GG&P-Con 2017/Teilnehmer der Tjoste

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regeln

Turnierplan, Trutzer und Reizer

Der Turnierplan

Die Tjoste wird im klassischen K.O.-System ausgefochten, zur Darstellung wählen wir eine Burg (siehe Abbildung Turnierplan). Zu Beginn des Turniers werden sechzehn Spieler auf die Positionen der Burg als Trutzer gelost, die restlichen Spieler werden als Reizer gezogen und müssen sich direkt einen Trutzer wählen.

Die Tjosten werden in aufsteigender Reihenfolge ausgeführt. Nach der ersten Runde "fallen" die Außenmauern (höhere Nummernhälfte). Während also die Gewinner der Zahlen 1-8 auf ihren Positionen bleiben, müssen die Gewinner der Zahlen 9-16 sich direkt im Anschluss an ihre Tjost den nächsten Gegner wählen.

In der dritten Runde fallen dann die Ecktürme (5-8), in der vierten die Innenmauern (3-4), in der fünften das Nebengebäude (2), das Finale ist der Kampf um den Bergfried (1).

Turnierwerte

Jeder Spieler hat drei Turnierwerte, die sich in einem Schere-Stein-Papier-System jeweils gegenseitig schlagen (d.h. je nach gewählter Technik der beiden Tjoster zählt der Wert doppelt):

  • Genauigkeit: Schlägt Sicherheit, wird vor allem beeinflusst durch die Gewandheit, das Können im Lanzenreiten sowie durch die Qualität der Lanze.
  • Sicherheit: Schlägt Wucht, wird vor allem beeinflusst durch die Konstitution, die Rüstungsgewöhnung sowie durch die Qualität der Rüstung.
  • Wucht: Schlägt Genauigkeit, wird vor allem beeinflusst durch die Körperkraft, die Reitenfähigkeit sowie durch die Qualität des Pferdes.

Jeder dieser drei Werte kann einen Wert von 1 bis 5 annehmen. In Summe gestalten sich die Werte in etwa so (Charaktere mit militärische Ausbildung sortieren sich dementsprechend ein). Zusätzlich, auch um das System spannend zu halten, möchten wir Euch bitten, Eure Charaktere entsprechend "unrund" zu machen. In Werten bedeutet das, dass zwischen Eurem höchsten und Eurem geringsten Wert der unten genannte Mindest-Unterschied bestehen muss.

  • 5 Punkte, Unterschied 1: Blutige Anfänger
  • 6 Punkte, Unterschied 1: Neuling, weniger als eine Handvoll Turniere
  • 7 Punkte, Unterschied 2: Tjoster, mindestens zwei Turnierjahre
  • 8 Punkte, Unterschied 2: Erfahrener Tjoster, mindestens ein kleiner Turniersieg
  • 9 Punkte, Unterschied 3: Favorit, mindestens ein großer Turniersieg
  • 10 Punkte, Unterschied 3: Legendär, mehrere große Turniersiege

Übung

Eine Turnierübung kostet 5 Wertmarken und gibt Bonuspunkte in der entsprechend geübten Angriffsart (Schaden, Wucht, Genauigkeit) im nächsten Ritt – ist aber öffentlich. Die Übung kann nur aus den Aktionspunkten des jeweiligen Spielers bezahlt werden. Bei einer Übung gilt es, den gewählten Turnierwert (plus vorhergehende Übungen) mit einem sechseitigen Würfel zu überwürfeln, um einen Bonuspunkt zu bekommen. Man kann das ohne weitere Kosten für diese Angriffsart so oft wie möglich wiederholen, gelingt aber das Überwürfeln nicht, ist der gesamte Trainingserfolg in dieser Angriffsart verloren!

Beispiel: Alrik möchte seine Sicherheit von 2 für den nächsten Ritt gegen einen Gegner mit hoher Genauigkeit verbessern. Er zahlt fünf Wertmarken und würfelt eine 5, die Sicherheit steigt auf 3. Er würfelt nochmal - eine 2 - Pech gehabt, die Sicherheit fällt zurück auf 2 und die fünf Wertmarken sind verloren.

Zusätlich gibt es an anderen Stationen Bonuskarten zu gewinnen, die auch an andere Tjoster weitergegeben werden können, mit denen man Geheim Werte verbessern kann. Diese Bonuskarten gelten auch nur für einen Ritt und sind geheim.

Tjoste

Zu Beginn des Turnierritts teilen beide Spieler dem Herold die gewählte Technik (Wucht, Sicherheit oder Genauigkeit) mit, und gibt zusätzlich alle Übungserfolge und geheimen Bonuskarten für diesen Ritt an.

