G&G-Con 2006

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
G&G-Con 7 G&G-Con 8 G&G-Con 9
 
Note 1
Bewertung1.svg
 
Bewertung2.svg
 
Bewertung3.svg
 
Bewertung4.svg
 
Bewertung5.svg
 
Bewertung6.svg
 

2 Bewertungen
55 Teilnehmer
G&G-Con 2006 - Phexwallfahrt nach Osenbrück
Die Phexwallfahrt fürht den Adel in den märcehnhaften Reichsforst und dessen Chaos 
Irdisch:
Datum:
1.-3.09.2006
Aventurisch:
Datum:
1. Phe 1028 BF
 

Texte und Hintergründe

Prozedur: Alle neun Jahre wird neun Mal neun Tage vor dem 1. Phex eine Lotterie im Phextempel zu Gareth ausgelost, um den Namen des Dorfes zu benennen, an den eine Phexwallfahrt führen wird. Dort wird mit der Ankunft der Wallfahrer eine große Warenschau begonnen, bei der es gerade auch überregional interessante Waren zu bestaunen gibt. Immer ist dabei natürlich die Möglichkeit im Namen des Fuchses lohnende Geschäfte zu machen.

Ort: Die Wallfahrt führt in diesem Jahr 1028 BF nach Osenbrück

Belohnung: Derjenige, der an der Wallfahrt komplett teilnimmt, dem soll angeblich Phex bei seinen nächsten neun Geschäften zuzwinkern.

Aventurische Berichterstattung

Bilder-Galerie

© bei R.-D. Renz

GG2006 Katze klein.jpg GG2006 Fee.jpg
GG2006 Kaninchen.jpg GG2006 Gott.jpg

Chronik

Symbol Phex-Kirche.svg 6. Phe 1028 BF:
Die alle neun Götterläufe stattfindende Große Phex-Wallfahrt lässt den Adel Garetiens, Greifenfurts und Perricums zu einem märchenhaften Konvent in Osenbrück zusammenkommen.

Teilnehmer