Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namen:
Academia Armarorum Astralis Garethienses
Lage:
Magierakademie in Gareth
Politik:
Einwohner:
120
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Gar-I ~ A(Heg)(Heg)

Unter der Leitung von Thiron von Uckelsbrück (vormals Racalla von Horsen-Rabenmund) besteht im Garether Stadtteil Tempelhöhe die "Academia Armarorum Astralis Garethienses", die den Erzmagier Gerindor, einen Hofmagier des Raul von Gareth, als ihren Gründer nennt.

Nach den Magierkriegen wurde die Akademie geschlossen, unter Kaiser Alrik von Gareth allerdings wieder eröffnet.

Die weißmagische Akademie bildet Antimagier aus, die gerne an Adelshöfen als Leib- oder Hofmagier eingestellt werden und ist seit über 300 Jahren eine der Vorzeigeschulen des Mittelreiches.

Personen auf der Akademie

Bedeutende Abgänger

Chronik der Akademie

Symbol Weisse Gilde.svg 3 BF
Gründung der Akademie der Magischen Rüstung durch Kaiser Rauls Hofmagier Gerindor
Symbol Weisse Gilde.svg 696 BF
Die Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth wird nach der Schließungszeit durch die Priesterkaiser wiedergegründet
Symbol Weisse Gilde.svg 996 BF
Beim Brand in der Akademie der Magischen Rüstung wird die Bibliothek teilweise zerstört und der Bibliothekar verschwindet.
Symbol Weisse Gilde.svg 24. Per 1027 BF
Thiron von Uckelsbrück wird Spektabilität der Akademie der Magischen Rüstung, nachdcem Racalla von Horsen-Rabenmund gefallen ist

Briefspieltexte betreffend Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth

als Ort der Handlung
Weitere Informationen: Herz des Reiches, S. 16, 96 ♦ Wege der Helden, S. 182 ♦ Hallen arkaner Macht, S. 108 ff.