Dann werden die beiden Techniken verglichen, wobei analog zu Schere-Stein-Papier der Wert der überlegenden Technik verdoppelt wird (Wucht schlägt Genauigkeit schlägt Sicherheit schlägt Wucht). Bei Gleichstand entscheidet die Münze.

Beispiel: Alrik (G:3, S:2; W:2 nach Übung) reitet gegen Praiodan (G:2, S:2, W:3). Praiodan könnte also nun das machen, was er am besten kann, und mit Wucht anreiten – wählt Alrik allerdings Sicherheit, so wird diese verdoppelt und Alrik gewinnt 4 zu 3. Bei Genauigkeit seitens Alriks würde dagegen Praiodans Wucht verdoppelt und dieser würde 3 zu 6 gewinnen. Wählt Alrik ebenfalls Wucht ist das Ergebnis 2 zu 3 für Praiodan.

Danach soll der Tjostritt (je nachdem wie knapp es ausgegangen ist) schön und spannend für zuschauenden Mitspieler ausgespielt werden - die das Ergebnis ja noch nicht kenne.

Turnier-Etikette

Auch wenn es weder aventurisch noch irdisch eine Einschränkung zur Wahl des Gegners gibt, gelten folgende Etiketteregeln (die ihr beachten könnt, oder auch nicht):

  • Man wählt, wenn möglich, kein Mitglied des eigenen Turnierbundes.
  • Man wählt, wenn möglich, ein Mitglied eines verfeindeten Turnierbundes.
  • Man wählt, wenn möglich, keinen Gegner aus der eigenen (Mark-)Grafschaft.
  • Man wählt, wenn möglich, einen Trutzer gleichen Ranges, ansonsten eines möglichst nahen Ranges.
  • Auch wenn spieltheoretisch die Positionen mit niedrigen Nummern schlechtere Positionen sind, gilt insbesondere das Halten des Bergfrieds als besonders ehrvoll.

Turnierteilnehmer

Zu der Wahl des Wappens: Wenn vorhanden habe ich das persönliche Wappen genommen, wenn nicht das der Familie oder eingeheirateten Familie, als letzte Wahl (oder bei Wappengleichheit mit einem Verwandten) das des Lehens. Die Schildform habe ich bewusst bei einigen angeglichen, sonst funktionieren Ausdruck und Wappentafel nicht so recht.

Bitte überprüft und ergänzt die Angaben unten.

