Bund des Weißen Pentagramms

Aus GaretienWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Weisse Gilde.svg   Symbol Druiden.svg   Symbol Schelme.svg   Symbol Hexen.svg   Symbol Schwarze Gilde.svg   Symbol Graue Gilde.svg   
Wappen blanko.svg   

Persönlichkeiten

Mitglieder in Garetien

Symbol Weisse Gilde.svgFoslarin Saldor.jpg Saldor Foslarin (Symbol Tsa-Kirche.svg952 BF)
strenger und jähzorniger Akademieleiter, brillanter Kampfmagier
Convocatus Primus der Weißen Gilde (seit 1002 BF)
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Thesia von Quintian-Quandt (Symbol Tsa-Kirche.svg11. Rah 975 BF)
Abgängerin der Rommilyser Akademie
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Leuwald von Ehrenstein (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Tsa 994 BF)
reichstreuer und götterfürchtiger Weißmagier
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Thimorn vom Eberstamm (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Pra 962 BF)
geduldiger Metamagier
Symbol Weisse Gilde.svg25px Nathaniel zu Wyrmbergen (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Pra 965 BF)
arrogant, kann sich aber wenn nötig schnell verstellen; als ehemalige Respektsperson immer noch daran gewöhnt und diesen Respekt abverlangend
Junker zu Wyrmbergen (seit 997 BF)
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Thiron von Uckelsbrück (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Bor 981 BF)
strenger Akademieleiter, kompetenter Lehrer und energische Antimagier
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Norinna von Allingen (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Bor 993 BF)
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Siglinde von Kieselholm (Symbol Tsa-Kirche.svg2. Bor 996 BF)
Symbol Weisse Gilde.svgStechling Eylrun.jpg Eylrun von Stechling (Symbol Tsa-Kirche.svg3. Rah 997 BF)
Die gut gelaunte Abgängerin der Magierakademie "Schwert und Stab" tritt unkompliziert und jovial auf. Sie macht mangelnde Schönheit durch herzliche Ausstrahlung wett.
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Tirus Dracomar von Maarblick (Symbol Tsa-Kirche.svg17. Ron 998 BF)
meisterlicher Antimagier, kompetenter Rechtskundiger
(weitere Personen)

Mitglieder in Perricum

Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Abdallah da Merinal (Symbol Tsa-Kirche.svg30. Tsa 1000 BF)
Aufgeschlossener Magus der gerne zu Lehrzwecken von Methumis nach Perricum kam
Symbol Weisse Gilde.svgOlorand von Gareth-Rothenfels.jpg Olorand von Gareth-Rothenfels (Symbol Tsa-Kirche.svg955 BF)
ehedem brillanter Antimagier und Menschenkenner; mittlerweile wegen des hohen Alters auf dem absteigenden Ast; bisweilen geistig abwesend
Wappen Reichsstadt Perricum.svgBild blanko.svg Selara Moriani (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Fir 980 BF)
brillante Seelenkundige, kompetente Magierin, kompetente Verwalterin
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Fesian von Brendiltal (Symbol Tsa-Kirche.svg16. Tsa 1006 BF)
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Simiona von Pfiffenstock (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Fir 1001 BF)
junge Magistra, deren Haupt meistens über Büchern schwebt
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Eboreus von Rabicum (Symbol Tsa-Kirche.svg14. Pra 1007 BF)
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Sulana von Altmark (Symbol Tsa-Kirche.svg1. Hes 984 BF)
Fähige nebachotische Weißmagierin
Symbol Weisse Gilde.svgNesselregen Jandor.jpg Jandor von Nesselregen (Symbol Tsa-Kirche.svg28. Eff 989 BF)
kompetenter Antimagier, spricht dank Studiums in Perricum alle Sprachen der Region
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Thamian de Vargas (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Pra 1011 BF)
meisterlicher Seelenkundiger mit tiefem Bass.
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Quenja von Niederriet-Brendiltal (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Hes 1024 BF)
junge Scholarin, die noch reichlich Flausen im Kopf hat
(weitere Personen)

Mitglieder in Greifenfurt

Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Igor Wasjeff (Symbol Tsa-Kirche.svg12. Tsa 990 BF)
Symbol Weisse Gilde.svgBild blanko.svg Meran von Reiffenberg (Symbol Tsa-Kirche.svg24. Hes 999 BF)
meisterliche Kampfmagierin, erfahrene Antimagierin, zäh, abgehärtet und desillusioniert durch den Kampf gegen die Borbaradianer

Chronik der Weißen Gilde

Symbol Weisse Gilde.svg 3 BF
Gründung der Akademie der Magischen Rüstung durch Kaiser Rauls Hofmagier Gerindor
Symbol Weisse Gilde.svg 3 BF
Kaiser Raul lässt die Magierakademie "Schwert und Stab" gründen.
Symbol Weisse Gilde.svg 602 BF
Nachdem Spekatabilität Carolus von Beilunk auf krummen Wegen Convocatus Primus werden wolte, wird die Akademie "Schwert und Stab" eschlossen,
Symbol Weisse Gilde.svg 692 BF
Kaiser Alrik eröffnet die Akademie "Schwert und Stab" erneut, nachdem er sie vorher rehabilitiert hat.
Symbol Weisse Gilde.svg 696 BF
Die Akademie der Magischen Rüstung zu Gareth wird nach der Schließungszeit durch die Priesterkaiser wiedergegründet
Symbol Weisse Gilde.svg 1. Hes 990 BF
Der Zwerg Saldor Foslarin übernimmt die Leitung der Beilunker Akadmie "Schwert und Stab"
Symbol Weisse Gilde.svg 996 BF
Beim Brand in der Akademie der Magischen Rüstung wird die Bibliothek teilweise zerstört und der Bibliothekar verschwindet.
Symbol Weisse Gilde.svg 1002 BF
Saldor Foslarin wird Convocatus Primus der Weißen Gilde.
Symbol Weisse Gilde.svg Tsa 1011 BF
Olorand von Gareth-Rothenfels übernimmt die Leitung der Schule der Austreibung, nach dem sein Vorgänger Hilarud von Kuslik den Verstand verloren hat.
Symbol Weisse Gilde.svg 1021 BF
Die Akademie "Schwert und Stab" muss Beilunk verlassen und wird nach Gareth verlegt
Symbol Weisse Gilde.svg Rah 1021 BF
Nach dem Tod der Hauptfrau Lanzeling Heilenhorst fürht Sagitta da Sambra die Pfeile des Lichts
Symbol Weisse Gilde.svg 24. Per 1027 BF
Thiron von Uckelsbrück wird Spektabilität der Akademie der Magischen Rüstung, nachdcem Racalla von Horsen-Rabenmund gefallen ist