Adran von Feenwasser

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Politische Ausrichtung: Symbol Politik Neuerung.svg Neuerer Symbol Politik Pragmatismus.svg Pragmatiker Symbol Politik Diplomatie.svg Diplomat 
Häuser/Familien

Wappen Familie Feenwasser.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Kloster Ancilla.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Hesinde-Kirche.svg   Wappen Weissenborner Kreis.svg   

Namen und Anrede:
Titulatur:
Ew. Hochwürden
Stand und Lehen:
Stand:
Klerus
Kirchliche Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Abt des Hesinde-Klosters St. Ancilla (seit 1027 BF), Hüter des Wissens
Daten:
Alter:
59 Jahre
Tsatag:
19. Hes 982 BF
Geburtshoroskop:
Kor, Horas, Ucuri, Schlange
Familie:
Geschwister:
Lares Sigman (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Eff 976 BF), Adran (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 982 BF)
Kinder:
Hesine Rahjalieb (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Phe 1009 BF), Olinai Rohalia (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Tra 1011 BF), Yasinthe Elayoê (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Hes 1012 BF), Linai Josmine (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Ron 1015 BF)
Ehegatte(n):
Ausbildung:
Ehemalige Schüler:
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
stets edel gekleidet
Augen:
blau
Haare:
braun
Größe:
180
Gewicht:
80
Herausragende Werte:
Eigenschaften:
Klugheit 16, Intuition 14
Talente:
Götter und Kulte 18, Philosophie 15, Menschenkenntnis 15, Staatskunst (Intrige) 14, Überzeugen (Predigt) 14, Musizieren (Violine) 12
Hintergründe:
Charakter:
Freidenker und Philosoph mit Hang zur Macht
Verwendung im Spiel:
intriganter Kirchenprälat, der seine eigene Macht und die der Hesinde-Kirche in Garetien ausbauen möchte
Kurzbeschreibung:
gebildeter, den Menschen zugewandter Abt
Beziehungen:
groß (in Gelehrten- und Kirchenkreisen)
Finanzkraft:
groß
Besonderheiten:
gründete den Weissenborner Kreis, eine politische Fraktion innerhalb der Kirche, die für die Herrschaft der Wissenden über das gemeine Volk eintreten
Briefspiel:
Ansprechpartner:

Allgemeines

Adran von Feenwasser war ein tiefgläubiger und ambitionierter Novize, als er in jungen Jahren im garether Hesindetempel aufgenommen wurde. Doch die - für ihn unverständliche - relative Machtlosigkeit der Hesinde-Kirche in Garetien desillusionierte ihn, er wollte mehr - für seine Kirche und für sich selbst. Er passte sich an und wurde zum Machtpolitiker mit menschlichen Antlitz.

Nach seiner Weihe verblieb er noch bis 1007 BF im garether Hesinde-Tempel, ehe er ins Kloster St. Ancilla vor den Toren der Stadt eintrat. Im Jahr des Feuers ist er zum Abt des Klosters aufgestiegen, nach dem seine Vorgängerin unter mysteriösen Umständen ums Leben kam.

Die jetzige Führungsriege der Hesinde-Kirche in Garetien hält er für inkompetent und macht sie für die relative Machtlosigkeit der Kirche in Garetien verantwortlich. Nach seiner Auffassung müsse sich die Hesinde-Kirche neu aufstellen, natürlich mit ihm an wichtigen Schaltstellen.

Da sein älterer Bruder Lares kaum bei seiner Familie zuhause weilte, war er dessen Kindern ein guter Lehrer und eine Art Mentor. So verwundert es wenig, dass besonders Edorian, wie auch Thalia den Ansichten des Hesinde-Geweihten sehr nahe stehen...

Der Abt hat große Pläne, er möchte das Kloster zu einer Art Bildungstätte für adlige Zweit- und Drittgeborene machen, die standesgemäß von ihren Familien in Klöstern untergebracht werden. Diese möchte er im Sinne Hesindes erziehen. Denn nach der Auffassung des Abtes sind es vor allem die Gaben Hesindes die einen guten Adligen ausmachen.

