller (15 Einwohner)
Leuental - Burg der geschassten Baronsfamilie Leustein von Linara (110 Einwohner)
Gut Nordaue - (80 Einwohner)
Eichentrutz - aus mächtigen Eichenstämmen gebaute Motte (25 Einwohner)
Südwacht - (25 Einwohner)
Waldwacht - (20 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Wappen:
Wappen Tahlmare zu Leustein.svg
Familie:
Wappen Familie Linara.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Linara.svg
Tahlmare zu Leustein (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Tsa 958 BF)
Charismatische Halbelfe, durchschnittliche Verwalterin und Diplomatin, kann ihre Mitmenschen für sich einnehmen, will den Menschen in ihrem Einflussbereich helfen
Baronin zu Linara (seit 1011 BF)
Familie:
Wappen Familie Linara.svg
Aidara Naheniel von Linara (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 1038 BF)
Familie:
Wappen Familie Helburg.svg
Lehen/Amt:
Wappen Ritterherrschaft Widderhall.svg
Martus-Melcher von Helburg (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Per 1002 BF)
einst Tunnichtgut und Lebemann, dann ein Ritter wider Willen, hat ihm die Zeit an der Seite der Nebachoten charakterlich gestärkt.
Vogt von Höllenwall (1023 BF bis 1028 BF), Bockshorn Ritter vom Rgt. Widderhall (1029 BF bis 1036 BF)

Niederadel

Familie:
Wappen Familie Leustein.svg
Lehen/Amt:
Wappen Baronie Linara.svg
Irberod von Leustein (Symbol Tsa-Kirche.svg974 BF)
intriganter Erzrivale der Baronin von Linara
Junker zu Leuental (seit 994 BF), Baron zu Linara (994 BF bis 1010 BF)
Leustein Irberod.png
Familie:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Flussfurten.svg
Leomar von Breitefurten (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF)
verwegener Turnierkämpfer und trinkfester Kamerad
Junker zu Flussfurten (seit 1028 BF)
Familie:
Wappen Familie Leustein.svg
Randolph von Leustein (Symbol Tsa-Kirche.svg1001 BF)
Familie:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Breitefurten.svg
Welf von Breitefurten (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Ron 1002 BF)
Junker zu Breitefurten (seit 1027 BF)
Familie:
Wappen Familie Gabelfels3.svg
Lehen/Amt:
Wappen Familie Gabelfels2.svg
Livia von Gabelfels (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Pra 1008 BF)
lebensfrohe Ritterin aus Waldstein
Edle zu Gabelfels (seit 1028 BF)
(weitere)

Klerus

Familie:
Wappen Familie Altjachtern.svg
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Gerlinde von Altjachtern (Symbol Tsa-Kirche.svg29. Pra 1014 BF)

Sonstige

Gilia Pfannenschmied (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Tsa 968 BF)
Ratsmeisterin zu Überdiebreite (seit 1003 BF)
Quenya Bibernell (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Tra 979 BF)
gesuchte Anführerin der Bernsteinbande
Lehen/Amt:
Wappen Junkertum Gruenweiden.svg
Ebraeus Grimmbart (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Hes 980 BF)
leiser und scheuer Gefolgsmann der Junkerin von Grünwiesen der "den Laden am laufen hält"
Haushofmeister der Weidburg (seit 1024 BF)

Chronik

Wappen Baronie Linara.svg 250 vBF:
Erste geschichtliche Erwähnung Linaras

Wappen Baronie Linara.svg 126 BF:
Bau der Burg Leustein als Grenzturm zum Reichsforst

Wappen Baronie Linara.svg 335 BF:
Entlehnung der Baronin Sumudai von Leustein zu Linara

Wappen Baronie Linara.svg 466 BF:
Belagerung von Leustein

Wappen Baronie Linara.svg 466 BF:
Wiedereinsetzung der Familie Leustein als Barone von Linara

Wappen Kaiserlich Sertis.svg 535 BF:
Gründung der heutigen Stadt Hornbeil

Wappen Baronie Linara.svg 546 BF:
Brandewin von Leustein wird Baron von Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 742 BF:
Kaiser Eslam III. legt in kaiserlichen Gütern in der Baronie Linara den Grundstein für ein prunkvolles Jagdschloss im Reichsforst

Wappen Baronie Linara.svg 848 BF:
Gilborn von Leustein wird Baron zu Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 874 BF:
Halbert von Leustein wird Baron zu Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 893 BF:
Daria von Leustein wird Baronin zu Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 919 BF:
Kalmira von Leustein wird Baronin zu Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 954 BF:
Alberik von Leustein wird Baron zu Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 967 BF:
Lechmin von Leustein wird Baronin zu Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 993 BF:
Praiodane von Leustein wird Baronin zu Linara.

Wappen Baronie Linara.svg 994 BF:
Irberod von Leustein wird Baron zu Linara.

