Der Phex-Geweihte

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der garetische Phex-Geweihte:

„…Da, wo der nächtliche Zweig der Kirche Raub, Erpressung und Betrug predigt, finden die garetischen Füchse und Fähen in Spürsinn, Spitzeleien und Diplomatie Erfüllung. Doch auch tiefsinnige Spötteleien und satirische Anekdoten werden als heilige Handlung angesehen.“

Diese Beschreibung der Hesindegeweihten Irminella von Punin gibt recht viel sagend die Grundaxiome der garetischen Geweihtenschaft des listigen Gottes wieder. Dabei spiegelt sie beileibe nur jenen redlichen Zweig wieder, der sich in Form von öffentlichen Vogtvikaren zur Schau stellt. Diese predigen mit lauter und eindringlicher Stimme wider alle brachiale Gewalt, tumbes Benehmen, rücksichtloser Habgier und herzlosen Neid. Jene Aspekte stehen für den dunklen Antagonisten und schon oft wähnte sich ein übereifriger Dieb und Einbrecher als Phexens treuester Diener, ohne zu ahnen, dass er selbst bereits die Schwelle zu den Niederhöllen überschritten hat.

Die garetischen Phexgeweihten finden sich sowohl als gerissene Winkeladvokaten, die bisweilen gar studierte Rechtsgelehrte überraschen mögen, als auch in fahrenden Vaganten wieder, die als Seelsorger in den Gossen Gareths den rechten Weg predigen und Alternativen zu manch brachialen Taten aufzeigen. Auffallend viele Geweihte ziehen im Zeichen des listigen und lebenslustigen Gottes durch das zentrale Königreich immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen - aber auch zur Unterweisung manch vagabundierender Gesellen in den Lehren und Tugenden des alveranischen Fuchses, welche da heißen Vorwitz, Aberwitz und Mutterwitz.

  • Zitate:

"Du schuldest mir einen Gefallen!" "Wagenden hilft das Glück!" "...gemäß §14a stellt dieser Hergang eine außergewöhnliche Situation dar, die ein wie unter 2. beschriebene Verfahrensweise rechtfertigt!" "Das verspricht zumindest eine interessante Herausforderung - lasst es uns wagen!" "Lassen wir das Los entscheiden!" "Warum wir das Ganze machen? - Es könnte 'was dabei herausspringen!"

Im folgenden zweit typische Variationen des gemeinen garetischen Phex-Geweihten. Die Werte stellen Varianten des Grundtyps des Phex-Geweihten dar und sind mit dessen Werten zu verrechnen.

Phex-Geweihter Vagant (+4GP)

  • Vorraussetzungen:

KL12 anstelle FF12

  • Modifikationen:

wie Phexgeweihter

  • Automatische Vor- und Nachteile:

wie Phexgeweihter

  • Empfohlene Vor- und Nachteile:

Glück, Glück im Spiel, vom Schicksal begünstigt, besonderer Besitz, gutes Gedächtnis, Gebildet, Neugier, Schulden,

  • Ungeeignete Vor- und Nachteile:

Geiz, Trägheit, Neid, Weltfremd

  • Kampf:

wie Phexgeweihter

  • Körper:

wie Phexgeweihter, zusätzlich Gaukeleien +2

  • Gesellschaft:

wie Phexgeweihter, zusätzliche Etikette +2

  • Natur:

wie Phexgeweihter, zusätzlich Orientieren +2

  • Wissen:

wie Phexgeweihter, zusätzlich Geographie +2, Geschichte +2, Sagen und Legen +2, Philosophie +2, Lehren +3

  • Sprachen/Schriften:

Garethi (Muttersprache), Zweitsprache (Bosparano), Sprachen kennen (eine aus Rogolan, Isdira oder Tulamidya) +5, Lesen/Schreiben (Kusliker Zeichen)+6

  • Handwerk:

wie Phexgeweihter

  • Sonderfertigkeiten:

Karmalqueste, Liturgiekenntnis Phex +3, Ortskenntnis

  • verbilligte Sonderfertigkeiten:

Nandus gefälliges Wissen

  • Liturgien:

(I) 12 Segnungen, Weg des Fuchses, (II) Entzug von Nandus Gaben, Phexens wunderbare Verständigung, (III) Schrifttum ferner Lande

  • verbilligte Liturgien:

(II) Sternenspur, (III) Mondsilberzunge, Phexens Augenzwinkern

  • Ausrüstung:

Einfache Reisekleidung, vorwiegend in den Farben Aschgrau bis Blaugrau, oft mit Stickereien, die den Sternenhimmel darstellen, auffallende Brosche in Fuchsform mit Aventurinen besetzt als Zeichen der Kirchenwürde

Phex-Geweihter Advokat (+5GP)

  • Vorraussetzungen:

KL13 anstelle FF12

  • Modifikationen:

wie Phexgeweihter

  • Automatische Vor- und Nachteile:

wie Phexgeweihter, zusätzlich Verbindungen (20 SO)

  • Empfohlene Vor- und Nachteile:

Glück, Glück im Spiel, Verbindungen, besonderer Besitz, gutes Gedächtnis, Gebildet, Neugier, Schulden,

  • Ungeeignete Vor- und Nachteile:

Geiz, Trägheit, Dunkelangst, Neid,

  • Kampf:

wie Phexgeweihter

  • Körper:

wie Phexgeweihter

  • Gesellschaft:

wie Phexgeweihter, zusätzliche Etikette +2, Überzeugen +2, Überreden -2

  • Natur:

wie Phexgeweihter

  • Wissen:

wie Phexgeweihter, zusätzlich Rechtskunde +3, Staatskunst +2,

  • Sprachen/Schriften:

Garethi (Muttersprache), Sprachen kennen (eine aus Rogolan, Isdira oder Tulamidya) +5, Lesen/Schreiben (Kusliker Zeichen)+10

  • Handwerk:

wie Phexgeweihter

  • Sonderfertigkeiten:

Karmalqueste, Liturgiekenntnis Phex +3, Ortskenntnis

  • verbilligte Sonderfertigkeiten:

keine

  • Liturgien:

(I) 12 Segnungen, (II) Auge des Händlers, Phexens Kunstverstand, (III) Buchprüfung

  • verbilligte Liturgien:

(II) Sternenspur, (III) Aura der Form, Schrifttum ferner Lande,

  • Ausrüstung:

Einfache Kleidung, vorwiegend in den Farben Aschgrau bis Blaugrau. Entsprechend seiner Tätigkeiten Schreibutensilien, Griffel, Tuschefass, Pergamente, Ärmelschoner, kleine Lupe,

Ch. Jeub