Dunkle Zeiten und spätes Altes Reich

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Besiedlungszeit Dunkle Zeiten und spätes Altes Reich Reichsgründung

Die Dunkle Zeiten begannen mit der ersten Dämonenschlacht und endeten mit dem Untergang des späten Alten Reichs beim Schwur auf den Zinnen Bosparans.

Chronik

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 564 vBF:
Aranien und Perricum werden Zufluchtsort vieler Heimatloser.

Wappen Mittelreich.svg 530 vBF:
Gründung der Grafschaften Wehrheim, Rommilys, Beilunk, Perricum

Wappen Koenigreich Garetien.svg 500 vBF:
Das Königreich Luring umfasst große Teile des heutigen Garetiens und des westlichen Darpatiens.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 499 vBF:
Schweres Erdbeben in den südlichen Trollzacken. Trolle ziehen wieder gegen die Menschen zu Felde.

Wappen Markgrafschaft Perricum.svg 470 vBF:
Trollzacker Barbaren ziehen gegen die Menschen in den Krieg.

Wappen Koenigreich Garetien.svg 444 vBF:
Gründung des Herzogtums Darpatien und des Herzogtums Garetien. Die Greifung Perricum fällt endgültig von Darpatien und wird Greifung. (Lex Imperia)

Wappen Grafschaft Schlund.svg 5. Jhd. vBF:
Der Trolldruide Godix kämpft gegen die vielfach gehörnte Bestie.

Wappen Grafschaft Hartsteen.svg 400 vBF:
Der Heilige Feyderich rettet den Igelkönig vor den Mächten des Namenlosen

Wappen Koenigsstadt Wandleth.svg 357 vBF:
Die Menschensiedlung über der Binge Fandolesch bekommt Stadtrechte und wird zur Stadt Wandleth.

Wappen Baronie Baerenau.svg 317 vBF:
Die Edlengüter Lilienhof, Grenzfelden und Moorburg (heute Praiosburg) werden das erste Mal namentlich erwähnt.

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 257 vBF:
Orks vom Stamm der Ghorinchai erobern das Land bis zum Zusammenfluss von Ange und Breite

Wappen Baronie Linara.svg 250 vBF:
Erste geschichtliche Erwähnung Linaras

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 250 vBF:
Die Siedlung Saljeth wird überrannt; die Orks errichten dort das wichtigste Tairach - Heiligtum außerhalb des Orklandes

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 141 vBF:
Schlacht von Saljeth: Vertreibung der Orken aus den Greifenfurter Landen durch ein vereinigtes Heer aus Elfen und Zwergen. Zweites Erscheinen des Greifen Scraan.

Wappen Reichsstadt Greifenfurt.svg 135 vBF:
Neugründung Greifenfurts auf den Ruinen von Saljeth.

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 135 vBF:
(Undokumentierte) Neugründung Saljeths unter dem Namen Greifenfurt; in der Folgezeit ständige Scharmützel mit orkischen Marodeuren

Wappen Markgrafschaft Greifenfurt.svg 127 vBF:
Die vereinigten Heere des Kaisers Murak und der Elfen vertreiben die Orks endgültig über den Finsterkamm; in den Urkunden jener Zeit wird die Greifenmark als von Wehrheim aus regiert beschrieben.

Symbol Peraine-Kirche.svg 98 vBF:
Die Heilige Ciconia von Nattersquell vollendet ihr pflanzenkundliches Standardwerk Liber Subtilitatum Diversarum Naturarum Creaturarum

Wappen Mittelreich.svg 98 vBF:
Das Silem-Horas-Edikt stellt ein Ende der vielfältigen Kulte dar und festigt die heutigen zwölf Kirchen.

Wappen Reichsstadt Alt-Gareth.svg 2 vBF:
Die Acht Märtyrer (und Träger der Acht Schwerter) von Gareth brechen nach Bosparan auf.