Meisterinformation:

Der Abt hat freilich noch mehr vor: Er möchte die Kinder so schulen, dass aus ihnen weltgewandte, den hesindianischen Tugenden zugewandte Persönlichkeiten werden, die auf die Herrschenden beratenden und heilenden Einfluss nehmen können. Also beispielsweise zurückkehren zu ihren lehnsnehmenden Verwandten und dort als gebildeter Onkel/Vetter guten Einfluss ausüben. Auch verspricht er sich davon, den Einfluss der Hesinde-Kirche, wie auch seinen, durch die Kontakte zu den ehemaligen Zöglingen auszubauen.

Chronik

}}

Ahnen und Kinder

Radulf Babek Uthjane Fuxfell Sumudan der Graue Duridanya von Eibenhain
Wappen Familie Feenwasser.svg Bild blanko.svg Wappen Familie Windenstein.svg
Sigman von Feenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Eff 948 BF
Symbol Boron-Kirche.svg30. Rah 1032 BF
Wappen Familie Feenwasser.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Elaya von Feenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg30. Hes 955 BF
Wappen Familie Feenwasser.svg Adran von Feenwasser.jpg Wappen Kloster Ancilla.svg
Adran von Feenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 982 BF
(1 Geschwister)
Wappen Familie Feenwasser.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Hesine Rahjalieb von Feenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg12. Phe 1009 BF
Wappen Familie Feenwasser.svg Bild blanko.svg Wappen Grafschaft Waldstein.svg
Rohalia Olinai von Feenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg3. Tra 1011 BF
Wappen Familie Feenwasser.svg Bild blanko.svg Wappen Klosterherrschaft Gruenau.svg
Yasinthe Elayoê von Feenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Hes 1012 BF
Wappen Familie Feenwasser.svg Bild blanko.svg Symbol Hesinde-Kirche.svg
Linai Josmine von Feenwasser
Symbol Tsa-Kirche.svg13. Ron 1015 BF

Chronik

Wappen Familie Feenwasser.svg 19. Hes 982 BF:
Geburt von Adran von Feenwasser .

Wappen Familie Feenwasser.svg 1008 BF:
Adran von Feenwasser schließt den Traviabund mit Olinai von Mylamas.

Wappen Familie Feenwasser.svg 12. Phe 1009 BF:
Geburt von Hesine Rahjalieb von Feenwasser .

Wappen Familie Feenwasser.svg 3. Tra 1011 BF:
Geburt von Rohalia Olinai von Feenwasser .

Wappen Familie Feenwasser.svg 13. Hes 1012 BF:
Geburt von Yasinthe Elayoê von Feenwasser .

Wappen Familie Feenwasser.svg 13. Ron 1015 BF:
Geburt von Linai Josmine von Feenwasser .

Wappen Kloster Ancilla.svg 1027 BF:
Adran von Feenwasser wird Abt des Hesinde-Klosters St. Ancilla.

Wappen Nandus-Kirche.svg 20. Tra 1037 BF:
Der Abt von St. Ancilla bittet Anaxios darum die Bruchstücke vom Korgonder Relief zurück ins Kloster zu bringen um dort gemeinsam daran zu forschen.

Wappen Kloster Ancilla.svg 20. Hes 1037 BF:
Zug der Unzufriedenen

Symbol Hesinde-Kirche.svg 30. Hes 1037 BF:
Erster Konvent der Wissenden von St. Ancilla

Wappen Kloster Ancilla.svg 30. Hes 1037 BF:
Schwur von St. Ancilla

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1033 BF

Wappen Familie Feenwasser.svg Katerstimmung

Zeit: 16. Rah 1033 BF / Autor(en): Bega

1034 BF

Wappen blanko.svg Ein Knappe für...(Teil 1)

Zeit: 19. Pra 1034 BF / Autor(en): Bega
Wappen Junkertum Eibenhain.svg Schlange & Eidechse

Zeit: Eff 1034 BF / Autor(en): Bega
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Die Warenschau

Zeit: 22. Eff 1034 BF / Autor(en): Jan
Wappen Hesinde-Kirche.svg Ein Angebot

Zeit: 3. Bor 1034 BF / Autor(en): Bega, Famerlin
Wappen Kloster Ancilla.svg Besucher

