Der Handschuh des Kaisers — Briefspielreihe

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeitrahmen der Handlung:
6. Phe 1041 BF bis 22. Per 1041 BF
Autor(en):
BB (5x), Lichtbote (3x), Treumunde (1x)
Klappentext:

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1 Stets zu Diensten, Majestät Gerwulf von Gareth ist stets zu Diensten
Kapitel 2 Stets zu Diensten, Hoheit Horbald von Schroeckh ist ... äh ... stets zu Diensten
Kapitel 3 Stets zu Diensten, Schneck Horulf von Luring scheint stets zu Diensten zu sein
Kapitel 4 Stets zu Diensten, Exzellenz Horulf von Luring verpflichtet seie dienstbaren Geister
Kapitel 5 Stets zu Diensten, Hochwolgeboren (sic!) Die Kronvögtin auf Puleth ist ebenfalls stets zu Diensten
Kapitel 6 Ablehnung Der Baron von Aldenried lehnt das Ansinnen ab
Kapitel 7 Brief an die Alriksritter Baron Schallenberg gibt den handschuh nicht heraus, sondern ruft die Alriksritter zusammen.
Kapitel 8 Alrikshandschuh-Versammlung Die Alriksritter verständigen sich auf eine Lösung des Problems

Dramatis Personae — Hauptdarsteller

Felan Rondrik von Schallenberg (3x), Horbald von Schroeckh (3x), Gerobald Leuhold von Ruchin (2x), Gerwulf von Gareth (2x), Horulf von Luring (2x), Iralda von Ochs (1x), Quendan von Ahrenstedt (1x), Treumunde von Eychgras (1x)

Orte der Handlung

Königreich Garetien (8x), Mittelreich (8x), Burg Aldengrund (6x), Grafschaft Hartsteen (4x), Kaisermark Gareth (4x), Reichsstadt Alt-Gareth (4x), Baronie Aldenried (3x), Freiherrlich Aldengrund (3x), Kaiserstadt Gareth (3x), Alte Residenz (2x), Burg Alrikshorst (2x), Pfalz Puleth (2x), Staatscantzley (2x), Kaiserlich Alriksmark (1x), Kronvogtei Puleth (1x), Königsstadt Puleth (1x), Lande der Stadt Alrikshain (1x), Stadtteil Schlossviertel (1x)