Symbol Rondra-Kirche.svg Ron 1006 BF:
Das 75. Große Donnersturmrennen führt durch Garetien und ist für Jahre eine Sensation in der Goldenen Au

Wappen Baronie Linara.svg 1011 BF:
Tahlmare zu Leustein wird Baronin zu Linara.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen Baronie Linara.svg Gar-III-11 Baronie Linara 4.300 Baronin Tahlmare zu Leustein zu Linara (seit 1011 BF) Bespielt.svg Baronskrone2.svg
Wappen blanko.svg Gar-III-11-1 Freiherrlich Bitani 1.200 Baronskrone2.svg
Markt.svg   Burg.svg   
Wappen Graeflich Rallerwacht.svg Gar-III-11-10 Gräflich Rallerwacht 130 Landvögtin Imina von Storchenhain zu Rallerwacht (seit 1028 BF) Grafenkrone2.svg
Burg.svg   
Wappen blanko.svg Gar-III-11-2 Lande der Stadt Überdiebreite 1.000 Ratsmeisterin Gilia Pfannenschmied zu Überdiebreite (seit 1003 BF) Junkerskrone2.svg
Stadt.svg   
Wappen Familie Leustein.svg Gar-III-11-3 Junkertum Leuental 460 Junker Irberod von Leustein zu Leuental (seit 994 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Wappen Familie Gabelfels2.svg   
Wappen blanko.svg Gar-III-11-4 Junkertum Rallerzufluss 450 Junker Torben von Linara-Rallerzufluss zu Rallerzufluss (seit 1023 BF) Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   
Wappen Junkertum Suedaue.svg Gar-III-11-5 Junkertum Südaue 380 Junkerin Caya von Linara-Südaue zu Südaue (seit 1022 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Dorf.svg   
Wappen Junkertum Waldwacht.svg Gar-III-11-6 Junkertum Waldwacht 300 Junker Malepartus von Helburg zur Waldwacht (seit 1037 BF)
Vögtin Morgana von Helburg von Waldwacht (seit 1037 BF)
Bespielt.svg Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Wappen Herrschaft Eichentrutz.svg   Dorf.svg   
Wappen Junkertum Gruenweiden.svg Gar-III-11-7 Junkertum Grünweiden 270 Junkerin Sari von Linara-Grünweiden zu Grünweiden (seit 1023 BF) Junkerskrone2.svg
Burg.svg   Dorf.svg   
Wappen Junkertum Flussfurten.svg Gar-III-11-8 Junkertum Flussfurten 240 Junker Leomar von Breitefurten zu Flussfurten (seit 1028 BF) Junkerskrone2.svg
Dorf.svg   
Wappen Junkertum Nordaue.svg Gar-III-11-9 Junkertum Nordaue 190 Junker Gernot von Linara-Nordaue zu Nordaue (seit 1023 BF) Junkerskrone2.svg
Gutshof.svg   

Raulskrone2.svg Kaiserliches Lehen Debrekskrone2.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone2.svg Gräfliches Lehen Baronskrone2.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone2.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone2.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone2.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1027 BF

Wappen Golgariten.svg Ein Hinterhalt

Zeit: 6. Pra 1027 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Golgariten.svg Schwarze Feder, weiße Schwinge

Zeit: 7. Pra 1027 BF / Autor(en): Uslenried

1030 BF

Wappen Reichsstadt Hirschfurt.svg Tributforderungen

Zeit: 15. Pra 1030 BF zur abendlichen Perainestunde / Autor(en): Uslenried

1034 BF

Wappen Kaiserlich Sertis.svg Wolfsforst

Zeit: 1. Ron 1034 BF / Autor(en): Hartsteen
Wappen Junkertum Eibenhain.svg Aufbruch nach Linara

Zeit: 3. Tra 1034 BF / Autor(en): Bega
Wappen Baronie Linara.svg Tischgespräche

Zeit: 5. Tra 1034 BF / Autor(en): Bega, Tahlmare
Wappen Baronie Linara.svg Unter vier Augen

Zeit: 5. Tra 1034 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega, Tahlmare
Wappen Familie Feenwasser.svg Travias Segen über Eibenhain

Zeit: 30. Tsa 1034 BF / Autor(en): Bega, Tahlmare

1035 BF

Wappen blanko.svg Travias Segen über Neerbusch und Linara

Zeit: Tra 1035 BF / Autor(en): Bega
Wappen Baronie Linara.svg Ein eingelöstes Versprechen

Zeit: 5. Rah 1035 BF / Autor(en): Bega, Tahlmare
Wappen Koeniglich Neerbusch.svg Zur Jagd I.

Zeit: 14. Rah 1035 BF / Autor(en): Bega
Wappen Baronie Linara.svg Nachtlager

Zeit: 21. Rah 1035 BF / Autor(en): Tahlmare

1036 BF

Wappen Baronie Linara.svg Ausmisten

Zeit: 12. Pra 1036 BF / Autor(en): Tahlmare
Wappen Junkertum Waldwacht.svg Im Wald, dort sind die …
Der unheimliche Reichsforst stellt sich als größte Herausforderung für eine Bande heraus
Zeit: 12. Pra 1036 BF / Autor(en): Tahlmare
Wappen Junkertum Waldwacht.svg Im Wald da sind die ...
Im wuchernden Reichsforst kommt es zu ungeklärten Todesfällen
Zeit: 20. Pra 1036 BF / Autor(en): Tahlmare
Wappen Graeflich Gobelmuend.svg Lagebesprechung
Kronvogt Leomar findet eine Lösung für ein Problem
Zeit: 28. Pra 1036 BF / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Erwachen
Zwei Liebende erwachen aus ihrem Traum und stellen sich der Realität
Zeit: 23. Ing 1036 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega, Tomira

1040 BF

Wappen Baronie Linara.svg Elfenlied
Nicht nur Lieder der Harmonie erwarten Yalinda in Linara
Zeit: 13. Hes 1040 BF / Autor(en): Bega, Tahlmare