Zeit: 5. Bor 1034 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Bega, Famerlin
Wappen Kloster Ancilla.svg Waldsteiner unter sich

Zeit: 5. Bor 1034 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Bega, Famerlin
Wappen Kloster Ancilla.svg Ein Besuch in St. Ancilla

Zeit: 24. Fir 1034 BF / Autor(en): Bega
Symbol Nandus-Kirche.svg Ein Besuch am Abend

Zeit: 2. Tsa 1034 BF / Autor(en):
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Firunsball
Am Abend findet sich die Gesellschaft zum Ball im großen Rittersaal und Balrik von Keres wittert neue Informationsquellen
Zeit: 6. Tsa 1034 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Balrik
Wappen Kaiserlich Halsmark.svg Causa Gerheimiensis
Das Schicksal Gerdtian Gerheims nimmt seinen Anfang auf Menzelshall
Zeit: 6. Tsa 1034 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Besuch im Kloster St. Ancilla

Zeit: 15. Tsa 1034 BF / Autor(en): Balrik, Bega
Wappen Familie Feenwasser.svg Travias Segen über Eibenhain

Zeit: 30. Tsa 1034 BF / Autor(en): Bega, Tahlmare
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Der Sturmflug III

Zeit: 1. Per 1034 BF / Autor(en): Jan, Bega, Balrik
Wappen Junkertum Raulsfeld.svg Der Sturmflug V

Zeit: 1. Per 1034 BF / Autor(en): Jan, Bega, Balrik
Wappen blanko.svg Neuer Bewahrer des Wissens ernannt

Zeit: Ing 1034 BF / Autor(en): Bega

1035 BF

Wappen Junkertum Eibenhain.svg Schein und Sein

Zeit: 20. Pra 1035 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2012.svg Der Adler besucht den Diener der Schlange

Zeit: 25. Tra 1035 BF / Autor(en): Balrik, Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Im Hort der allwissenden Schlange

Zeit: 28. Rah 1035 BF zur mittäglichen Rahjastunde / Autor(en): Bega

1036 BF

Wappen Familie Keres.svg Ein Brief an den ODL

Zeit: Pra 1036 BF / Autor(en): Balrik
Wappen Kloster Ancilla.svg Wissen ist Macht

Zeit: 15. Ron 1036 BF / Autor(en): Bega, Balrik
Wappen Hesinde-Kirche.svg Wissen ist gefährlich

Zeit: 30. Eff 1036 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Bega
Wappen Nandus-Kirche.svg Urlaub auf dem Gerbaldsberg - Dartan

Zeit: 12. Bor 1036 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): BB, Balrik
Trippelwappen2013.svg Den Garether Ausrufern zugehört
Stimmen und Gerüchte rund um das Konkordat zum Verbot der Nanduskirche
Zeit: Ing 1036 BF / Autor(en): VolkoV
Wappen Kloster Ancilla.svg Erwachen
Zwei Liebende erwachen aus ihrem Traum und stellen sich der Realität
Zeit: 23. Ing 1036 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega, Tomira
Wappen Nandus-Kirche.svg Zwei abgehalfterte Boltanspieler unter sich

Zeit: 23. Ing 1036 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Treumunde, Jan
Wappen Kaiserlich Ochsenblut.svg Nach dem Konkordat

Zeit: Rah 1036 BF / Autor(en): Jan

1037 BF

Trippelwappen2014.svg Rat der Wissenden

Zeit: 19. Tra 1037 BF zur nächtlichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega
Trippelwappen2014.svg Der Weisheit erster Schritt

Zeit: 20. Tra 1037 BF zur morgendlichen Phexstunde / Autor(en): Bega
Trippelwappen2014.svg Sohn und Mutter

Zeit: 25. Tra 1037 BF / Autor(en):
Trippelwappen2014.svg Göttliche Einigkeit

Zeit: 26. Tra 1037 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2014.svg Die Schülerin

