Grenzänderungen bei Großem Hoftag in Rommilys

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Rommilyser Mark.svg
Ereignis:
Die Teile der Baronien Hengefeld, Gorbingen und Gadang, die südlich der Grate der Trollzacken liegen, werden der Markgrafschaft Perricum zugesprochen.
Datum:
Ron 1036 BF
Details:
Auf dem Großen Hoftag zu Rommilys wird in der Friedensbulle von Rommilys die neue Markgrafschaft Rommilyser Mark geschaffen, die die Baronien der aufgelösten Traviamark und der Präfektur Wildermark umfasst. Unter der Herrschaft von Markgräfin Swantje von Rabenmund versucht die junge Provinz, die Schatten der Vergangenheit abzustreifen und sich eine Zukunft im Herzen des Reiches aufzubauen. Die Rabenmark bleibt unangetastet, verliert aber den alleinigen Anspruch auf die umkämpften Baronien Gadang, Gorbingen und Hengefeldt. Die Teile der Baronien, die südlich der Grate der Trollzacken liegen, werden der Markgrafschaft Perricum zugesprochen.