Nr Rang Wappen Bund Charakter und Spieler Genauigkeit Sicherheit Wucht Gesamtstärke Platzierung
1 1Edlenkrone2.svg Wappen Haus Berg Kaisermark.svg Wappen Bund der Acht.svg Leobrecht Prankhold vom Berg (Spieler)
Träger des Schwertes Ogerstark, Ritter auf Ochwienaue
2●●○○○ 1●○○○○ 5●●●●● 7Erfahrener Tjoster 1Runde 1
2 2Junkerskrone2.svg Wappen Familie Steinfelde.svg Wappen Bund der Acht.svg Praiodan von Steinfelde (Spieler)
Träger des Schwertes Totentanz, Junker zu Steinfelde
1●○○○○ 3●●●○○ 3●●●○○ 6Tjoster 1Runde 1
3 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Zweifelfels.svg Wappen Bund der Acht.svg Leomar von Zweifelfels (Spieler)
Träger des Schwertes Seelensäufer, Kronvogt zu Neerbusch
5●●●●● 1●○○○○ 2●●○○○ 7Erfahrener Tjoster 2Runde 2
4 2Junkerskrone2.svg Wappen Junkertum Nadlau.svg Wappen Bund der Acht.svg Praigold von Nadlau (Spieler)
Träger des Schwertes Mondenglanz, Junker von der Nadlau (durch Heirat)
4●●●●○ 1●○○○○ 3●●●○○ 7Erfahrener Tjoster 1Runde 1
5 4Burggrafenkrone2.svg Wappen Familie Weyringhaus.svg Oldebor von Weyringhaus (Spieler)
Der Burggraf der Raulsmark war in jungen Jahren ein eifrig bemühter, wenn auch nicht sonderlich erfolgreicher Tjoster. Nach seiner schweren Verletzung in der Ogerschlacht in seinem 30. Lebensjahr stieg er Jahrzehnte in keinen Sattel mehr. Seit einigen Götterläufen gehorcht das einst zertrümmerte Knie ihm wieder, und für das Turnier in Korgond versucht er, die lange verschütteten Fertigkeiten wieder zu erwecken.
1●○○○○ 3●●●○○ 3●●●○○ 6Tjoster 2Runde 2
6 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Hinn.svg Praiosmar von Hinn (Spieler)
jüngst Marschall bei Zwingstein, Landvogt zu Ingerimmsschlund
1●○○○○ 3●●●○○ 3●●●○○ 6Tjoster 1Runde 1
7 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Helburg.svg Wappen Pulethaner.svg Malepartus von Helburg (Spieler)
Baron von Höllenwall
2●●○○○ 2●●○○○ 4●●●●○ 7Erfahrener Tjoster 1Runde 1
8 3Baronskrone2.svg Wappen Nimmgalf von Hirschfurten.svg Wappen Pfortenritter.svg Nimmgalf von Hirschfurten (Spieler)
Der Baron von Hirschfurten ist ohne Frage auf jedem Turnier einer der Top-Favoriten. Auch wenn ihm der Ruf anhaftet stets nur der "ewige Zweite" zu sein, hat er doch schon zahllose Turniere und Meisterschaften gewonnen. So konnte er bereits dreimal das Eslamsgrunder Ingerimmsturnier gewinnen und wurde damit der Namensgeber der garetischen Turniersaison in diesen Jahren. Zudem ist auch der zweite Platz immer noch besser als alle anderen Teilnehmer, die schon vorher ausgeschieden sind.
5●●●●● 3●●●○○ 2●●○○○ 9Legendär 3Runde 3
9 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Schallenberg.svg Wappen Alriksritter.svg Felan Rondrik von Schallenberg (Spieler)
Baron zu Aldenried
2●●○○○ 1●○○○○ 4●●●●○ 6Tjoster 3Runde 3
10 3Baronskrone2.svg Wappen Geshla Gnitzenkuhl.svg Geshla von Gnitzenkuhl (Spieler)
Die Baronin zu Gnitzenkuhl wurde nur in ihrer Jugend wenige Male auf Turnieren gesichtet, sonst nicht wieder. Allerdings nimmt man an, dass sie zumindest im Sattel eine gewissen Standhaftigkeit ihr Eigen wird nennen können.
2●●○○○ 1●○○○○ 2●●○○○ 4Blutiger Anfänger 2Runde 2
11 2Junkerskrone2.svg Wappen Dankwart.svg Dankwart von Bugenbühl (Spieler)
Junker von Lohengrunde (durch Heirat)
1●○○○○ 3●●●○○ 2●●○○○ 5Neuling 1Runde 1
12 1Edlenkrone2.svg Wappen Herrschaft Darpatbogen.svg Rhuna vom Bogen (Spieler)
Edle zu Darpatbogen
1●○○○○ 2●●○○○ 2●●○○○ 4Blutiger Anfänger 2Runde 2
13 3Baronskrone2.svg Wappen Riko von Sterz.svg Riko von Sterz (Spieler)
Baron zu Beonspfort
2●●○○○ 2●●○○○ 4●●●●○ 7Erfahrener Tjoster 2Runde 2
14 3Baronskrone2.svg Wappen Selo Pfiffenstock.svg Wappen Pulethaner.svg Selo von Pfiffenstock (Spieler)
Baron von Haselhain
1●○○○○ 2●●○○○ 2●●○○○ 4Blutiger Anfänger 1Runde 1
15 1Edlenkrone2.svg Wappen Familie Wallertrutz.svg Wappen Gemmenritter.svg Grobold von Wallertrutz (Spieler)
