GG&P-Con 2017

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GG&P-Con 18 GG&P-Con 19 GG&P-Con 20
 
Note 1.3
Bewertung1.svg
 
Bewertung2.svg
 
Bewertung3.svg
 
Bewertung4.svg
 
Bewertung5.svg
 
Bewertung6.svg
 

6 Bewertungen
57 Teilnehmer
GG&P-Con 2017 - Korgond
Die Suche nach dem Mysterium von Korgond 
Aventurisch:
Datum:
Ing 1040 BF
 
Relief von Korgond.jpg
An den aufrechten Adel großgaretischen Geblüts,

allen aufrechten Streiter des ungeteilten Landes,
allen mitleidigen Herzen in fühlenden Leibern,
allen, die mit durchlässigen Fingern geben und ihre edle Geburt durch Freigebigkeit beweisen,
 
 
 
 
rufen wir Euch zusammen am Heiligsten Orte Garetiens, am wiedererstandenen Tempel der Guten Herrschaft zu Korgond daselbst,

damit auf diesem Sand der Altvorderen wir, die Nachgeborenen, unseren Stand beweisen, uns selbst würdig erweisen, und die Blutlinie nachweisen, in deren Folge die Herrschaft auf uns gekommen ist, die diesem Land zu Wohl und Gedeihen gereichen werde!

Alleshalb rufen wir aus

ein Turnier der Ehre,
eine Feier der Edlen,

ein Bankett der Gebenden,

auf denen wir den Auftrag unserer Mütter und Väter annehmen und den Bund mit dem Land erneuern wollen.

Als Zeichen und Pfand unserer lauteren Herzen werden wir an diesem Ort, vor diesem Altar die Gaben des Landes zusammentragen und aufhäufen, um sie den notleidenden Brüdern und Schwestern im geplagten Osten überreichen zu können.

Hurtig denn und eilet Euch! Korgond erstieg und gewährt uns eine Quart uns zu versammeln - das sind vier Tage. Erst danach überreichen wir unsere Pfänder den Markgrafen zu Rommilys.

In Korgond sehen wir uns wieder
am 12. Tage des Ingerimms
im Jahre 1040 BF nach dem Fall Bosparans

 
 
 
 
Für den Adel Großgaretiens
Sigman Therengar von Gareth-Firdayon,
von zweifach kaiserlichem Blute

Für die mildtätigen Almosenare des Landes
Korwinne von Luring,

Gräfin von Reichsforst

Vorbereitende Briefspielreihen

Was sich seit Jahren mal behutsam, mal gewaltig ankündigt, bricht nun hervor. In das Leben im Herzen des Reiches brechen Zeichen des gepeinigten Landes, Zeichen der Elemente, die ankündigen, den Weg weisen - in das Geschehen hinein, ohne zu fragen, ohne zu erklären, nur um zu verkünden: Es kommt, es ist fast da: Korgond. Korgond findet sich mitten unter uns, in den Erzählungen unserer selbst, in den aktuellen Geschichtenreihen!

Zeichen Korgonds

Trippelwappen2017.svg

Auf dem Weg nach Korgond

Trippelwappen2017.svg

Fest der Gaben

Trippelwappen2017.svg

Relief von Korgond

Trippelwappen2017.svg

Zusammenfassende Korgond-Texte

Trippelwappen2017.svg

Träume von Korgond

Trippelwappen2017.svg

Deutung von Ardos Traum

Wappen Familie Keilholtz.svg

Deutung von Felans Traum

Wappen Familie Schallenberg.svg

Deutung von Trautmundes Traum

Symbol Travia-Kirche.svg

Deutung von Selos Traum

Wappen Baronie Haselhain.svg

Deutung von Elissas Traum

Wappen Haus Berg.svg

Deutung von Geshlas Traum

Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg

Deutung von Felians Traum

Wappen Junkertum Perainsgarten.svg

Während und nach dem Con

Schwingenrauschens Reden

Trippelwappen2017.svg

Legenden von Korgond

Trippelwappen2017.svg

Einig Königreich

Trippelwappen2017.svg

Chronik

Wappen Kaiserlich Gerbaldsmark.svg 20. Pra 1040 BF:
Kurz vor der Schlacht bei Zwingstein offenbart sich das Zeichen Korgonds, indem sich das Element Humus aufbäumt.

Wappen Baronie Zweiflingen.svg 4. Ron 1040 BF:
Bei der Trauerfeier um Debrek von Zweifelfels erscheint nicht nur unvermutet eine Delegation aus dem Hause Streitzig, sondern auch ein Zeichen Korgonds, in dem der Wind die Gesellschaft aufwirbelt.

Wappen Kaiserlich Alriksmark.svg 19. Ron 1040 BF:
Das Zeichen des Erzes bricht in der Alriksmark auf und kündet von Korgond

Wappen Grafschaft Schlund.svg 3. Eff 1040 BF:
In der Grafschaft Schlund offenbart sich das Zeichen Korgonds durch das Element Feuer

Wappen Baronie Hundsgrab.svg 23. Eff 1040 BF:
Einer Reisegruppe offenbart sich im geheimnisvollen Rensforst ein Zeichen Korgonds. Für Orlan von Windenstein-Zweifelfels erfüllt sich dabei sein Schicksal durch einen eisigen Fingerzeig.

Wappen Baronie Gnitzenkuhl.svg 30. Tra 1040 BF:
An dem Rothandfelsen offenbart sich das Zeichen Korgonds durch das Element Wasser

Wappen Korgond.svg 12. Ing 1040 BF:
Der Adel Grossgaretiens versammelt sich am Tempel der Gerechten Herrschaft zu Korgond, um sich für die grosszügigen Spenden an die Ostmarken zu feiern.

Teilnehmer