Zeit: 13. Bor 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): VolkoV
Trippelwappen2014.svg Der Maler
Ein Maler, der nicht nur sein Handwerk beherrscht, sondern auch die Kunst des zuhörens
Zeit: 1. Hes 1037 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2014.svg Nandus ante portas
Edorian von Weidenhoff wird zum Kloster St. Ancilla eskortiert
Zeit: 2. Hes 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Bega
Trippelwappen2014.svg Zeit zu Handeln
Ein Junker sieht die Zeit gekommen um zu handeln
Zeit: 3. Hes 1037 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2014.svg Beobachtungen
Die Novizen des Klosters beschließen einige Gäste genauer zu beobachten
Zeit: 5. Hes 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Bega
Trippelwappen2014.svg Verbotenes Wissen
Ein Geweihter begibt sich auf die Suche nach verbotenem Wissen
Zeit: 5. Hes 1037 BF zur mittäglichen Rondrastunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Unter Freunden?
Die Prolocutorin des Klosters versucht sich einen Überblick über die Gäste zu verschaffen und fragt sich "Sind wir tatsachlich nur unter Freunden?"
Zeit: 6. Hes 1037 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Die Ankunft der Neun
Neun geheimnisvolle Gestalten reisen nach St. Ancilla, um das Geheimnis der Steine des »Korgonder Reliefs« zu ergründen – und daraus Vorteile zu ziehen.
Zeit: 6. Hes 1037 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Uslenried, Bega
Wappen Nandus-Kirche.svg Einige Gefallen
Ein kleines Mädchen bittet Anaxios um ein paar Gefallen in Perricum
Zeit: 7. Hes 1037 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): VolkoV
Wappen Kloster Ancilla.svg Was zu tun ist
Eine Peraine-Geweihte will ihre Beobachtungen jemanden offenbaren...
Zeit: 8. Hes 1037 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Aurora
Wappen Kloster Ancilla.svg Im Garten der Schlange
Die Peraine-Geweihte erzählt dem Abt von ihren Beobachtungen
Zeit: 8. Hes 1037 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Aurora, Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Worte wie Feuer
Amato Griffelspitz hält eine Brandrede gegen den Adel
Zeit: 9. Hes 1037 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega, Malepartus
Wappen Kloster Ancilla.svg Xeledons Spott
Der Kor-Gweihte ist nach einem Vorfall unauffindbar
Zeit: 9. Hes 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Das Blut der Weisen
Der Kor-Geweihte hatte Hilfe bei der Flucht aus dem Kloster
Zeit: 10. Hes 1037 BF zur morgendlichen Firunstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Sumus Adern
Der Abt trifft sich mit der Schwarzmagierin um Informationen zu erhalten
Zeit: 11. Hes 1037 BF zur mittäglichen Praiosstunde / Autor(en): Bega, VolkoV
Wappen Kloster Ancilla.svg Wissen um jeden Preis?
Der Abt versucht einen Praios-Geweihten von dem Preis des Wissens zu überzeugen
Zeit: 11. Hes 1037 BF zur mittäglichen Efferdstunde / Autor(en): Bega, Jan
Wappen Kloster Ancilla.svg Licht und Dunkelheit
Der Abt erfüllt seinen Teil der Abmachung gegenüber der Magierin
Zeit: 11. Hes 1037 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Verbotene Quellen
Auch die Magierin erfüllt ihren Teil der Abmachung
Zeit: 11. Hes 1037 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): VolkoV
Wappen Kloster Ancilla.svg Ein Fluss fließt ins Meer
Efferdan von Perricum ereilt in seiner Todesstunde eine Vision
Zeit: 12. Hes 1037 BF zur nächtlichen Traviastunde / Autor(en): Hartsteen
Wappen Familie Wiehingen.png Der Zug der Unzufriedenen 2
Wiehingen widersetzt sich
Zeit: 13. Hes 1037 BF zur mittäglichen Ingerimmstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Der Zug der Unzufriedenen 3
Rhodena von Zweifelfels mach sich Gedanken zum Aufruf ihres Schwiegervaters
Zeit: 13. Hes 1037 BF zur abendlichen Boronstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Das Spiel meines Lebens
Die Unzufriedenen erreichen das Kloster... und ein anderer spielt das Spiel seines Lebens
Zeit: 20. Hes 1037 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): VolkoV, Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Wider der göttlichen Ordnung
Aufgebrachte Niederadlige ziehen vor das Kloster St. Ancilla
Zeit: 20. Hes 1037 BF zur abendlichen Tsastunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Der Götter Gnade
Der Niederadel erfährt die Gnade der Götter
Zeit: 20. Hes 1037 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Der innere Zirkel
Ausgewählte Teilnehmer finden sich zu Erkenntnisgruppen zusammen
Zeit: 22. Hes 1037 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Ein Stein unter vielen
Ein Geweihter vermutet weitere Reliefstücke in seinem heimischen Tempel
Zeit: 25. Hes 1037 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Kloster Ancilla.svg Kors Klinge
Ein Kor-Geweihter versucht Zusammenhänge herzustellen
Zeit: 26. Hes 1037 BF / Autor(en): Uslenried
Wappen Kloster Ancilla.svg Der Schwur von St. Ancilla
Mit dem Schwur von St. Ancilla endet der erste Konvent der Wissenden von St. Ancilla
Zeit: 30. Hes 1037 BF zur morgendlichen Firunstunde / Autor(en): Bega
Wappen Herrschaft Lettichau.svg Der Ruf der Götter
Ein Junker schwört namenlose Rache
Zeit: 18. Fir 1037 BF / Autor(en): Bega
Wappen Familie Wiehingen.png Ein neuer Ritter
Rittergut sucht Ritter
Zeit: 21. Fir 1037 BF / Autor(en): Bega
Wappen Kloster Ancilla.svg Zweifel
Eine Novizin beginnt zu Zweifeln
Zeit: 26. Fir 1037 BF / Autor(en): Bega