Travia-Gemmenritter "Heimelig"
1●○○○○ 4●●●●○ 2●●○○○ 6Tjoster 2Runde 2
16 1Edlenkrone2.svg Wappen Familie Lettich.svg Wappen Gemmenritter.svg Wolfhard von Lettich (Spieler)
Firun-Gemmenritter "Bärfang"
2●●○○○ 1●○○○○ 4●●●●○ 6Tjoster 4Halbfinale
17 1Edlenkrone2.svg Wappen Familie Weissenstein.svg Wappen Gemmenritter.svg Ceres von Weißenstein (Spieler)
Praios-Gemmenritterin "Griffana"
4●●●●○ 2●●○○○ 1●○○○○ 6Tjoster 5Finale
18 5Grafenkrone2.svg Wappen Haus Luring.svg Korwinne von Luring (Spieler)
Gräfin von Reichsforst (durch Heirat), Gastgeberin
3●●●○○ 2●●○○○ 1●○○○○ 5Neuling 1Runde 1
19 0Kirchenkrone2.svg Wappen Korgoner.svg Neunfinger (Spieler)
Kor-Geweihter, Kommandant der Korgoner
1●○○○○ 2●●○○○ 3●●●○○ 5Neuling 2Runde 2
20 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Ochs Baerenau.svg Wappen Alriksritter.svg Iralda von Ochs (Spieler)
Baronin von Bärenau
1●○○○○ 1●○○○○ 3●●●○○ 4Blutiger Anfänger 1Runde 1
21 1Edlenkrone2.svg Wappen Familie Desmerkuppe Bastarde.svg Wappen Gemmenritter.svg Adalissa von Desmetal (Spieler)
Boron-Gemmenritterin "Totenbleich"
4●●●●○ 1●○○○○ 2●●○○○ 6Tjoster 1Runde 1
22 3Baronskrone2.svg Wappen Haus Eslamsgrund.svg Malwarth von Eslamsgrund (Spieler)
Landvogt von Eslamsgrund
2●●○○○ 1●○○○○ 3●●●○○ 5Neuling 1Runde 1
23 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Hundsgrab-Bugenbuehl.svg Wappen Garaphani.svg Anselm Hilberan von Hundsgrab-Bugenbühl (Spieler)
Baron von Hundsgrab
3●●●○○ 4●●●●○ 1●○○○○ 7Erfahrener Tjoster 1Runde 1
24 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Keilholtz.svg Wappen Bund der Acht.svg Ardo von Keilholtz (Spieler)
Träger des Schwertes Feuerschlag, Baron zu Kressenburg, Herz der Herzen im Bund von Korgond
3●●●○○ 1●○○○○ 4●●●●○ 7Erfahrener Tjoster 1Runde 1
25 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Hammerschlag.svg Thorben Raul Baduar von Hammerschlag (Spieler)
Koscher Wehrmeister, Erbvogt von Hammerschlag
2●●○○○ 2●●○○○ 5●●●●● 8Favorit 3Runde 3
26 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Hochfeld.svg Gislind vom Pfade (Spieler)
Erbvögtin von Hammerschlag (durch Heirat), Junkerin vom Hochfeld (durch Heirat)
1●○○○○ 3●●●○○ 1●○○○○ 4Blutiger Anfänger 1Runde 1
27 1Edlenkrone2.svg Wappen Familie Trenck.svg Elbrecht von Trenck (Spieler)
Referent des Reichsrats für Kriegswesen
3●●●○○ 3●●●○○ 1●○○○○ 6Tjoster 3Runde 3
28 2Junkerskrone2.svg Wappen Junkertum Perainsgarten.svg Felian von Perainsgarten (Spieler)
Der Junker von Perainsgarten nahm während eines Familienbesuchs 1038 BF am horasischen Königsturnier von Arivor teil und erregte dort Aufsehen. Weniger im Tjost, sondern weil er zusammen mit anderen Streitern ein Attentat auf den Horas verhinderte.
1●○○○○ 3●●●○○ 3●●●○○ 6Tjoster 2Runde 2
29 3Baronskrone2.svg Wappen Baronie Brendiltal.svg Wappen Pulethaner.svg Chaliba von Brendiltal (Spieler)
Baronin von Viehwiesen (durch Heirat)
1●○○○○ 1●○○○○ 3●●●○○ 4Blutiger Anfänger 1Runde 1
30 3Baronskrone2.svg Wappen Familie Schwingenfels.svg Wappen Pfortenritter.svg Hadrumir von Schwingenfels (Spieler)
Der Kronvogt von Puleth weist eine umfangreiche militärische Ausbildung auf und hat mannigfach sein Geschick in realen Schlachten sowie der Natterndorner Fehde unter Beweis gestellt.
1●○○○○ 4●●●●○ 4●●●●○ 8Favorit 6Sieger
31 2Junkerskrone2.svg Wappen Familie Rossreut.svg Wappen Bund der Acht.svg Waldreich Firudan von Rossreut (Spieler)
Träger von Schwanenfeder, Junker von Rossreut
1●○○○○ 4●●●●○ 1●○○○○ 5Neuling 1Runde 1
32 1Edlenkrone2.svg Wappen Schwarz.svg Schwarzer Ritter (Spieler)
ein unbekannter Ritter fraglicher Herkunft
? ? ? -1? 4Halbfinale

Teilnehmer ohne Turnierteilnahme

Lesenswert Diesen Artikel haben wir besonders lesenswert gefunden.

Weitere lesenswerte Artikel findest Du hier.
Auf dieser Seite kannst Du gerne mit über weitere lesenswerte Artikel beraten.