1038 BF

Wappen Hesinde-Kirche.svg Seine letzte Seite
Siopan von Salmingen verfasst die letzte Seite seine Lebens.
Zeit: 18. Per 1038 BF zur abendlichen Firunstunde / Autor(en): BB
Wappen Familie Zweifelfels.svg Junges Blut
Drei Jünglinge werden zum Zentrum der Aufmerksamkeit
Zeit: 11. Ing 1038 BF zur abendlichen Phexstunde / Autor(en): Bega

1039 BF

Wappen Kloster Ancilla.svg Das Gemälde
Eine Novizin sinniert über die vergangenen Ereignisse
Zeit: Ron 1039 BF / Autor(en): Bega

1040 BF

Wappen Kloster Ancilla.svg Hesindes Gaben
Auch das Hesinde-Kloster St. Ancilla spendet für die Ostmarken
Zeit: 16. Bor 1040 BF / Autor(en): Bega
Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg Tag der Erneuerung
Der Klerus der Gerbaldsmark versammelt sich und ist heillos zerstritten
Zeit: 30. Tsa 1040 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2017.svg Die Acht Märtyrer
Wissenswertes über die Acht Märtyrer und die Alten Schwertern der Goldenen Au
Zeit: 7. Phe 1040 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2017.svg Antwort aus St. Ancilla
St. Ancilla schickt seine Reliefstücke nach Korgond
Zeit: 18. Phe 1040 BF / Autor(en): Bega
Trippelwappen2017.svg Bei der Schlange vom Darpat
Zwei Meister ihres Fachs treffen aufeinander und diskutieren über Korgond
Zeit: 10. Per 1040 BF / Autor(en): Bega, Jan
Wappen Korgond.svg Falke & Löwin
Die Familien Falkenstein und Berg heiraten im Zeichen Korgonds
Zeit: 17. Ing 1040 BF / Autor(en): Bega
Wappen Hesinde-Kirche.svg Erkenntnis oder Tod
Eldron Llanka findet den Tod. Seine letzten Worte sind "Erkenntnis oder Tod" - es war Tod.
Zeit: Ende Ing 1040 BF / Autor(en): BB
Wappen Rommilyser Mark.svg Mutter Garetias mildtätigen Gaben
Die Spendendsammler zeigen sich zufrieden
Zeit: 16. Rah 1040 BF / Autor(en): Bega

1041 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Eine Reise die ist lustig
Graf Wilbur reist in die Kaisermark und ist gekommen um zu bleiben
Zeit: Phe 1041 BF / Autor(en):